Schwanger und NICHT rauchen

Mariella22
Mariella22
22.09.2008 | 16 Antworten
Hallöchen. Bei mir wurde ja letzte Woche festgestellt, dass ich schwanger bin :-) Habe an dem Tag auch meine letzte Zigarette geraucht. Ich weiß ich mach das fürs Baby und natürlich auch für meine Gesundheit, aber es fällt schon schwer. Ging oder geht es jemandem genauso, wie mir?
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
rauchen
Als ich erfuhr das ich schwanger bin hab ich drastisch reduziert, denso schnell wie möglich sollst du auch nicht aufhören. Bin jetzt in der 27 SSW und bin rauchfrei. Nur mein Mann raucht noch. Und das auch nur noch bei offenen Fenster, hab mir aber überlegt das Raucher ganz aus der Wohnung zu entbannen. Freunde rauchen gar nicht mehr bei uns. Ich bin stolz drauf rauch frei zu sein und manchmal hab ich verlangen danach, aber ich weis warum ich dasaufgegeben habe und bei meinem Mann wird es mir schlecht wenn ich den rauch rieche.
Perle26
Perle26 | 01.10.2008
15 Antwort
rauchen
alsooooooooooo ich habs stark reduziert, am anfang wars mir schlecht darauf, und jetzt hab ich richtig verlangen danach, hab früher ne schachtel geraucht, und habs auf 4-5 reduziert, bin aber daran es ganz aufzugeben, ist nicht leicht, da der drang gerade so gross ist :( lg
silvia29
silvia29 | 23.09.2008
14 Antwort
Rauchen
Ich weiß seit 2 Wochen das ich Schwanger bin und hab reduziert von 40 am Tag auf jetzt 3 in der Woche. Ich will aber noch ganz weg davon. Mein Mann hilft wo er kann. wir haben keine Aschenbecher mehr in der Wohnung und er raucht nicht wenn er zu Hause ist. Da hilft schon. Respekt für jeden der es sofort geschaft hat, ich hoffe ich bin in ein zwei wochen auch so weit. Was tut man nicht alles für seinen Krümmel. Mein alternative ist Weintrauben.... lg
Vivian07
Vivian07 | 22.09.2008
13 Antwort
Nicht schlecht...
ich weis jetzt mache ich mich zwar sehr schlecht....aber ich habe in der schwangerschaften geraucht aber leider konnte ich nicht lange da meine kinder in mir, meinen körper so gezwungen hatten das mir richtig schlecht wurde wenn ich nur den rauch gerochen habe....deswegen hab ich bei meiner tochter dann aufgehört...hatte keinen sinn wenn mir mein kreislauf zusammen kracht....also so schwer hatte ich es nicht....nur das rauchen wurde das sehr schwer...am besten eine andere altanative wie kaugummi oder so suchen....Viel Glück
Netty1989
Netty1989 | 22.09.2008
12 Antwort
rauchen..
also ich hab auch aufgehört kannst du dann eh wieder anfangen..dann ist es ja wieder DEIN problem...
martina_Niklas
martina_Niklas | 22.09.2008
11 Antwort
super
ich habs damals nicht geschafft irgendwie war mein wille nicht stark genug...ich hab mich jedes mal verflucht. zum glück hat mein kind dadurch keine schäden aber ich bewundere jeden der es schafft und freu mich mit ihm und bitte weiter schön durchhalten:-)
exotica
exotica | 22.09.2008
10 Antwort
Nichtraucher
Habe auch meine letzte Zigarette geraucht als ich erfuhr das ich schwanger bin. Es fiel mir nur dann schwer, wenn wir wo gemütlich beisammen saßen oder weggingen - da wo ich halt früher viel geraucht habe. Bin jetzt seit 4 Jahren rauchfrei, einen schöneren Grund um mit dem Rauchen aufzuhören, gibt es also nicht LG und Alles Gute für die SS!
Tornado
Tornado | 22.09.2008
9 Antwort
mir wurde sooo schlecht von den Kippen,...
...dass ich keinen Bock mehr drauf hatte. Ich hoffe, das es bei dir auch so klappen wird. Die psyche braucht nicht sehr lange, um sich dran zu gewöhnen, dass du nicht mehr rauchst, die Gewohnheit macht es dir schwer
Philomena
Philomena | 22.09.2008
8 Antwort
Ja,
ich hab auch in der Schwangerschaft aufgehört. Schritt für Schritt. Auf einmal hab ichs nicht gepackt. Und auch so wars die Hölle, ich habs aber gern gemacht.
humstibumsti
humstibumsti | 22.09.2008
7 Antwort
hi
habe bei beiden schwangerschaften direkt aufgehört, war sehr schwehr, aber man schafft es ist nur kopf sache. Nur bitte bitte rauche nicht in der schwangerschaft
lirian
lirian | 22.09.2008
6 Antwort
Wenn es für dich
feststeht, dass du das auf keinen Fall mehr willst, dann ist es auch nicht schwer. Ich habauch aufgehört nach etwa 5 Jahren. War kein Problem, obwohl ich es vorher schon tausend mal versucht habe und nicht geschafft. Das einzige war, dass es anfangs ungewohnt war rauszugehn ohne sich eine anzuzünden, aber das geht schnell vorbei. Viel Glück
Mala
Mala | 22.09.2008
5 Antwort
suuuper
schön, hast du aufgehört. sowas fällt nicht leicht *haut ab*
piccolina
piccolina | 22.09.2008
4 Antwort
Respekt
Find ich ganz super von dir, dass du nich mehr rauchst und dein Baby nich einer solchen Gefahr aussetzt. Respekt !!!
LiselsMama
LiselsMama | 22.09.2008
3 Antwort
kenn ich
mir fiel es auch nicht allzu leicht, das rauchen aufzugeben und ich meide raucher nicht im entferntesten :-) aber es lohnt sich !
assassas81
assassas81 | 22.09.2008
2 Antwort
Richtig so...
ich hab Anfang November 2007 erfahren, das ich schwanger war und hab seit dem keine mehr angefasst.
racingangel
racingangel | 22.09.2008
1 Antwort
na bei mir
ist nun acht Wochen her, das ich aufhörte, so schwer ists nicht, schau dir Strampler an und so, denk ans Baby, wie es gesund wachsen kann, das hilft L.G.
12Linde340
12Linde340 | 22.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

aufhören mit rauchen in der ss
25.06.2010 | 17 Antworten

Fragen durchsuchen