ERKÄLTET IN DER SCHWANGERSCHAFT

TASIA2008
TASIA2008
06.12.2007 | 2 Antworten
BIN IN DER 37SSW UND HABE SEIT GESTERN NE FETTE ERKÄLTUNG(HUSTEN)!WILL ABER NE GLEICH ZUM ARZT RENNEN KENNT JEMAND;HAUSMITTELCHEN DIE HELFEN;OHNE DAS ICH MIR MEDIZIN IN DER APO HOLEN MUSS?
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
heiße zitrone
verssuchs mal mit heißer zitrone... einfach ein glaß siedenes wasser nehmen, den saft einer zitrone dazu und mit honig süßen... ist gegen husten und heiserkeit und dazu antibakteriell, was bei nem einfachen husten natürlich nicht so dringend ist. oder lutsch emser salz ohne menthol. und natürlich tee... ich weiß nicht, wies mit erkältungstee ist, ob da was drin ist, was man in der ss nicht trinken sollte...
Supermami86
Supermami86 | 06.12.2007
1 Antwort
wenn es nur HUSTEN
ist mach dir einen zwiebelsaft, das hilft recht gut! gute besserung, ansonsten trinken, trinken, trinken
Andrea81
Andrea81 | 06.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ständig erkältet
21.12.2011 | 1 Antwort
Erkältet!
06.10.2011 | 1 Antwort
Trotz Erkältung im Pol planschen?
20.08.2011 | 6 Antworten
14ssw Unterleibsschmerzen und Erkältet
01.05.2011 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen