Komische Ungewissheit

manu7759
manu7759
18.09.2008 | 11 Antworten
Seid neustem gilt ja die Regel, dass die Frauenärzte nur drei mal in der SS ne Ultraschalluntersuchung machen dürfen. Es gibt n Haufen Ärzte, die halten sich nicht dran, und machen einfach jedesmal eine Ultraschalluntersuchung. Leider hab ich das Pech, dass ich einen Arzt erwischt hab, der nur drei mal eine machen wird, es sein denn es liegt ein Notfall vor.
Jetzt wollt ich mal von euch wissen, wie wichtig so eine UUS denn überhaupt ist? Kann der Arzt da überhaupt mehr erkennen, als bei einer Vorsorgeuntersuchung (z.B Krankheiten)?
Ich hab nämlich am Montag nen Termin und bekomme da keine UUS.
Erst wieder in vier Wochen danach, also d.h in der 20. Woche.
Die letzte UUS war in der 12 Woche. Ich find das ist ne ziemlich lange Zeitspanne. In 8 Wochen passiert ja n Haufen ..
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
ultaschall
bei mir wird mittlerweile jede untersuchung ein US gemacht, aber da überprüft die ärztin nur, ob die kleine weiterhin mit dem kopf nach unten liegt . aber erade die ersten wochen fand ich es beruhigend sie jedes mal zu sehen! du kannst auch einfach irgendwekche symptome erfinden... als ich von der treppe gefallen bin, hat meine ärztin auch gleich US gemacht...
eintagimjuli
eintagimjuli | 18.09.2008
10 Antwort
Bei mir...
macht meine Ärztin jedesmal Ultraschall. Aber ich muss sie immer selber fragen, ob ich ein Bildchen haben darf... was sie auch logischerweise macht, nur zahlen muss ich die Bilder selbst...
leekisha
leekisha | 18.09.2008
9 Antwort
ich hab jedes mal nen us bekommen
und musste dafür nix extra zahlen...nur für die bilder hab ich am anfang 10 euro bezahlt und hab jedes mal mindestens 2 bekommen
janineoeder
janineoeder | 18.09.2008
8 Antwort
ultraschall
Hallo, es kommt immer auf den Arzt an, wie er damit umgeht. Ich wollte auch extra Ultraschall haben, dafür musste ich 25 € zahlen. Ich musste nun auch beim Arzt unterschrieben das man nicht alle Krakheiten über den Ultraschall erkennen kann. Natürlich kann man mehr sehen und man ist sicherer wenn man sein sein kind auf dem Monitor sieht, als wenn man nur urin abgibt und der arzt abtastet. Andererseits sei doch froh, wenn bei dir nichts ausser der Reihe gemacht werden muss dann ist auch alles in Ordnung und deinemKind geht es gut. Normalerweise erden mehrere Us gemacht wenn ein Verdacht auf irgendwas besteht. So war das uchbei den zwillingen und auch bei mira da musste ichbald alle 2 wochen hin zum US und das war echt nervenaufreibend eil ichimmer angst haben musste das sie irggendwas entdecken
stupid0815
stupid0815 | 18.09.2008
7 Antwort
..............
ich habe auch nur 3 US kostenfrei gehabt alles weitere musste ich selbst bezahlen.hat mich dann pro US 30 euro gekostet was wir aber gern bezahlt haben um zu sehen wie es unserem baby geht
tascha78
tascha78 | 18.09.2008
6 Antwort
Rein theoretisch
sind nur drei US nötig! Was will man denn machen, wenn die doch irgendwas finden sollten? Außer daß man sich drauf vorbereiten kann, daß ne Krankheit oder Behinderung vorliegt, kann man ja nix tun!!! Aber ich persönlich lass jedes Mal nen US machen, für den ich dann halt was zahlen muss. Ich möchte einfach mein Würmchen sehen!!! Natürlich auch, grad in der Frühschwangerschaft wär es für mich wichtig zu wissen, ob das Hrzl noch schlägt, da man es ja noch nicht spüren kann!!! Ich finde, die Kassen sollten jede US zahlen!!!!
FaMel
FaMel | 18.09.2008
5 Antwort
HALLO
ICH MUSS IN DREI WOCHEN WIEDER HIN DANN BEKOMME ICH ULTRA ICH HABE MIT MEIN ARZT NICHT SOLCHE PROBLEME
Decker
Decker | 18.09.2008
4 Antwort
Ich finde mehrere US besser...
Also meine FA hat am Anfang gesagt, sie macht jedes mal einen US , weil sie ja sonst nicht weiß wie es dem Baby geht, weil sie es ja nicht sehen kann und drei Mal ihrer Meinung nach zu wenig wären... Hätte sie es nicht kostenlos gemacht, hätten wir es bezahlt. LG Denise
MD125
MD125 | 18.09.2008
3 Antwort
wenn du noch wechselst??
also meine Ärztin hat immer Ultraschall gemacht, aber nur drei bilder ausgedruckt zu den Screenings! so hat sie auch wachstum und so weiter gesehen und mir immer berichtet und sich Bilder ausgedruckt und zu den Akten gelegt! an deiner stelle würde ich wechseln, wenn du dich sicherer fühlst!
Maddy28
Maddy28 | 18.09.2008
2 Antwort
......
seit neuestem? Das gilt doch schon lange! Ich hab bei Bela und jetzt auch auch nur 3 US Untersuchungen gehabt und finds nicht schlimm... Wenn ein Verdacht besteht, werden die schon weitere Untersuchungen machen! Bela ist auch gesund zur Welt gekommen, trotz nur 3 US!
mutti1000
mutti1000 | 18.09.2008
1 Antwort
machen dürfen?
also 3 us sind in der regel kostenfrei wenn du weiter möchtest kannst du die sicher auch bekommen mußt sie aber selber zahlen... bei meinem fa wurde immer us gemacht und ich bekam auch jedesmal 1-2 bilder!! Kostenlos....
Gluecksstern72
Gluecksstern72 | 18.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hab mal eine komische frage aber....
10.08.2012 | 5 Antworten
Eine etwas komische Frage :/
03.08.2012 | 4 Antworten
TEST!!!
20.07.2012 | 96 Antworten
Komische Mail erhalten!
16.07.2012 | 24 Antworten
oh man totale ungewissheit!
09.05.2012 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen