ab wann kann ich mich beschäftigungsunfähig schreiben?

pinkhalleberry
pinkhalleberry
24.11.2008 | 13 Antworten
hallo an alle.
habe da paar fragen.ich bin nur müde ich kann 12std schlafen und mich nach einer std wieder hinlegen.leider geht das nicht weil ich noch arbeite.bin in der18 woche und arbeite als kurierfahrerin bin angestellte.habe leider auch etwas mit mein kreislauf zu kämpfen.meine frage ist ab wann könnte meine fa mich berufsunfähig schreiben?mein chef meinte das er mich auch bald drin haben will, das ich dann nicht mehr fahren soll.arbeite ich in einen copyshop wo auch toner sind, mir wurde gesagt das die dämpfe wärend der ss nicht so gesund sein sollen?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
achja...
und wegen der müdigkeit würde ich mal mit arzt oder hebamme reden, vielleicht leidest du unter eisenmangel. das kann zu einem permanent schlappen gefühl führen. ich nehme auch seit der 20. woche ein eisenpräparat und fühle mich seit dem fitter.
Jalapenio
Jalapenio | 24.11.2008
12 Antwort
ich vertrete da auch die meinung meiner vorrednerinnen
schwanger sein ist keine krankheit, habe auch bis zur 32. woche gearbeitet und ab dann resturlaub genommen bis zum muschu. ABER: der geschichte mit dem copy-shop würde ich nochmal auf dem grund gehen. aus den druckern und kopierern wird nämlich während des kopiervorganges ozon ausgestoßen. mein chef ermahnte mich auch immer das fenster zu öffnen in wie weit die ozon-mengen aber schädlich sein können weiß ich nicht, also hierzu unbedingt nochmal erkundigen. alles gute und zähne zusammenbeißen, ich empfand die zeit zwischen der 15. und 30. woche am allerschönsten !!
Jalapenio
Jalapenio | 24.11.2008
11 Antwort
...
BV bekommt man eigentlich wenn eine gefahr für mutter und/oder kind besteht. ich finde das sich heutzutage ganz schön viele frauen sehr schnell BV geben lassen. meine oma war böuerin und hat trotz müdigkeit bis zum schluß auf dem feld gearbeitet. ist nicht böse gemeint aber ich war im BV wegen nierensplint und glaub mir es ist übel langweilig die ganze zeit zuhause. dann lass dich lieber erstmal krank schreiben da kannst du dann wieder gehen wenn es besser ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2008
10 Antwort
Beschäftigungsverbot
ich bin ssw 30 und arbeite noch vollkommen normal und mein arzt schreibt mich auch nicht krank arbeite in einem handwerksbetrieb und habe einen offenen zahn wo sich auch jederzeit was absetzten kann und nix ist, ich muss auch schaffen und bin müde. nicht bösegemeint, aber das ist in der 18. ssw noch normal das man müde ist denke das legt sich bei dir auch bald wieder.
AnneG24
AnneG24 | 24.11.2008
9 Antwort
aber du musst
natürlich einen plausiblen grund dafür haben und nicht die müdigkeit, wie bineafrika schon geschrieben hat...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2008
8 Antwort
kriegst dann
auf jeden fall beschäftigungsverbot!!! hab ich auch bekommen und ´hab in der gastro. gearbeitet. war halt ein zu grosses risiko! frag einfach deinen arzt, bekommst ja dann auch weiterhin dein geld!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2008
7 Antwort
ich habe
mein beschäftigungsverbot an dem tag bekommen an dem man auch die ss festgestellt hat, das war in der 5. woche
Thogadi
Thogadi | 24.11.2008
6 Antwort
also,
erstmal bist du schwanger und nicht krank! solange für dich und das kind keine gefahr besteht wirst du kein bv bekommen...solltest du zumindest nicht! warum auch...weil du müde bist??
bineafrika
bineafrika | 24.11.2008
5 Antwort
berufsunfähigkeit
Hallo, mit Müdigkeit habe ich ja auch zu kämpfen, aber so schlimm, wie bei Dir, ist es zum Glück nicht. Dein FA kann Dich zu jeder Zeit per Mutterschutzgesetz arbeitsunfähig bis zum Eintritt des Mutterschutzes schreiben. Dann blkeibst Du bei vollem gehalt zu Haus. ich wollte das auch mal machen, aber zum Glück hat man micch dann doch auf einen angenehmen Arbeitsplatz verwiesen. LG und alles Gute.Anni
anni74
anni74 | 24.11.2008
4 Antwort
Der Arzt
Geh zum Arzt und lass dich Krankschreiben, wenns dir nicht gut geht.... Deine Fa. kann dich zudem nicht berufsunfähig erklären, da müsstest du ja nie wieder arbeiten ;)
MeineMaus08
MeineMaus08 | 24.11.2008
3 Antwort
also
da musst du mal mit deinen Frauenarzt sprechen! ich habe gleich am anfang ein Arbeitsverbot von ihm bekommen da ich in einen zahntechnichen labor arbeite und es da viel Feinstaub, Bakterien ... giebt
kieumy
kieumy | 24.11.2008
2 Antwort
hey
also ich arbeite als einzelhandelskauffrau und als ich schwanger war hatte ich ab der 20.von meinem fa ein beschäftigungsverbot bekommen weil ich auch einen kreislaufzusammenbruch auf der der arbeit hatte und wegen dem vielen stehen ich glaube aber das es egal ist welche woche du bist um das verbot zu bekommen red mal mit deinem fa darüber
KiarasMama
KiarasMama | 24.11.2008
1 Antwort
Normalerweise kann
dir dein FA zu jeder zeit ein Berufsverbot aussprechen. Geh zu ihm und schildere Deine Situation.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wann Fieber? Wie ist denn das bei Euch
05.03.2012 | 2 Antworten
Wann habt ihr gemerkt wann es losgeht?
22.12.2011 | 8 Antworten
Wann sind eure Babys gekrabbelt?
15.11.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading