pieksen auf der rechten seite vom bauch

bebek79
bebek79
14.02.2008 | 8 Antworten
hallo ich hab seit heute wieder ein pieksen auf der rechten seite am bauch. bin ab morgen in der 9.woche und wollt fragen ob das eine von euch auch hat oder hatte. normale unterleibsschmerzen hab ich auch, das nicht mehr so oft aber das pieksen ist ganz komisch. mein arzt meinte es könnte der blinddarm sein aber ich will nicht während meiner schwangerschaft operiert werden. im blut waren meine entzündungswerte (crp und leukozyten) auch erhöht aber das sind sie schon länger. vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen.
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
blinddarm
vielen dank für eure antworten :-)
bebek79
bebek79 | 14.02.2008
7 Antwort
Ich hab mal ein bisschen gegooglet
Im Zweifel werden Schwangere meist operiert, da das Operations- und Narkoserisiko für Mutter und Kind geringer ist als die Risiken einer nichtoperierten Blinddarmentzündung. Meistens sind die Beschwerden echt heftig. Mit Übelkeit und ERbrechen. Aber es können auch ganz atypische Verläufe sein. http://www.gesundheitpro.de/Blinddarmentzuendung-Magen-und-Darm-A050829ANONI013172.html#ursachen
Tine118
Tine118 | 14.02.2008
6 Antwort
Blinddarm?
Hallo, ich habe meine 2.Tochter am 29.08.07 bekommen. Auch ich hatte in der Schwangerschaft starke Schmerzen, aber nicht dirket dort, wo der Blinddarm sitzt. Zu dieser Zeit war ich in der 32.SSW.Die Schmerzen wurden so stark, dass ich ins Krankenhaus musste.Dort waren die Entzündungswerte sehr hoch. Die Ärzte wollten aber noch abwarten. Am nächsten Tag wurde es dann aber akut, da Fieber und Erbrechen dazu kamen. Also wurde eine OP veranlasst.Innerhalb von nur einer halben Stunde lag ich auf einmal im OP.Hab Rotz und Wasser geheuelt, hab mir eben Sorgen gemacht, was mit meiner Kleinen passiert.Ob alles problemlos abgeht. War aber alles super, jetzt ist er raus und ich habe lediglich drei kleine Narben. Und der kleinen Luna geht es blendend.
Manuela264
Manuela264 | 14.02.2008
5 Antwort
blinddarm
wie merk ich wenns wirklich der blinddarm ist? sind die schmerzen dann sehr stark? soll ich dann gleich ins krk haus sobalds schlimm wird? im moment ists ja nicht so schlimm, nur pieksen
bebek79
bebek79 | 14.02.2008
4 Antwort
Bis jetzt hatten wir noch
keinen Fall, dass dem Baby was passiert ist. Du wirst vom Anästhesisten aber darüber aufgeklärt. Natürlich kann etwas passieren. Aber wenn es wirklich der Blinddarm ist und das Ding platzt, dann gute Nacht. Das kann dann auch schlimme Folgen für dich haben.
Tine118
Tine118 | 14.02.2008
3 Antwort
blinddarm
muss es ja nicht sein. können auch blähungen sein, die festsitzen. das hat man in der frühschwangerschaft doch oft. und dann such dir nen vernünftigen arzt, wenns blinddarm sein sollte. keinen "metzger" wenns noch nicht so schlimm ist, kannst du unter beaufsichtigung auch mit kräutern, oder antibiotika behandelt werden. aber dazu geh am besten zu nem guten arzt, und bitte nicht alleine zuhause behandeln, weil ein durchbruch ist nicht lustig...
Supermami86
Supermami86 | 14.02.2008
2 Antwort
blinddarm
ist das schädlich fürs baby? kann da was passieren?
bebek79
bebek79 | 14.02.2008
1 Antwort
Hallo................
wenn es der Blinddarm ist, wirst du nicht drumherum kommen, leider. Wenn du schwanger bist, wird ein guter Chirurg allerdings ganz genau abklären, ob die OP notwendig ist, oder nicht. In unserer Klinik wird jede Woche mindestens eine schwangere Frau mit Blinddarm operiert.
Tine118
Tine118 | 14.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

stiche auf der rechten seite
11.03.2011 | 1 Antwort
Ziehen an der rechten seite
02.02.2011 | 3 Antworten
leichtes Pieksen im Bauch
15.10.2010 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen