Mädchen oder Junge? Wie funktionierts?

sugsugar
sugsugar
06.12.2007 | 10 Antworten
Hi ihr Lieben,

wer von euch hat s ausprobiert?

Mädchen = 3 Tage vor dem Eisprung

Junge = am Eisprungtag?

Ich bin wirklich sehr neugierig ob die Theorie stimmt.

LG

sugsugar
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
*lachmichtod*
Am besten ER lässt beim Sex die Socken an, dan wirds gaaaaanz sicher ein Junge! *pruuuussssst*! So n Schwachsinn, wer glaubt denn heut noch an sowas?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2007
9 Antwort
..........
ich meinte natrülich gezeugt
jessi210
jessi210 | 06.12.2007
8 Antwort
..............
also ich habs net ausprobiert aber bei mir isses tatsächlich so das melissa 24 stunden ca vor dem eisprunk gezeigt wurde und julian genau am tag des eisprunges
jessi210
jessi210 | 06.12.2007
7 Antwort
@Silvana
Glaub, du hast dich verschrieben. Die X-Chromosomen sind die weiblichen und die Y-Chromosomen die männlichen. Da die Frau das X-Chromosom hat und im Sperma beide vorhanden sind, kommt es darauf an, welches zum Ei kommt. Kommt ein X-Chromosom zum Ei, wird es ein Mädchen, kommt ein Y-Chromosom zum Ei, wird es ein Junge. Die weiblichen Spermien sind langsamer, dafür leben sie länger. Die männlichen Spermien sind schneller, dafür auch schneller fertig So kann die Theorie mit dem Eisprung und so schon funktionieren. Ich hab es aber noch nicht ausprobiert.
Rumpleteeze
Rumpleteeze | 06.12.2007
6 Antwort
Hallo!
Naja, als Humbug würde ich es nicht bezeichnen. Die Theorie ist schließlich wissenschaftlich erklärbar und erwiesen. Der Gynäkologe L.B. Shettlers, hat das 1961 erforscht. Die Spermien mit X-Chromosomen sind kleiner, zarter, rundköpfig, schneller, dafür kurzlebiger. Daher ergibt sich diese Theorie, aber das ganze ist halt eben nur theoretisch so. Dafür müsste man schon wirklich den ganz genauen Zeitpunkt des Eisprunges kennen und ich denke, dass auf die Spermien noch so viele äußere Einflüsse einwirken, dass es da oft Abweichungen geben kann.
Maria_
Maria_ | 06.12.2007
5 Antwort
was ist das denn?
Das ist doch total klar das der Mist alles nur Humbug ist.Daran ist aber auch gar nichts richtig.Man kann das Geschlecht des Kindes nicht beeinflussen.Das kommt immer darauf an welche Chromosomen in der Mehrzahl sind.Sind es die X Chromosomen dann wird es ein Junge und sind es die Y Chromosomen dann wird es ein Mädchen. Der Müll mit spitzer Bauch wird ein Mädchen und runder ein Junge stimmt genau so wenig wie die Beeinflussung des Mädchens.Ich selber hatte einen spitzen Bauch und bekam ein Junge.Ich war kurz vor dem Eisprung und habe ein Junge bekommen.Wie ihr seht ist das alles nur doofes Gelaber.
Silvana79
Silvana79 | 06.12.2007
4 Antwort
Ach glaub da nicht dran
Weiß auch nicht ob es bei mir stimmt. Manch einer sagt auch, das die Frau einen Orgasmus brauch, dann wird es ein Mädchen und ohne Orgasmus ein Junge...So´n humbug. Der chinesische Fruchtbarkeitskalender ist zwar faszinierend, aber so wirklich glaube ich da auch nicht dran...Es kommt wie es kommt ;-)
JaLePa
JaLePa | 06.12.2007
3 Antwort
son....
quack... kann ich ja gleich die gummiestiefel anziehn:)löl
DeniseBhv
DeniseBhv | 06.12.2007
2 Antwort
ich dachte immer
wenn die frau besonders geil ist wird es ein mädel und am ersten tag der fruchtbarentage wenn die frau nicht so geil ist wird es ein junge....jedenfalls ich hatte lust auf sex und es wird ein mädchen
tinchris
tinchris | 06.12.2007
1 Antwort
ich glaube das ist humbug
das wird nicht funktionieren
Taylor7
Taylor7 | 06.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(((
15.05.2012 | 179 Antworten
wollt ihr wissen ob Junge oder Mädchen?
17.04.2011 | 16 Antworten

Fragen durchsuchen