habe da mal ne frage

caro84
caro84
30.11.2008 | 17 Antworten
und zwar habe ich die letzten beiden male im urin zucker.. mein blutzuckertest ista ber wunderbar ausgefallen.. nun hat der arzt mir am dienstag noch zusätzlich blut abgenommen .. und gestern habe ich post bekommen das sie doch bitte um rückruf bitten.. meint ihr da ist was ernstes?
irgendwie bin ich seit gestern voll unruhig .. bin jetzt 35+6ssw
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@mieke23 du meinst wohl diabetes nicht gestose
da ist der eiweiß erhöht und der blutdruck. und da wird eigentlich fast immer ein kaiserschnitt gemacht so ging es mir nämlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2008
16 Antwort
entspann dich jetzt...
selbst wenn, die nadeln sind sooo dünn, die siehst du kaum. tut nicht weh. aber die brauchst du bestimmt nicht. und bei einer gestose müsstest du auch noch lange keinen kaiserschnitt haben, das macht man nur wenn er nicht gut eingestellt ist oder das baby sehr groß ist. wird schon...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2008
15 Antwort
ich werde mich morgen wieder
melden... sobald ich mehr weiß!
caro84
caro84 | 30.11.2008
14 Antwort
die nadeln sind ganz klein...
und es gibt auch echt dünne. die tun nit weh. kommt ja auch in den bauch oder in den oberschenkel/oberarm, nicht in die vene. ist echt leicht, bekommst das ja auch erklärt. warte erst mal ab was es wirklich ist, bevor du dir über ungelegte eier nen kopf machst. aber nen bericht will ich mal haben, ja?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2008
13 Antwort
ich spritze mich
doch nicht selber?? das kann ich nicht.. also ich habe zwar keine angst vor spritzen aber alleine ne nadel setzen das kann ich nich... hoffentlich ist alles im grünen bereich und ich brauche keine angst zu haben... bis morgen früh dauert das aber noch so lange..!
caro84
caro84 | 30.11.2008
12 Antwort
dann
prost und alles wird gut...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2008
11 Antwort
kommt drauf an wie schwer er ist...
es wird dann eingestellt, entweder mit tabletten oder insulin spritzen. es wird dann geguckt wie schwer dein wurm ist, wenn es etwas schwerer ist als normal kann es sein das es übertragen wird, und du müsstest dann in einer klinik entbinden, meist mit kaiserschnitt wo eine säuglingstation ist weil das kleine schnell unterzuckern kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2008
10 Antwort
Noch ne Idee
Also, ich will dir jetzt keine Angst machen, also noch ne Idee: Wenn Zucker im Urin ist, besteht der Verdacht auf einen Gestationsdiabetes. Deine Werte waren ok. Es kann dennoch sein, dass sie zwischenzeitlich hoch sind und das würde den Zucker sofort erklären. Eigentlich kann man nämlich keinen Zucker im Urin haben ohne dabei hohe Werte zu haben. Besser? Das heisst übrigends nicht, dass du dir Sorgen ums Baby machen musst...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2008
9 Antwort
also viel trinken tu
ich nu auch nich... zwischendurch msus ich mich sogar zum trinken zwingen.... aber was ist denn nun genau die SS diabetes und was für folgen hat oder kann die haben?
caro84
caro84 | 30.11.2008
8 Antwort
Glaub nicht
das da was ist, ich hatte auch so viel Zucker im Urin , das ich sogar extra zum Diabetologen oder wie der heißt extra musste , war aber auch nix der hat gesagt dadurch das ich zuweniig getrunken hatte und Nutella , Müsli Zucker halt in jeder Form vorher genosen hatte es dadurch zu stande kam. Regio
regio
regio | 30.11.2008
7 Antwort
es ist ja anscheinend nit nur der urin
sondern auch im blut. natürlich kann dort der nierenwert auch erhöht sein, sodass die nierenschwelle durch die glucose erhöht ist und somit aufällig erscheint. diabetes wäre so auch ein faktor dafür. aber wenn der blutzzuckertest nicht auffällig, heißt es nicht das der langzeitwert nicht erhöht ist. lass es abklären, vielleicht ist es halb so wild.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2008
6 Antwort
was ist denn
wenn ich jetzt in den letzten 4 wochen noch dieses SS diabetes bekomme???
caro84
caro84 | 30.11.2008
5 Antwort
Süßigkeiten
Selbst wenn du gaaaaaaaaanz viele Süßigkeiten isst, ist normalerweise kein Zucker im Urin, aber das kommt ja so auch mal vor. Ich denke der blutwert ist entscheidender.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2008
4 Antwort
na du
machst mir ja mut.....
caro84
caro84 | 30.11.2008
3 Antwort
Vielleicht die Nieren?
Bei fortgeschrittenem SS Akter kann sich Urin bis in die Nieren stauen, das beeinflusst die Ausscheidung und die Abfallstoffe werden in anderer Konzentration ausgeschieden. Wenn das sehr stark ist und du vielleicht sogar Nierenschmerzen bekommst, dann kann es sein, dass die SS vorzeitig mittels Kaiserschnitt beendet werden muss. Sonst drohnt schlimmstenfalls Nierenversagen. So, das war jetzt das schlimmste was passieren kann... Vielleicht ist es aber auch nur keicht und du musst wöchentlich oder öfter zum Urintest. Alles, alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2008
2 Antwort
ich habe die letzten 2 male nun zucker im urin gehabt
und daraufhin hat er nun blutabgenommen... und jetzt das schreiben! ich meine ich esse momentan sehr viel süssigkeiten... und irgendwo muss der +überschüssige zucker doch hin oder? :-)
caro84
caro84 | 30.11.2008
1 Antwort
langzeitzuckerwert
vielleicht stimmt etwas mit dem langzeitzuckerwert nicht. hoffe das du kein schwangerschaftsdiabetes bekommst. so war es nämlich bei einer bekannten von mir auch. mach dich nicht verrückt und meld dich morgen erst mal dort. vielleicht war es auch nur einmal aufällig viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Frage zu Lh im Urin Trinkmenge
28.07.2012 | 2 Antworten
Wenig Urin trotz gutes Trinken
07.04.2011 | 1 Antwort
etwas dunkler urin
22.02.2011 | 1 Antwort
Hallo mein Urin ist ganz klar fast wie
05.09.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading