Vorstellungs Gespräch

leekisha
leekisha
20.10.2008 | 13 Antworten
Hallo und guten Morgen liebe Mamis,

Ich hab heute Nachmittag ein Vorstellungsgespräch, dass mir meine Arbeitslossenkasse untergejubelt hat .. Eigentlich ja erfreulich nur ..

a) hab ich einen Job den ich beginnen kann, nach der Schwangerschaft

b) ist es ein Beruf der mir überhaupt nicht zusagt

c) sollte ich dort arbeiten gehen bis zur Geburt (bin jetzt im 7. Monat)

Ich hab sowas von keine Lust darauf, heute dort hinzugehen und den am Schluss annehmen zu müssen. Ich bin jetzt noch bis November in einer Weiterbildung. Das heisst, ich beginne den Beruf im 8. Monat und die wissen dass alles auch, und dann nur noch bis zum Geburtstermin ..

Ich bin jetzt am überlegen, was ich tun könnte, damit die mich nich nehmen. Weil wenn ich den Job ablehne, dann bekomme ich kein Arbeitslosengeld mehr .. is so bei uns in der Schweiz ..

Ich denke ich werd sicherlich mal so Klamotten anziehen, dass man sieht, ich bin quasi hochschwanger, vielleicht vergeht es denen dann .. ?!
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Knoblauchbrezel
:-) Gute Idee :-)
MD125
MD125 | 20.10.2008
12 Antwort
@MD125
Joa werd ich machen, werd dir schreiben :-) Wir bekommen es eben nich zurück vergütet... :-
leekisha
leekisha | 20.10.2008
11 Antwort
Hi
Bei uns kann man die Fahrtkosten zu einem Vorstellungsgespräch beim Arbeitsamt wiederbekommen... Sag mir bitte mal Bescheid, was draus geworden ist mit dem Gespräch heute - würde mich echt interessieren... LG Denise
MD125
MD125 | 20.10.2008
10 Antwort
Hihi,danke
Ich werd mich dann mal von meiner "Besten Seite" präsentieren :-D Mich regt es vorallem auf, dass ich noch Geld für die Bahn hinlege :-)
leekisha
leekisha | 20.10.2008
9 Antwort
So eine Sauerei,
na dann putz dich mal überhaupt nicht raus, zieh die ältesten Klamotten an, wasch deine Haare nicht und müsste man denen eigentlich einen Furz vor die Nase setzen, während des Gespräches... So eine Sauerei, die sollen dich doch in Ruhe lassen... LG Denise
MD125
MD125 | 20.10.2008
8 Antwort
Ich hab mit denen vom Job...
letzten Donnerstag telefoniert. Hab denen schon gesagt, dass ich bereits im 7. Monat schwanger bin. Den zück ich immer, is momentan mein Jocker. Aber trotzdem sagten die ja. Ich war voll geschockt, weil ich weiss, normalerweise sagen die dann nein. Obendrein hab ich denen auch gesagt, ich habe ein Atest, dass ich nur 50% arbeiten kann, weil ich nicht lange sitzen, stehen und gehen darf, weil ich sonst wehen bekomme und nehme dies auch mit heute... trotzdem meinten die ja, ich solle heute kommen... Laut dem Arbeitsamt bei uns, haben die mir gesagt, ich müsse bis zur Geburt arbeiten, stellen suchen muss ich nur bis zum 8. Monat...
leekisha
leekisha | 20.10.2008
7 Antwort
Na, das ist doch kein Problem :-)
Das mit den Klamotten ist doch schon mal eine gute Idee... Ansonsten einfach ein bißchen anstellen beim Reden sprich die Schüchterne spielen und negative Sachen erzählen, die dich in ein schlechtes Licht rücken, auf die SS ansprechen und ein bißchen jammern z. B. "Muss ich im Job viel stehen? Hab immer solche Rückenschmerzen seit der SS..." vielleicht noch fettige Haare a bißl, "abgefressene" Fingernägel, nicht geschminkt... Das sie einen nicht nehmen, das bekommt man doch hin... Wünsch dir viel Glück, weil ich kann deine Situation verstehen. Ich hätte im 7. Monat nicht mehr arbeiten können... Mein Hausarzt hat mich aber krankgeschrieben seit Juli... Jetzt bin ich sowieso im Mutterschutz... LG Denise
MD125
MD125 | 20.10.2008
6 Antwort
***
na das ist doch wieder typisch A-amt wär ja doof wenn du keine geld mehr bekommst, geh doch hin zum vorstellungsgespräch und rede offen mit denen über deine punkte von a) bis c) alles gute weiterhin
cherina
cherina | 20.10.2008
5 Antwort
hi
denke wenn sie sehen du bist Schwanger stellen sie dich eh nicht ein. Du würdest ja gleich wieder ausfallen und sie müßten dir ja noch Mutterschaftsgeld zahlen oder gibt es das bei euch nicht.Kannst du dich nicht Krankschreiben lassen?
rosarot29
rosarot29 | 20.10.2008
4 Antwort
stimme Chica78 zu
geh zum arzt und sag denen, dass du rumlaufen sollst um arbeit zu suchen, du aber eine für nach der geburt hast.. lass dich einfach krank schreiben.. fertig..
susi2103
susi2103 | 20.10.2008
3 Antwort
das is ja
unmöglich..im achten monat noch arbeiten? obwohl du nach der schwangerschaft einen job hast.. also ich würde mich von meiner schlechtesten seite zeigen und mich richtig blöd anstellen.... viel glück
Slatana
Slatana | 20.10.2008
2 Antwort
einfach
sagen, dass du schwanger bist. so stellt dich "normalerweise" niemand ein. allein schon, weil der fall eintreten könnte, dass du die komplette schwangerschaft über krank sein könntest und sie bezahlen müssen.. also bei mir in den firmen wurde aus dem grund NIE eine schwangere eingestellt..
susi2103
susi2103 | 20.10.2008
1 Antwort
Wieso bis zur Geburt arbeiten
Du hast doch auch noch Mutterschutz!!! D.H. 6 Wochen vor dem errechneten Termin Beginnt der! Hol Dir dafür nen Attest beim Arzt und leg dem bei dem Arbeitsamt, und heute Nachmittag vor.
Chica78
Chica78 | 20.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

frage
16.07.2012 | 5 Antworten
Wann Klinik gespräch vor Kaierschnitt?
18.05.2009 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen