Baby-Erstausstatuttung

TeenieMami
TeenieMami
14.10.2008 | 31 Antworten
Habe gerade einen Brief vom Sozialamt bekommen mit den Gutscheinen für die Erstaustattung, ich hab gedacht mich trifft der Schlag. In den Gutscheinen steht drin was ich kaufen darf für den bestimmten Preis, das heißt Kinderwagen 20€ oder Wickelauflage 10€. Von Klamotten und so steht da gar nichts drin, hab aber alles beantragt, jetzt hab ich einen gesamtpreis von 224€. Was will ich mir bitte mit dem Geld kaufen, das kanns doch nicht sein. Wie war das bei euch? Kann ich das Geld nicht woanders beantragen und das zurück schicken? Bin total wütend. Versteh das nicht.
Mamiweb - das Mütterforum

34 Antworten (neue Antworten zuerst)

31 Antwort
Du willst nicht,
dass Leute mitreden, die die Verhältnisse und die Situation nicht kennen? Ja toll, keiner hier wird dich wohl persönlich kennen und deine Situation!!! Dann darfst auch keine Frage stellen, weil dann kann keiner antworten!!!
Katrin321
Katrin321 | 14.10.2008
30 Antwort
@fochsi
meinen daumen hast Du :-)
Gluecksstern72
Gluecksstern72 | 14.10.2008
29 Antwort
Hallo!
Erkundige dich mal ob es bei euch eine Caritas gibt. Die haben eine Schwangerenberatung und früher auch eine Stiftung welche sich " Schutz des ungeborenen Lebens nannte. Ob es diese jetzt noch gibt weiß ich nicht. Aber fragen kann man. Ich weiß von einigen, das sie viel mehr bekommen haben wie du jetzt.
canongirl
canongirl | 14.10.2008
28 Antwort
Zufriedenheit
sagt dir dieses Wort was? Sorry, aber ich habe die ganze Zeit gearbeitet und dadurch nichts bekommen, muss selber sehen wie ich klar komme. Du bist 17, ne, haste ne Ausbildung? sicher nicht also dein weiderer Werdegang is schon geschrieben. Und dann noch meckern. Beim nächsten Kind werde ich es auch so machen und dann H4, wer in Deutschland noch arbeitet is doch selber doof. Mir egal ob jetzt einige mich anprangern, aber stimmt doch!!!! zum Kotzen!!!!
fochsi
fochsi | 14.10.2008
27 Antwort
......
sei doch froh das du jetzt schon geld in form von gutscheinen hast... ne bekannte von mir hat das geld erst nach der geburt des babys bekommen als sie die geburtsurkunde eingereicht hat.. bevor du am schimpfen bist ..frag doch einfach mal nach ..wenn er dir gesagt hat das du mit soviel rechnen kannst..vielleicht bekommst du ja auch noch was nach der entbindung ausgezahlt... lg tina
Zoey
Zoey | 14.10.2008
26 Antwort
!!
Finde es ja schön wenn jeder seine eigene Meinung dazu hat, aber finde es dann doch auch Unverschämt wenn Leute mitreden die die Verhältnisse und die Situation nicht kennen. Und was das mit dem Vater angeht, weist du wieviel er verdient oder was er macht. Und er zahlt schon genug, leider muss ich hier auch noch ausziehen und beziehe in 2 Wochen mit meinem Freund eine Whg. selbst das Amt wollte das ich hier rausgehe, weil ein Baby hier nicht geht. Außerdem haben sie mir gesagt das ich mit mindestens 800€ rechnen darf, und dann sowas. Danke wenigstens an die die keine dummen Kommentare abgegeben haben.
TeenieMami
TeenieMami | 14.10.2008
25 Antwort
......
versteh das jetzt nicht ... hier schreien immer alle.. wo bekomm ich geld her ... oh das ist so wenig... man weiss doch bevor man schwanger wird das kinder und vor allem die erstaustattung geld kostet... es gibt soziallager, es gibt kleinanzeigen in der zeitung, es gibt second-hand-geschäfte... wenn man eben nicht mehr geld zur verfügung hat ..weil man selbst nichts gespart hat usw.. muss man damit eben auskommen.... lg tina
Zoey
Zoey | 14.10.2008
24 Antwort
sorry wenn ich das mal so in raum werfe
aber man ich weiss doch das ein kind geld kostet. ich kann mich doch nicht draf verlassen das ich weiss ich wie wie viel geld von statt bekommen. schön wenn ich was bekomme und wenn nicht dann halt nicht. dann weisst du ja mindesten 8 monate das du ein baby bekommst da kannst du sparen, und sachen nach und nach kaufen. und hey ja denkt mal an die leute die arbeiten gehen wenn ich hier lese das machnche über 1000 euro bekommen haben und lo gehen konnten shoppen bin ich echt neidisch. wisst hr wie lange ich gepart hab bevor ich die pille abgestzt hab um halt einen kind das beste zu kaufen und nicht nur das preisgünstigste, findet ihr das fair das es da gar keinen unterschied gibt ds die die nicht abeiten wahrscheinlich noch mehr haben?
Scarli
Scarli | 14.10.2008
23 Antwort
WEISS NICHT
warum alle sagen das genügt für die erstaustattung??? ich habe damals 1200 euro bekommen, allerdings von pro familia
Miss_glamour
Miss_glamour | 14.10.2008
22 Antwort
......
dein kind wird doch auch nen vater haben...frag doch ihn ob er was beisteuert...
Zoey
Zoey | 14.10.2008
21 Antwort
ich hätte ja noch
n kinderwagen im keller, is aber schon älter. würd ihn dir ja schenken, aber du wohnst wohl doch etwas weiter weg.
pams
pams | 14.10.2008
20 Antwort
du kannst es bei der Diakonie
versuchen, da gibt es die sogenannte Mutterschaftshilfe, da kannst du auch Sachen beantragen, das was du allerdings vom Sozi bekommen hast wird da angerechnet. Laß dich auch von niemanden hier dumm anmachen, es gibt soviele die den Staat abkassieren.klar gibt es nen wagen für 20 euro, aber wer mag nicht das Beste für sein Baby? Wenn ihr mal ehrlich seit, selbst im Second Hand kosten die mehr.Also ich finde 100 Euro hätten es schon sein können dafür. na ja, es kriegen halt lieber die Alkis in den Rachen geschmissen. Wünsch dir viel Erfolg und alles Gute
mamivondrei
mamivondrei | 14.10.2008
19 Antwort
also ich hatte vom amt
650 und von einer kirchlischen einrichtung nochmal 550
Taylor7
Taylor7 | 14.10.2008
18 Antwort
es gibt immer nur von einer stelle
geld wenn du jetzt noch vom caritas was bekommen willst wird das nicht gehn :-) also mein komplettes Kinderzimmer hat 80 Euro gekostet....Bett, schrank, wickeltisch.... mein Kinderwagen hat "NEU" 100€ gekostet
Gluecksstern72
Gluecksstern72 | 14.10.2008
17 Antwort
kann mich nur anschliessen
solltest wirklich etwas dankbarer sein........ibt leute die schlechter dran sind als du.... ausserdem weiss ich das doch vorher das die kinder geld kosten oder nich?
Proudmumsie
Proudmumsie | 14.10.2008
16 Antwort
...
Also, das ist vielleicht nicht viel, aber man kann dafür schon einiges bekommen, wenn man nach gebrauchten Sachen schaut. Oft verschenken Leute sogar was, das echt noch gut erhalten ist. Klar muss man die Ansprüche da etwas runter schrauben, aber sei froh, dass es überhaupt Unterstützung gibt, das ist nicht selbstverständlich! Jetzt sind überall Bedarfsbörsen. Einfach mal hin gehen!
Chrissy29
Chrissy29 | 14.10.2008
15 Antwort
...
oh das ist echt wenig, bei der AWO ider pro familia hättest du definitive einmalig mehr bekommen. weiß aber nicht ob das nun noch geht, weil du schon was vom sozialamt bekommen hast. ich würde es bei der AWO mal versuchen, mach dort einen termin aus und schildere ihnen dein problem. die sind dort wirklich nett und hilfsbereit. lieben gruß
levabo
levabo | 14.10.2008
14 Antwort
naja
viel isses wirklich net, aber immerhin etwas. ich hab damals so um die 500 € bekommen. du darfst halt net im glauben leben, dass du alles neu kaufen kannst. wir haben auch einige sachen gebraucht und geschenkt bekommen. versuchs doch mal mit nem babysachenbasar, die gibts ja überall und die mamis bieten die sachen echt günstig an. was macht man eigentlich mit gutscheinen???kenn sowas net für erstausstattung.
pams
pams | 14.10.2008
13 Antwort
es ist wenig
aber manch einer hat noch weniger, es gibt bei dir bestimmt sozial einrichtungen wo du preiwert einkaufen kannst wie z.b. beim roten kreuz, die haben auch kinderwagen und maxi cosis und preiwerte babysachen.das weiss ich den wir haben so was bei uns und jeder kann da einkaufen.ich helfe dort manchmal aus und muss sagen die preise für babysachen gehen ab 0, 50 cent bis 4, 50. wie weit bist du denn?
Kulfon
Kulfon | 14.10.2008
12 Antwort
Kohle her
Geh doch mal zum Diakonischem Werk. Da kannst de Geld für die Erstlingsausstatung beantragen, wenn du unterm Satz liegst bekommst du 1200 Euro überwiesen. Ich hab es auch bekommen. Gibt auch nen Staffelbetrag d.h. wenn du doch etwas drüber liegst bekommst auch was aber halt net den vollen Betrag...
theresas_mama
theresas_mama | 14.10.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Essensplan - Baby 6 Monate alt
01.01.2011 | 1 Antwort

In den Fragen suchen