bin endlich schwanger

JasminB
JasminB
09.10.2008 | 22 Antworten
aber nun mache ich mir sorgen das mich das ams noch wohin vermitteln will, aber ich will kein risiko eingehen.
wisst ihr wie das ist wenn man arbeitslos ist und eine schwangerschaft bekannt gibt.bin echt verzweifelt.
Mamiweb - das Mütterforum

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
Krankschreiben
Du bekommst weiter Geld vom Amt wenn Du krank geschrieben bist.Aber wenn Du bei einer eventuellen Bewerbung ein Berwerbungsgespräch führst, sagst Du das Du schwanger bist, glaube nicht das Dich dann überhaupt jemand einstellen möchte, schwangere sind meist teuer für den Arbeitgeber, glaube deshalb wird er Dich erst gar nicht einstellen. So jetzt erstmal herzlichen Glückwunsch und alles Gute für Euch, entspann Dich und mach Dich nicht verrückt, Du hast ja auch das Recht 3 mal abzulehnen wenn Du Dich irgendwo bewirbst.LG.
Piratol
Piratol | 09.10.2008
21 Antwort
bekommt
manüberhaupt geld vom ams wenn man arbeitsunfägig geschrieben ist??
JasminB
JasminB | 09.10.2008
20 Antwort
naja
dann werde ich den FA einfach fragen wie das aussieht mit dem ams.hoffe er steht auf meiner seite.
JasminB
JasminB | 09.10.2008
19 Antwort
Wenn die Gefahr besteht,
dass durch die Arbeit die Gesundheit von Mutter oder Kind gefährdet ist, sollte es dir dein FA ausstellen. Generelle Beschäftigungsverbote werden im Mutterschutzgesetz genau aufgeführt und benannt. Neben diesen generellen Verboten gibt es jedoch noch einen weiteren Schutz für werdende Mütter - das individuelle Beschäftigungsverbot für den Einzelfall.Nach diesem Verbot dürfen Schwangere an ihrem Arbeitsplatz nicht weiter beschäftigt werden, wenn dadurch das Leben oder die Gesundheit von Mutter oder Kind gefährdet ist. Benötigt wird dafür ein ärztliches Attest - die Bescheinigung einer Hebamme genügt nicht.Also kann man dich so leicht auch gar nicht vermitteln.Aber wenn du mit deiner Gebärmutter Schwierigkeiten hast bzw die Gefahr besteht, dass du dein Baby verlieren könntest, schreibt dich jeder FA frei! Sprech ihn an. Frag ihn wie das ausschaut. Mein Arzt hat mich von alleine drauf angesprochen, aber ich hatte vor 3Jahren ein Baby "verloren"
senna
senna | 09.10.2008
18 Antwort
wegen dem
arbeitsunfähig schreiben weiß ich nicht, bei meiner schwägerin ist es nicht gegangen die entbindet vier monate vor mir, die hätte zuerst krankenstand gehen müssen und dan bescheinigung vom arzt und dann amtsarzt.deswegen traue ich mich da nicht so richtig hin.was müsste ich dann den FA morgen sagen damit er mich arbeitsunfähig schreibt?? wegen dem mann, haha ja habe zwar einen freund aber wir wohnen nicht zusammen und sind zurzeit beim haus renovieren von seiner oma und deswegen bin auch ich auf mein geld angewissen wenns auch nur 650euro sind, aber da ist geld geld.
JasminB
JasminB | 09.10.2008
17 Antwort
Mach dir mal keinen Stress!
Das wird schon.... Und sorry...ich vergaß: Herzlichen Glückwunsch! Frag doch deinen FA, ob er dir ein Beschäftigungsverbot erteilt? Dann hättest Ruhe.... Viel Glück! Und berichte das Ergebnis, ok?!?
senna
senna | 09.10.2008
16 Antwort
wenn da irgend welche segespeene durch die gegend fligen ist das schädlich fürs baby
das glaub ich nicht, notfalls muß dich dein fa krankschreiben
Bogumila
Bogumila | 09.10.2008
15 Antwort
Jasmin hallo huhu,
lass dich arbeitsunfähig schreiben vom FA!
HappyPapi
HappyPapi | 09.10.2008
14 Antwort
hast du keinen mann der arbeiten kann?
deshalb ists gut einen zu haben
Bogumila
Bogumila | 09.10.2008
13 Antwort
@bogumila
auch nicht wenns ein vom ams geförderter betrieb ist???
JasminB
JasminB | 09.10.2008
12 Antwort
@senna
bin in der 7.woche und habe es heute erfahren und muss es morgen dem ams mitteilen und kann wegen dem überhaupt nicht schlafen :(
JasminB
JasminB | 09.10.2008
11 Antwort
@jenny-Leon08
es geht mir nicht darum arbeiten zu gehen oder nicht, bin brav 5jahre arbeiten gegangen als kellnerin und habe mir meine ganzen gelenke ruiniert und auch nur den job verloren da die firma konkurs gegangen ist.mir geht das ams schon seit 2jahren auf die nerven und bin echt schon mit den nerven fertig.möchte meine schwangerschaft einfach genießen ohne dass ich mich aufregen muss.
JasminB
JasminB | 09.10.2008
10 Antwort
Wie weit bist du mit deiner SS?
Und wann hast du es dem AA mitgeteilt? Haben die denn gar kein Kommentar dazu abgegeben?
senna
senna | 09.10.2008
9 Antwort
mir gings genauso
als ich erfahren habe das ich schwanger bin musste ich ja bei mir auf arbeit naja nach einigen wochen warten habe ich mich dann bei der arge gemeldet ... die haben mir auch gesagt das ich noch bis zum anfang des mutteschutzes frei verfügbar sein muss, damit ich die leistungen des arbeitslosengeldes 2 bekommen konnte ... ich war einverstanden aber vermittelt wurde ich nie ... wer nimmt auch schon eine schwangere frau?
Engelchen88
Engelchen88 | 09.10.2008
8 Antwort
nee
du mußt nicht in ner holzver. arbeiten...od sonstige schwehre jobs annehmen..
Bogumila
Bogumila | 09.10.2008
7 Antwort
ich
müsste zu einem informationstag in einem holzverarbeitungsbetrieb gehen aber dort staubts ja.ah mein frauenarzt wird mich sowieso freistellen da meine gebärmutter zu weit unten ist, morgen habe ich eh einen termin.
JasminB
JasminB | 09.10.2008
6 Antwort
Geh zum FA un lass die Krankschreiben wegen zb Kreislaufprobleme!
Musste meine Freundin auch machen und das AM is ihr nich aufen Sack gegangen
HappyPapi
HappyPapi | 09.10.2008
5 Antwort
willst du nicht arbeiten?
ich habe bis zu meinem Mutterschutz gearbeitet.
jenny-Leon08
jenny-Leon08 | 09.10.2008
4 Antwort
hallo
erst einmal herzlichen glückwunsch...war damals auch arbeitslos als ich schwanger wurde, also ich wurde nicht weitervermittelt weil es ja kaum jemand gibt der schwangere einstellt. zu mir hieß es, ich soll nun einfach mal die geburt abwarten und so...naja hatte dann in ruhe zeit um weiter auf ne schule zu gehen und konnte mich immer genug ausruhen. aber ich weiß nicht wie das von stadt zu stadt gehandhabt wird. viel glück
smoochie
smoochie | 09.10.2008
3 Antwort
Schwanger sein bedeutet ja nicht, dass
du arbeitsunfähig bist. Wenn sie dich vermitteln, dann eben deiner SS entsprechend...Ich bezweifle aber, dass da ein AG so Lust drauf hat, denn es könnte ja sein, dass du öfter krank bist... Vllt eine Leihfa? Keine Ahnung...
senna
senna | 09.10.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

juhu
21.07.2012 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen