Eisen mangel

tinchris
tinchris
12.12.2007 | 12 Antworten
Ich war heute beim Arzt und ich habe zu wenig Eisen..nja nicht weiter schlimm ich soll jetzt eisen tabletten nehmen..und was sagt meine Schwiegermutter dazu .. das ist nicht gut wenn ich eisen nehme weil ein hoher eisenspiegel löst eine Frühgeburt aus .. und sie hatt in ihren schwangerschafften auch zu wenig eisen und es hat keinen geschadet .. stimmt aber doch nicht das eisen eine Frühgeburt auslöst oder?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Der einzigste Nachteil an Eisenpräperaten ist
das sie sehr schnell arge Vertopfung machen! Hatte das nach em Kaiserschnitt auch und sollte Eisen Tabl. nehmen, m hab das aber abgelehnt weil ich mit der frischen naht nicht so doll "drücken" konnte. Nach 6 Wochen bei der Nachuntersuchung war der HB aber wieder normal. wie ist denn dein HB?
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 12.12.2007
11 Antwort
Eisenmangel
Hallo tinchris! Muss seit der 16.ssw 2x2 Eisentbl. täglich nehmen, und meinem kleinen fehlt nichts. Das Eisen ist gut für die Entwicklung des Kindes und wenn du einen niedrigen HB-Wert hast, dann ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass es dir bis zu 4 Wochen nach der Geburt nicht gut geht, weil du dann zu viel Blut verlieren kannst. Hört sich aber dramatischer an, wie es ist... Mein niedrigster Wert war 4, hab Infusionen bekommen und letzte Woche beim FA hatte ich einen Wert von 12....
deggendorferin
deggendorferin | 12.12.2007
10 Antwort
eisen
die tabletten muss ich auch seit 20 tagen nehmen. hat bei mir nur zur folge, dass ich fitter bin und ganz schwarzen stuhl habe. ich führe das auf die tabletten zurück. die verstopfung ist leider geblieben.
pams
pams | 12.12.2007
9 Antwort
Eisentabletten
Also ich musste auch Eisen nehmen und mein kleiner musste geholt werden weil er nicht von alleine wollte. Ich habe aber von Eisen ziemlich´Verstopfung bekommen und bin dann auf Kräuterblut umgestiege. Das hat mir meine Hebamme empfohlen.
KatrinMetzger
KatrinMetzger | 12.12.2007
8 Antwort
Eine Überdosierung....
von Eisen kann unter Umständen eine Frühgeburt auslösen, aber da musst du schon super viel zu dir nehmen. Kein Arzt würde dir bei offensichtlichem Bedarf etwas derartiges verordnen, wenn es für dich und das Kleine gefährlich werden könnte. Nicht verunsichern lassen ;-)
bianca29
bianca29 | 12.12.2007
7 Antwort
eisenmangel
hallo, hatte ich auch. musste kräuterblut trinken war eklig aber hat geholfen ist auch ganz normal weil dein kleiner schatz dir einiges rauszieht. lg
cybell
cybell | 12.12.2007
6 Antwort
glaub ich nicht
so viele frauen nehmen eisenpräperate. und der arzt wird schon wissen, was er verschreibt. wenn du dir aber unsicher bist, frag ihn mal, ob das stimmt. nicht das sich der eisenmangel auf dein kind überträgt, dass ist sicher gefährlicher. nur ist es nicht so angenehm die tabletten zu nehmen. die liegen wie ein stein im magen. ich hatte starke bauchschmerzen. aber bei jedem wird das sicher nciht so sein...
Supermami86
Supermami86 | 12.12.2007
5 Antwort
also wenn eisen
nicht gut wäre und eine frühgeburt vorrufen würde dann wäre mein sohn ja 2 monate früher gekommen! Ich finde es schwachsinn wenn du dich an die dosierung hälst passiert garnichts ich musste auch eisentabletten nehmen hatte ab dem 5 monat eisenmangel in der schwangerschaft mein sohn ist kern gesund! Vertraue auf deinen Arzt und wenn er gesagt hat das du die Tabletten 2 mal am tag nehmen sollst dann nimmst du sie denn das ist nicht schlimm!! Lg
BabyAngel
BabyAngel | 12.12.2007
4 Antwort
ich habe mir schon gedacht das ich deswegen immer müde bin
und ich habe noch nie was davon gehört das eisen eine Frühgeburt auslöst....
tinchris
tinchris | 12.12.2007
3 Antwort
Eisen.....
also ich bin jetzt in der 7.+2 Woche und ich nehme seit Anfang an Eisen Tabletten da shat mein FA mir gleich mit Folio dazugeschrieben weil das wichtig ist ich zb nehm Tardyferon das bekommste ohne Rezept in der Apotheke, und ich denke nicht das mein FA mir das verschrieben hätte wenns schädlich wäre... Liebe Grüße Blue
Blue83
Blue83 | 12.12.2007
2 Antwort
Eisenmangel
..hatte ich auch in den letzten Wochen der Schwangerschaft. Ich nahm dann ein paar Tage Tabletten und gut war es. Aber eine Frühgeburt hat das nicht ausgelöst bei mir. Mein Kleiner kam zwar eine Woche früher, aber das lag daran das der Geburtstermin nicht gestimmt hatte. Würde mir an deiner Stelle nicht zuviele Gedanken machen.
Tinchen1952
Tinchen1952 | 12.12.2007
1 Antwort
eisenmangel
das weis ich nicht ich habe auch eisen genommen und war nichts passiert. das eisen braucht das baby damit sein gehirn sich entwickeln kann oder sowas. hat man mir erklärt also ich habe es genommen da ging es mir auch besser war nicht mehr so müde usw.
DREDL
DREDL | 12.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Eisenpräparate unbedenklich nehmen?
01.08.2012 | 6 Antworten
Welches Folsäure-Präparat?
27.10.2011 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen