Stehen mir Gelder zu?

Amore1989
Amore1989
06.10.2008 | 23 Antworten
bevor jetzt wieder sofort kommt das ich nur Geld vom Staat schmarotze das ist nicht so! Ich frag nur falls es gar nciht klappt mit dem Geld. Ich mache im moment meine Ausbildung bin im ersten Jahr. Habe ja allerdings Kündigungsschutz. Möchte erstmal eoin Jahr dann für mein Kind da sein und dann wieder weiter machen mit meiner Ausbildung. Mein Freund ist im 3 Jahr wird nächstem Jahr fertig. Wollte eigentlich schule machen aber das baby hat wohl die Pläne durcheinader gebracht ;) aber natürlich sind wir froh das es kommen wird. Nun ist meine frage was ich für gelder bekomme und was ich beantragen könnte ?!
Aber ich will jetzt eigentlich sparen damit ich meinem kind alles kaufen kann und dannach mit meinem freund zusammen ziehen !
Nur wir brauchen da schon sehr viel Geld und sehen es realistisch. Dankeschön
Christina 5 ssw (schwanger)
Mamiweb - das Mütterforum

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
Für Gelder die Familien
zustehen, muss man sich nicht schämen! Dafür gibt es die ja!
Sonnenblume7780
Sonnenblume7780 | 06.10.2008
22 Antwort
Aus Interesse...
muss ich jetzt grad noch eine Frage stellen. Und zwar, wenn dein Freund demnächst eine abgeschlossene Ausbildung zum Bürokaufmann hat - wozu braucht er dann noch den Realschulabschluss? Habe selbst auch nach der Ausbildung mein Abi nachgeholt um studieren zu können. Aber ein Realschulabschluss hilft ihm ja gar nicht weiter?? Was möchte er damit erreichen?
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 06.10.2008
21 Antwort
Das war net böse gemeint.
Es wundert mich nur eben. Es ist arg früh. Da habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Das kam dann später erst. Und es ist eigentlich ganz gut zu regeln, so das man nicht 1000 mal rennen muss oder so. Das geht recht flott auch. LG
dragonlady84
dragonlady84 | 06.10.2008
20 Antwort
Mal aus eigener Erfahrung
die ersten 6. Monate bin ich ohne Schwangerschaftskleidung ausgekommen und Babysachen habe ich auch noch nicht gekauft, da es mir irgendwie zu früh dafür erschien. Das heißt du hast vielleicht sogar ein halbes Jahr Zeit für diese ganzen Sachen zu sparen . Und zu der Sache mit der Schule. Eine gute Idee, aber er könnte sich doch mal erkundigen, ob es ein Angebot für eine Abendschule in der Nähe gibt - dann kann er tagsüber arbeiten gehen.
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 06.10.2008
19 Antwort
Oh man :(
nein i9ch habe keins ich bin jetzt in der 5 ssw ja und ich breche mir jetzt schon den kopf damit mich nicht alles überrümpelt
Amore1989
Amore1989 | 06.10.2008
18 Antwort
Anträge
du musst natürlich schon deine persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse darlegen - anonym kann das nicht laufen, da ja auch eine Anspruchsberechnung bei bestimmten Anträgen erfolgt. Aber soweit mir bekannt ist, hat deine Mutter aufgrund der Schwangerschaft nichts damit zu tun. Bin mir aber nicht ganz sicher, da deine Eltern dir grundsätzlich nterhaltspflichtig sind während der Ausbildung. Außerdem kann man die Anträge meistens erst ab einer bestimmten Schwangerschaftswoche stellen - wahrscheinlich auch wegen des erhöhten Risikos in den ersten 3 Monaten. Vielleicht erübrigt sich das Problem dann ja eh. Genau für solche Fragen ist so eine Stelle wie Pro Familia die richtige Anlaufstelle
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 06.10.2008
17 Antwort
Du bist in der 5ten Woche???
Und denkst schon über Klamotten und Anträge nach???? MHH hast du den schon den Mutterpass??? Du hast schon ein Kind? Geboren dieses Jahr??? Dann hast du doch schon eine Erstausstung bekommen oder??? Komisch. *kopfkratz*
dragonlady84
dragonlady84 | 06.10.2008
16 Antwort
Zuhause
heisst bei meiner Mutter -.-
Amore1989
Amore1989 | 06.10.2008
15 Antwort
Wenns noch so früh ist
brauchst du jetzt auch noch nicht die Anträge stellen. Das kommt dann ab den 5-6ten Monat erst. Da kannste jetzt erst mal genissen. Und dann weiss deine Mutter ja sicher auch schon bescheid. LG
dragonlady84
dragonlady84 | 06.10.2008
14 Antwort
mein freund
möchte seinen realschulabschluss machen, weil er nur einen haupt hat und halt die ausbildung als bürokaufmann ihn ist das einfach zu niedrig
Amore1989
Amore1989 | 06.10.2008
13 Antwort
loool du wohnst zuhause????
na das du nicht unter der Brücke wohnst hab ich mir gedacht, da du ja Internet hast. HIHI Hast du den ne eigene Wohnung oder bei den Eltern??? HIHI ZUHAUSE, sorryyyy muss so lachen. Rate mal wo ich wohne. ZUHAUSE!!! Aber ich hab dich hier noch nie gesehen KOMISCH ODER??? SORRYYY ich muss so lachen. Is net böse gemeint.
dragonlady84
dragonlady84 | 06.10.2008
12 Antwort
Wie ist das mit den Anträgen
also ich will zwar eventuell solche anträge annehmen und schauen ob mir gelder zustehn. aber ich will nicht das meine mutter das mitbekommt weil sie weiss noch nicht das ich schwanger bin und ich will ihr das erst sagen wenn die ersten gefährlichen wochen um sind. ist das anonym oder bekommt meine mama davon was mit
Amore1989
Amore1989 | 06.10.2008
11 Antwort
Schule
welche Art von Schule würde dein Freund denn nach der Ausbildung machen wollen?
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 06.10.2008
10 Antwort
Noch was
Wenn du die Wohnungserstausstattung beantragst, dann musst du auslisten was euch noch so fehlt. Also wenn du ein großes Bett hast, kannst du das ja mit in die Wohnung nehmen, und wenn er einen großen Schrank hat kann er den mitnehmen. Es sei den die sind schon so kaputt oder so. Naja jedenfalls kommen die dann in die neue Wohnung. Die schauen sich an was ihr habt, und hacken das ab wenn es stimmt das euch das und das fehlt. Und dann bekommt ihr dafür das Geld. Also würde ehrlich sein auf dem Antrag. Die schauen echt nach. Zumindest bei der Wohnungserstausstattung. Alles was ihr in der neuen Wohnung dann habt, zahlen sie auch nicht. Is aber auch richtig so, sonst könnte da ja jeder kommen. LG
dragonlady84
dragonlady84 | 06.10.2008
9 Antwort
Hallo
Dir steht auf jeden Fall Elterngeld min 300, - € und Kindergeld 154 € zu. Wenn dein Freund noch in der Ausbildung ist, wird er auch nicht viel verdienen. Könntet ihr dann noch vllt. Hartz4 und Wohngeld beantragen. Bin auch im ersten Lehrjahr schwanger geworden, war aber nur acht wo daheim, habe dann meine Ausbildung weiter gemacht. Wünsche Dir alles Gute und ganz viel Kraft. LG
AlisDeni-M
AlisDeni-M | 06.10.2008
8 Antwort
Also
ich verdiene im monat im ersten Jahr 725 Brutto. Mein freund hat eine eigene wohnung allerdings zu klein. er häötte wenn er schule macht keine einkünfte. und er hat nicht alles an möbel. ich wohne zuhause.
Amore1989
Amore1989 | 06.10.2008
7 Antwort
Pro Familia oder Caritas
lass dir dort mal einen Termin geben. Den erstens helfen die euch auch bei vielen Sachen, die eine Schwangerschaft mit sich bringt - gerade da ihr beide noch in der Ausbildung steckt - und dort kannst du einen Antrag auf Erstausstattungshilfe bei der Stiftung Familie in Not stellen. . Wenn ihr zusammen ziehen wollt, könnt ihr versuchen Wohngeld bewilligt zu bekommen. Außerdem steht einem während der Ausbildung BAB zu. Aber auch diese Fragen könnt ihr am besten in einer der beiden Einrichtungen klären, denn die kennen sich damit am besten aus und helfen auch bei Anträgen
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 06.10.2008
6 Antwort
Geld
Ist doch total normal das Du für Dein Kind Geld bekommst.Lass die Anderen reden und mach Dir keeinen Kopf darüber was andere denken oder reden. Du kannst das Elterngeldbeantragen.Nur wo man das beantragt weißß ich leider nicht denn meine sind da nicht mehr reingefallen, die sind schon ein wenig älter. Gruß Alexandra
Alexandra12
Alexandra12 | 06.10.2008
5 Antwort
Das wäre ja super mit der halbzeit ausbildung :)
dann könnte ich mich weiterhin um mein würmchen kümmern. weil 170 stunden sind einfach zu viel . ich will ja nicht mein kind abschieben Frage zum Erstausstattungsgeld ? wer bekommt das welche Daten muss ich angeben ?
Amore1989
Amore1989 | 06.10.2008
4 Antwort
Hallo
Also erst mal hast du schon eine eigene Wohnung? Und selbst wenn. Also du kannst eine Wohnungserstausstattung beantragen, beim Arbeitsamt, aber ich weiss nicht genau ob das jeder kann. Also Hartz4 schon. Aber das Sozialamt war bisher dafür zuständig. Deshalb denke ich kannst du das in der Ausbildung auch beantragen. Da bekommt man alles was man so braucht für die Wohnung, auch wenn die den Satz von gebrauchten Sachen zahlen. Finde ich jetzt aber nicht so schlimm. Man kann auch billige oder gebrauchte Sachen nehmen. Gibt immer gute. So und für das Baby kannst du auch eine Babyerstausstattung beantrage, bei der Caritas, Diakonie, Arbeitsamt, Sozialamt. Da bekommst du auch noch mal was. Also ich habe damals für die Wohnung fast 800€ bekommen, hatte aber auch schon Bett und ein paar Schränke. Und fürs Baby habe ich 650€ bekommen. Verstehe das aber schon. Da du ja noch in der Ausbildung bist. Und nicht nur das Baby kommt, sondern auch eine gemeinsame Wohnung. Also nicht reinreden lassen.
dragonlady84
dragonlady84 | 06.10.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Welche Gelder kann ich denn beantragen?
11.08.2012 | 4 Antworten
welche gelder gibt es?
21.06.2012 | 6 Antworten
geld von mutter kind stiftung
01.06.2010 | 9 Antworten
Fragen zu Geldern
23.04.2010 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen