Ich bin am Ende

Sternenmami
Sternenmami
30.09.2008 | 22 Antworten
Ich kann einfach nicht mehr, ich habe so Rückenweh, dass ich heulen könnte. Ich weiß nimmer wie ich liegen oder sitzen soll, geschweige denn gehen und stehen. Habe nach langer quälerei gestern auch mal eine Paracetamol genommen und es auch bereut, denn sie hat überhaupt nicht geholfen. Hatte nur ein schlechtes Gewissen, wegen meinem Zwerg.
Ich habe es auch schon mit Baden und Wärme versucht, leider fehlanzeige. Bekomme dadurch nur wieder Wehen.
Ich bin wirklich am Ende, ich kann nicht mehr. Und ich habe noch 9 Wochen bis zum ET. Das pack ich nicht mehr. Ich weiß nicht mehr weiter (traurig)
Mamiweb - das Mütterforum

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
schmerzen
hallo ich hatte auch schlimme rückenschmerzen das ich kaum mehr stehen konnte. ich hab dann vom arzt physio therapie bekommen und nach dem 5x wurde es besser. nun geht es mir recht gut. vielleicht wäre das noch eine hilfe für dich! LG
mc_speedy
mc_speedy | 30.09.2008
21 Antwort
***
ja man darf paracetamol nehmen aber auch nicht so viel... ich z.B. nehme auch mal eine wenn es garnicht mehr geht, aber trotzdem mit schlechtem gewissen, und es bleibt ein chemisches medikament!!! wir machen uns doch nur sorgen um unsere kleinen und nehmen nichts was nicht notwendig ist.
vika22
vika22 | 30.09.2008
20 Antwort
bin
etwas irritiert, weil mein FA meinte paracetamol darf man ruhig nehmen. ich habe es so arg mit den wirbeln und bin mom. 9.ssw und nehm schon die ganze zeit paracetamol weil ich mich auf meinen arzt verlassen habe und dachte die darf man nehmen, und ich die schmerzen nimmer ausgehalten habe. lg
tante_tine
tante_tine | 30.09.2008
19 Antwort
hallo meine liebe
ich weiß wie du dich fühlst, man könnte zwar so viel machen aber wir dürfen ja nichts auf grund unserer komplizierten ss! ich hab auch wegen akupunktur und massagen wegen meinen dollen verspannungen gefragt und ich darf auch nichts davon ! bin auch froh wenns vorbei ist... gestern hatte ich auch senkwehen oder so aber nur 1 stunde dann war alles weg
vika22
vika22 | 30.09.2008
18 Antwort
ja hab ne Hebamme
bin heute Abend auch wieder bei ihr zur GV. Wollte eh fragen. Das Problem ist ich habe ab der BWS abwärts die Schmerzen bis in die Hüfte, dazu kommen die Schmerzen in der Scheide und die Wehen. Und ich muss ja eh schon die meiste Zeit liegen, bzw. sollte es, aber wenn ich mal ein bisschen laufe, werden zwar die Schmerzen in der Scheide stärker, aber die lenken dann wenigstens mal von den Rückenschmerzen ab. Habe meine Hebamme schon gefragt, ob Akupressur genausogut ist, wie Akupunktur, aber darauf konnte sie mir keine Antwort geben. Sie kennt sich damit nicht aus. Ich habe diese Beschwerden schon seit dem 5. Monat und sie werden von Tag zu Tag schlimmer
Sternenmami
Sternenmami | 30.09.2008
17 Antwort
...
Hay... Das kenne ich mit den schmerzen ... hab was an der bandscheibe das war wieder so schlimm in den letzten wochen ... jetzt bin ich 9 tage vor dem ET...& kann mittlerweile wieder nen bissel laufen ... bis auf das es halt im bauch drückt ... mein rücken gehta uch so einiger massen wieder hatte schmerzen von der linken rippe zur rechten ... denke wegen dem husten ... war auch so schlimm ... naja ... jetzt bin ich schon so guit & so viel wie möglich seit 5 ragen wieder am laufen & versuche schon seit 2 & halb wochen ... das die wehen einsetzen ... mit heiss baden ... aber nix kommt ab & an mal leichte aber nur kurz ... das so doof ... der will & will net ^^ wünsche dir noch eine angenehme schwangerschaft! Nina & Baby <3
BaBbe_1986
BaBbe_1986 | 30.09.2008
16 Antwort
Osteopath
Geh zum Osteopathen ist zwar nicht ganz billig und meist übernimmt es die Kasse nicht, aber hilft 100%
winnetouch
winnetouch | 30.09.2008
15 Antwort
probier doch mal so ein moorkissen aus
der apotheke! die haben mir schon oft geholfen
assassas81
assassas81 | 30.09.2008
14 Antwort
ich hatte ne symphysenlockerung ab dem 3.monat..
das heißt das war komplett die schwangerschaft über, und das tat höllisch weh.. also: komplett den rest der schwangerschaft konnte ich gar nichts mehr.. aber muss man eben mit leben.. schaffst du auch.. denk dir immer: BALD ist es zuende.. und: paracetamol darf man während der schwangerschaft nehmen, sind nicht schädlich fürs kind..
susi2103
susi2103 | 30.09.2008
13 Antwort
hallo
oje das tut mir Leid kann dich super verstehen Rückenschmerzen sind echt sch.......hab leider keinen tipp du hast schon viel versucht. massieren lassen darfst du dich auch nicht.schade Hoffe das es dir balb besser geht.lg
hoi7
hoi7 | 30.09.2008
12 Antwort
Ja genau...
...Hebammen kennen da immer ganz viele Geheimrezepte. frag sie halt mal. Hast du eine?
herbi2103
herbi2103 | 30.09.2008
11 Antwort
...
du arme, das hatte ich auch. Das kann aber gut sein das es auf einmal wieder auf hört. Sei tapfer. Du weißt ja für wen du das durch stehst. Lenk dich ab und lass dich von deinem Schatz schön verwöhnen und massieren.
Bienchensumm
Bienchensumm | 30.09.2008
10 Antwort
ach
und Akupunktur darf ich leider auch net, wegen meiner Blutgerinnungsstörung und weil ich Heparin spritzen muss. Wegen Einblutungsgefahr. Ich wollte es schon ausprobieren, aber Arzt und Hebamme sagen beide Nein
Sternenmami
Sternenmami | 30.09.2008
9 Antwort
...
versuchs doch mal mit Rhus toxicodendron C6... das sind Globelis... die habe ich mir auf empfelung meiner Hebamme geholt.... 2 x 3 Stück und 5 Stück in eine Flasche Wasser auflösen und über Tag verteilt trinken... mir haben die super geholfen... hat gut mit dem ischias zu tun während der ss
butterfly970
butterfly970 | 30.09.2008
8 Antwort
Ach so, gute besserung!!
....
MarenK81
MarenK81 | 30.09.2008
7 Antwort
Bist du bei ner Vorsorgehebamme? Vorbereitungskurs?
Die machen meist auch Akkupunktur! Probier's doch einfach mal. Übernimmt auch die KK, da es SS-Beschwerden sind!
senna
senna | 30.09.2008
6 Antwort
Akupunktur...
soll da helfen. Geh zum Arzt oder Frage deine Hebamme. Meine kannte sich sehr gut aus mit solchen Problemen, konnte Akupunktur, Reflexzonenmassage und kannte auch viele Homöopathische Mittel, die bei mir immer geholfen haben und dem Kind nicht schaden.
MarenK81
MarenK81 | 30.09.2008
5 Antwort
ich war schon beim Doc
und der sagt, er kann mir nicht helfen. Massagen kann er mir wegen der frühzeitigen Wehen nicht verschreiben. Das ist ihm zu riskant
Sternenmami
Sternenmami | 30.09.2008
4 Antwort
da müsste doch....
....Akupunktur gut helfen, frag doch mal deine Hebamme
Line75
Line75 | 30.09.2008
3 Antwort
vielleicht kriegst du ja massagen
geh einfach zu deinem doc und sag ihm das! ich wünsche dir gute besserung !!!!!
paulsmum
paulsmum | 30.09.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

werdende Oma im Kreissal?
29.12.2007 | 15 Antworten

Fragen durchsuchen