Starke Unterleibsschmerzen/Ausfluss normal?

Moehrchen1989
Moehrchen1989
12.10.2008 | 9 Antworten
Ich habe gestern durch einen positiven Test erfahren dass ich schwanger bin. Ich dachte als ich bekäme meine Tage weil ich genau die Schmerzen hatte. Und ein Ziehen in der Brust was aber in der SS normal sei ! Ich habe aber ein permanentes Druckgefühl im Unterleib und ab und zu sticht es richtig, auch an den Seiten und in der Mitte. Ausserdem hab ich starke Kreislaufprobleme. Ich habe echt Angst weil ich nicht dachte dass ich schwanger bin. Ich habe in letzter Zeit viel Party gemacht, ALkohol getrunken und geraucht. Zu dem kommt dass ich vor einer Woche an der Hand geröntgt worden bin. Ich habe auch ständig Ausfluss , meist ist er durchsichtig. Ich habe Angst vor einer FG weil meine Schwester kürzlich eine hatte. Ich müsste jetzt in der 4-5 Woche sein und hab den Arzttermin am Mittwoch ..
Wäre super wenn ihr mir Rat geben könntet.
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Danke
Danke für die Ratschläge. Natürlich werde ich ab sofort nichts mehr trinken und das rauchen hab ich gleich stark reduziert. ich habe heute 3 Zigaretten geraucht. Und ich werde es ganz aufgeben. Man liest nur immer so viel über FG usw. Aber ich denke wenn es passiert, passiert es eh. Ich wusste ja auch beim röntgen nichts von der ss. Wie gesagt ich hätte damit nicht gerechnet, jetzt freue ich mich natürlich und hoffe das alles gut geht !
Moehrchen1989
Moehrchen1989 | 12.10.2008
8 Antwort
noch was
noch was zu meiner Antwort. Damit du dir vielleicht weniger Sorgen machst. Mein Sohn ist kerngesund zur Welt gekommen. Ihm hat in der gesamten Schwangerschaft, bis heute nichts gefehlt. Das wünsch ich dir auch. LG Sonne
psonne
psonne | 12.10.2008
7 Antwort
Mach dir keine Sorgen
ich habe es damals bei meine Tochter auch erst Anfang 6. Monat erfahren das ich schwanger bin. Ich weiß es klingt unglaublich, doch es ist war. Ich habe damals auch noch geraucht und etwas getrunken. Als ich es dann erfuhr, hörte ich damit sofort auf. Meine Tochter ist heute 15 Jahre und sie ist völlig gesund und munter. Ich möchte hier aber keine werdenden Mütter aufmuntern, das sie in der Schwangerschaft rauchen und trinken können. Wenn man weiß, das man schwanger ist, raucht und trinkt nicht mehr. Ich habe damals gleich aufgehört mich rauchen, heute bin ich glücklicher Nichtraucher. LG Ramona
mona0772
mona0772 | 12.10.2008
6 Antwort
hi
erstmal herzlichen Glückwunsch das mit den stechen und ziehen das hatte ich auch in meiner Schwangerschaft weil das Kind macht sich Platz und dieses ziehen können die Mutterbänder sein und der Ausfluss ist nurmal wenn er nicht grün oder dunkel gelb ist und riecht und wegen den rauchen und trinken brauchst du dir keine sorgen machen habe ich auch gehabt und wusste nicht das ich schwanger bin und ich bin jetzt ihn der 32+2ssw also mach dich nicht so verrückt denke an dein Baby Stress ist nicht so gut da kannst du es verlieren viel Glück für deine ss lg sandra
sandra23
sandra23 | 12.10.2008
5 Antwort
...
hm das du party gemacht hast denk ich wird nicht so schlimm gewessen sein wenn es nicht gerade extrem gewessen ist da ist das röntgen schlimmer zu deiner angst leider ist es so das ca.40 % der frauen das baby in den ersten 9 wochen verlieren warte mal ab as der arzt meint lg mandy
sasi31
sasi31 | 12.10.2008
4 Antwort
Hmm...
meine Mutter wurde auch geröntgt als sie damals schwanger war... Wurde auch operiert unter Vollnarkose in der Frühschwangerschaft... Es ist so, dass der Körper in den Meisten Fällen dann den Embryo abstösst, wenn was nicht ok ist... Wenn du dir Sorgen machst, dann ruf morgen nochmal deinen FA an und sag, du willst gleich vorbeikommen... Sag du hast Schmerzen, es kann nicht warten und sie müssen dich einfach einschieben. LG Denise
MD125
MD125 | 12.10.2008
3 Antwort
hallo Moehrchen
Bei mir war es Ähnlich. Hatte eine Erkältung, dann Fieber und immer Schmerzen, weißlichen ausfluss usw. Ich habe auch geraucht aber ich mag keinen alkohol. Als ich dann doch zum arzt bin meinte der, dass ich schwanger sei und dass es in der anfangszeit normal sein kann, dass man schmerzen oder schwindel und übelkeit hat. Wegen der fg würde ich mir keine sorgen machen. Da sowas keine Veranlagung ist. Dass du geraucht hast, das ist auch nicht weiter schlimm, mein arzt meinte, wenn das im anfangstadium wäre, dann würde der fötus schon abgehen, bevor du überhaupt merkst, dass du schwanger bist, wenn er durch alkohol, nikotin oder drogen schäden davon getragen hätte. Also mach dich nicht verrückt und klär das am mittwoch mit deinem arzt ab. Aber das was du bislang getan hast, davon hat dein kind bestimmt keinen schaden davon getragen. Alles liebe für dich und dein Baby wünsche ich dir.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2008
2 Antwort
hallo
so ähnlich gings mir auch. Wurde sogar mehrfach geröngt. wusste ja nicht, dass ich bereits schwanger war. Hatte in der Zeit auch mal einen Drauf gemacht. Meine Ärztin konnte mich beruhigen wegen dem Röntgen. Es gibt weltweit kein Kind, das Röntgenschäden hat. Natürlich ist es möglich, dass du es verlierst. Sie sagte, wenn das Baby das röntgen übersteht, dann fehlt ihm zu 99% nichts. Alkohol und rauchen ist da schon ein ganz anderes Thema. Das muss man in der SS möglichst komplett lassen. Wünsche dir alles gute. LG Sonne
psonne
psonne | 12.10.2008
1 Antwort
ss
also wegen den partys barauchst dich nicht sorgen, der körper hat in der frühss ein alles oder nichts prinzip, entweder es geht gut oder eben nicht.mit dem röntgen sieht das schon anders aus, du wirst sicher mehr untersucht und mußt mit sicherheit auch zur feindiagnostik.wünsch dir viel glück
JucyFruit80
JucyFruit80 | 12.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

leichte unterleibsschmerzen
24.07.2012 | 13 Antworten
Starke unterleibsschmerzen!
29.05.2011 | 6 Antworten
11 SSW und starke Unterleibsschmerzen
07.03.2011 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen