Wie den Eltern beibringen

Tinkermami
Tinkermami
24.09.2008 | 16 Antworten
Ich wollte mal wissen, wie eure eltern reagiert haben, als ihr schwanger ward?

Mein Vater ist strikt gegen kinder und meine Mutter hällt zu ihm.
Dazu noch eine kurze vorgeschichte: ich war verheiratet und mein Exmann hat mich und meine Eltern fast ruiniert. Er hat einfach insolvenz angemeldet und meine eltern streiten sich seid 2 1/2 Jahren vor gericht. Noch haben sie keinen Pfennig gesehen.

Es war sehr warscheinlich vorsatz und absichtlich.

Ich lebe seid 2 Jahren mit einem neuen Mann zusammen, der auch viel mist mit Damen durch hatte.

Sein Vater ist aber voll glücklich, das wir ein Baby planen.

Wie gesagt, mein Vater ist fast ausgerastet, als wir nur erwähnt haben eventuell mal ein Baby haben zu wollen.

Naja, nun stehen die zeichen auf Babyeinzug und ich weiß nicht, wie ichs meinen Eltern schonend beibringen kann ..

Das macht mich echt traurig. alle um uns herum freuen sich, aber meinen eigenen Eltern trau ichs mir nicht zu sagen :-(((
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
traurig
Wir habens gestern meinen Eltern gesagt. Meine Mutter hat sich glaube ich sehr gefreut nur hat sie sich kaum outrage's es zu sagen. Mein Vater hat erst garnichts gesagt und dann fing er an mich zu beschuldiegen, das ich einfach alles machen würde ohne nachzudenken, das ich schuld bin an dem ganzen scheiß mit meinem ex und das ich ja meine Zahlungen nicht einstellen soll und wie schlecht ich doch eigendlich bin... Er ist richtig wie irre rumgelaufen und hat alles versucht mich verbal runter zu ziehn und fertig zu machen. Nicht mal Micha konnte das schlichten. Ich bin dann so schnell es geht weg, weil ich mich nicht aufregen wollte. Meine Mutter hat mir noch beim Abschied ins Ohr geflüstert ' Ich freu mich aber ' Und dann musste ich vor der Tür erstmal heulen. Alle haben sich nen Keks gefreut, nur mein eigener Vater kanns nicht und meine Mutter traut sich nicht. Ich habe echt erkannt, das mein Vater wenn er was für mich getahn hat, das nicht um meinet willen gemacht hat, sondern nur, um das bild nach außen zu waren. Meine Mutter hat mir gestern auch gesagt, das er eigendlich sebstsüchtig und egoistich ist und ich von seiner seite auch nicht wirklich gewollt war. Schlimm sowas nach 30 Jahren festzustellen. Aber irgendwie passts. Es gibt so viele beispiele, wo man es hätte merken können, das es nicht um mich ging, sondern, was die nachbarn denken und wer'mehr' hat... Ich finds furchtbar. Ich werde nicht mehr hinfahren, aber meine Mutter, die werde ich besuchen :
Tinkermami
Tinkermami | 29.09.2008
15 Antwort
Also
mit meinem Ex hatte ich nie kinder, weil ich nie das Gefühl hatte, das es richtig wäre- jetzt weiß ich wieso... Das ist alles ja schon 2 1/2 Jahre her und finanziell gehts uns nicht schlecht. Auch, wenns mal knapp ist, aber hungern mussten wir noch nie. Wie gesagt, wir haben uns eine Pferdezucht aufgebautund ich denke, das wir dem Kleinen wirklich viel bieten können. Grade im bezug auf Natur , Tiere und freiraum. Ich meine Ja uch, das ich meine eltern irgendwie verstehen kann, aber es macht micht trotzdem sehr traurig. Der Papa von meinem liebsten hat auch mit ansehen müssen, wie er von irgendwelchen frauen verarscht wurde und sogar die Mutter seines Sones einfach abgehaun ist als der kleine 4 war. Aber mein Schwiegerpapa freut sich fast n Loch in den Bauch...
Tinkermami
Tinkermami | 25.09.2008
14 Antwort
kleiner Tip!
Hallo deine Eltern haben vielleicht nur Angst das Du mit den Mann wieder auf die Nase fliegst.Kann man ja verstehn das Sie Besorgt sind Sie denken bestimmt nur an das Kleine dan.Du sagst dein Ex hat dich auf gut Deutsch in die Gosse fast Rutschen lassen so und dan ein Kind?Also wen der so kalt war hätte Er Dir das Kleine vom Jugendamt hollen lassen könn. Ich würde Sagen Du hörst auf Dein Bauch Gefühl ob der Mann dies mal der Richtige ist.Und Deine Eltern kannste ja versuchen auf Ihre Zeiten an zu Sprechen wo Sie sich kennen lernten.Und wen Du Dir sicher bist das Du Schwanger werden möchtest.Haste ja im 2 Monat schon ein schönes Ultraschallbild und da Fragste Deine Mama mal wie z.b beim Kaffee Trinken wie es den damals eigentlich war als Sie mit Dir Schwanger war.Und dan zeigst Du Ihr das Ultrabild und Sagst Ihr das Du versuchst auch so eine Mama zu sein wie Sie.Das Bricht eigentlich jedes Eis.
Stascy
Stascy | 25.09.2008
13 Antwort
Danke
für die lieben Tipps. Ich hoffe, es wird irgendwie klappen und sie werden sich vielleicht doch eines Tages freuen können. Liebe Grüße und liebsten Dank
Tinkermami
Tinkermami | 24.09.2008
12 Antwort
das ist doof
wenn sich die Eltern nicht freuen.. Aber trotzdem es ist dein Leben mit deinem Kind und deinem Mann. Ihr müsst glücklich sein.. ich denke deine eltern werden über diesen schock hinwegkommen. und werden sich irgendwann mal freunen das sie großeltern sind.. ALLES GUTE FÜR DIE KUGELZEIT
Manuela89
Manuela89 | 24.09.2008
11 Antwort
schwanger
Doch bin ich, aber noch ganz frisch:-)
Tinkermami
Tinkermami | 24.09.2008
10 Antwort
Also
ich habe es so verstanden das du jetzt noch nicht Schwanger Bist oder????Wenn das so ist würde ich vorher nichts Erzählen!Wenn es soweit ist reicht es ja immer noch!Wenn Sie sich Freuen dann ist es schön und wenn nicht würde ich den Kontakt abrechen!Aber in vorfeld würde ich es für mich Behalten!Viel, viel Glück
Marieke-o-Paul
Marieke-o-Paul | 24.09.2008
9 Antwort
Naja...
Naja, mein Vater wird dann meine Mutter wieder anmachen und sie ist im Moment auch nicht so gesund. Finanziell ist es nicht so, das wir viel oder wenig hätten. Es ist genug, auch wenns knapp ist. Wir haben allerdings eine kleine Pferdezucht aufgebaut, die ja auch geld kostet. Damit finde ich, das wir dem Kind mehr Luxus im Sinne von Natur und freiraum bieten können als andere, aber eben nicht die teuren Markenklamotten oder Supermega Kinderzimmereinrichtung. Ich meine aber, dass das für ein Kind eigendlich auch nicht wichtig ist. Das Umfeld ist viel wichtieger. Meinem Schatz mögen meine Eltern schon, aber sie sehen halt hinter allem und jedem nur noch das schlechte. Selbst hinter mir...
Tinkermami
Tinkermami | 24.09.2008
8 Antwort
Dein Baby
Es ist dein Baby und eure Zukunft. Was deine Eltern dazu sagen ist erstmal zweitrangig. Die Hauptsache ist ihr wollt das. Deine Eltern haben sich auch mal ein Kind gewünscht, denke ich, und dich bekommen. Also warum sollten sie dir im weg stehen wenn du das selbe Glück erfahren willst??? Sprich Klartext mit Ihnen und mache deinen Standpunkt klar. Wenn sie nur das beste für dich wollen werden sie dann zu dir stehen.
Zaubermaus1983
Zaubermaus1983 | 24.09.2008
7 Antwort
Da es unser grösster Wunsch war und wir uns nach 5 erfolglosen Jahren für eine IVF entschieden, ham sie uns sehr unterstützt.
Und als es dann endlich geklappt hat, waren meine Eltern überglücklich.
LiselsMama
LiselsMama | 24.09.2008
6 Antwort
hi also ich
würde denn es einfach irgendwann sagen und wenn sie meckern oder so dann einfach gehen und sie abregen lassen. weil du dich ja falst du schwanger bist dich ja nicht aufregen sollst. und bevor sie es irgendwie von jemand anderen erfahren würde ich an deiner stelle es auf jeden fall selbst sagen
kaeferbraut87
kaeferbraut87 | 24.09.2008
5 Antwort
als ich das
meinen eltern erzählt habe hat mein vater gleich gesagt das wirst du abtreiben naja nach 1monat bin ich auch gezogen bei meine eltern und was ist jetzt ? jetzt lieben sie ihren enkel und tun alles für ihn
mamajasi
mamajasi | 24.09.2008
4 Antwort
Um gottes willen!
Hey, meine Eltern haben mir damals mächtig aus der scheiße geholfen. Sonst hätte ich damals dank meines Ex auf der straße gesessen. Der hat mich nämlich schön mikt rein geritten. Meine eltern sind also keine schlechten, nur eben haben sie schlechte erfahrungen gemacht und es ist wirklich fast schon krankhaft. Trotzdem fühle ich mich sehr verpflichtet.
Tinkermami
Tinkermami | 24.09.2008
3 Antwort
Wieso
sind die denn so dagegen? Mögen sie deinen Partner nicht oder wegen der finanziellen Lage? Kann ich gar nicht verstehen dass die Beiden so stänkern. Aber ich denke, selbst wenn sie jetzt erstmal dagegen sind sobald das Baby da ist oder auch schon vorher wenn du eine riesige Kugel hast werden sie sich freuen. Ich wünsch euch noch ganz viel Glück !!!
Antje00
Antje00 | 24.09.2008
2 Antwort
früher oder später
werden sie es eh mitbekommen, von daher sprich klartext, ändern können sie es eh nicht..und ich bin mir sicher, das sie sich spätestens dann freuen wenn das baby da ist..besser du sagst es bevor sie es von anderen hören..na dann erst
jertam
jertam | 24.09.2008
1 Antwort
ich an deiner stelle würde mich aufs baby freuen
und wenn ich solche eltern hätte.....kontakt abbrechen oder beschränken
saliha-tara
saliha-tara | 24.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mit den Eltern in ein Haus ziehen?
28.09.2011 | 14 Antworten
Wie alleine spielen beibringen
19.01.2011 | 7 Antworten
Junge Eltern, schlechte Eltern?
06.11.2010 | 16 Antworten
Eltern de Kostenlos?
03.11.2010 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen