ist es zu früh um zum arzt zu gehen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.10.2008 | 11 Antworten
guten morgen,
ich bin ab donnerstag in der sechsten woche sw und habe da meinen ersten FA termin.
da ich 2006 schon eine fehlgeburt hatte habe ich angst das kind wieder zu verlieren. ist es zu früh oder ist es richtig das ich gleich hin gehe?

würde mich freuen wenn mir jemand etwas dazu sagen könnte.
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hi
ich denke jeder macht sich die ersten wochen gedanken , nicht nur welche die schon eine fg hatten .. ich selber hatte vor 4 jahren auch eine fg und nu hab ich 2 wunderschöne jungens im alter von 3 jahren und 3 1/2 wochen ... es muss nicht immer sein weil man eine fg hatte das es nochmal passiert , aber wenn du dir zu grosse gedanken machst musst du wohl zum arzt. Lg
Ani8720
Ani8720 | 07.10.2008
10 Antwort
ist richtig
aber meine FA hatte mir damals erklärt wie sie weiß welche woche ich bin. du kennst doch sicherlich diese komische scheibe wo man den letzten tag der mens an gibt, oder??
Murkel22
Murkel22 | 07.10.2008
9 Antwort
nee
sone beschwerden gott sei dank nicht. ich halte es schon bis donnerstag aus aber ich glaube bin viel zu aufgeregt. danke für deine lieben worte. hoffe das dass würmchen bis zur geburt durchhält!!!
Murkel22
Murkel22 | 07.10.2008
8 Antwort
darf man mal
fragen woher du weißt das du in der 6. ssw bist?? hast doch do erst deinen ersten fa besuch??
katja86
katja86 | 07.10.2008
7 Antwort
danke
danke schön!!! ich drücke dir die Daumen das es wieder klappt!!!!
Murkel22
Murkel22 | 07.10.2008
6 Antwort
Na ich dachte
bei Beschwerden an schlimmeres wie Blutungen oder so. "Normale" Schwangerschaftsbeschwerden sind ok :) Also wenn Du mit dem Arzt zufrieden bist dann nimm den Termin wahr oder probier nochmal für heute einen zu bekommen. Drück auf die Tränendrüse wenn nichts mehr hilft. Außer Du hältst es noch bis Donnerstag aus. Wenn die Damen an der Anmelde nichts machen wollen verlange den Arzt persönlich. Denn abwimmeln sollte Dich niemand. Du bist schließlich Patientin und bei ner Schwangerschaft verdienen die richtig dolle! Bei mir wars damals so, dass ich angerufen hab, gesagt hab, dass ich glaube schwanger zu sein, und zwei Stunden später war ich beim Arzt. Aber wir leben auch aufm Land. Denke mal, in der Stadt ist das vielleicht etwas streßiger. Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass alles ok ist und der Wurm sich wohl fühlt bei Dir. Und dass alles einen ganz normalen Gang geht. Du hast es verdient!
Bonnie1982
Bonnie1982 | 07.10.2008
5 Antwort
morgen
erstmal tut es mir leid, dass du eine fg hattest. kann deine bedenken total verstehen. ich hatte im juli eine fg. wir versuchen auch ein baby zu bekommen. hab mir auch überlegt erst später zum arzt zu gehen, aber ehrlich gesagt bin ich von diesem gedanken schon wieder abgekommen. es ist sicher besser gleich mal zum fa zu gehen, denn der untersucht dich genau. ich wünsch dir alles gute und eine beschwerdenfreie schwangerschaft! glg
kea1985
kea1985 | 07.10.2008
4 Antwort
termin
termin habe ich ja schon beim FA. die wollten mich erst abwimmeln aber als ich das dann gesagt habe mit 2006, meinten die dann na wenn sie unbedingt wollen dann müssen sie kommen. das komische ist nur das der FA bescheid weiß mit 2006 da ich ja seid der ersten sw dort bin.
Murkel22
Murkel22 | 07.10.2008
3 Antwort
beschwerden??
in wie fern beschwerden?? ausser das ich ständig ein ziehen im unterleib habe, mein becken mir hin und wieder weh tut und eine brust mehr als die andere weh tut, denke ich nicht.
Murkel22
Murkel22 | 07.10.2008
2 Antwort
Wurde die Schwangerschaft überhaupt schon
offiziell festgestellt? Nein? Dann aber los. Ab unter die Dusche und los zum Arzt!!!! Und dann kannst Du ja gleich Deine Bedenken und Ängste los werden.
Bonnie1982
Bonnie1982 | 07.10.2008
1 Antwort
Also wenn Dein Arzt das weiß,
dass Du eine Fehlgeburt hattest versteht er Dich sicher. Und wenn nicht, musst Du es ihm ja eh sagen. Und dann versteht er das auch. Und ich glaube, wenn man Angst hat, oder Sorgen hat, sollte man zum Arzt gehen oder später zur Hebamme. Lieber einmal zu viel gegangen als einmal zu spät. Außerdem ist es ja normal, dass Du Dir Sorgen machst. Hast Du denn auch Beschwerden??
Bonnie1982
Bonnie1982 | 07.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wartezeiten beim Arzt
28.06.2012 | 19 Antworten
Blutung vieel zu früh!?
21.01.2012 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen