Startseite » Forum » Schwangerschaft » Schwanger » Wurzelbehandlung in der 16 SSW

Wurzelbehandlung in der 16 SSW

ploetzlichmami
Auuuuaa!

Hatte heute morgen eine zwingend notwendige Wurzelbehandlung mit Betäubug! (Der Nerv wahr schon stark entzündet)

Jetzt hab ich höllische Schmerzen und Paracetamol darf ich zwar nehmen, aber sein wir doch mal ehrlich bei Zahnweh hilft doch nur Ibuprofen und dann lass ichs lieber und geh da ohne Medizin durch!

Der Doc konnte den Zahn heute noch nicht vollständig schließen (nur provisorisch), weil er erst in 10 Tagen nochmal schauen will, dass der Zahn nun auch wirklich "gesund" ist.

Wenn dann in 10 Tagen die Kanäle gefüllt werden, muss doch eigentlich ein Kontroll Röntgen-Bild gemacvht werden, um sicher zu gehen, dass der Zahn nicht voon unten wegschimmelt(falls noch Hohlräunme da sind).

aber das kann der Arzt doch nicht machen, ist doch richtig gefährlich oder?

Hat jemand Erfahrungen?

(baby02) Hab das GEfühl, das Kleine macht Pruzelbäume**g**
von ploetzlichmami am 17.09.2008 14:33h
Mamiweb - das Babyforum

11 Antworten


8
ena81
Leidensgenossin
Oh Mann, ich fühle mit dir. Hatte seit Beginn der Schwangerschaft schon drei Wurzelbehandlungen und war insgesamt ungefähr 20x beim Zahnarzt. Ein Zahn ist jetzt seit der 7.SSW offen, nur mit Provisorium, weil meine Zahnärztin ohne Röntgen den Nerv nicht finden kann. Dieser Zahn wurde schon 10mal wurzelbehandelt. Zahnschmerzen sind echt etwas fieses. Aber Mexalen hilft gut dagegegn. Das darfst du auch nehmen. Nehme sonst selber nix, aber mit Zahnschmerzen halte ich es nicht aus. Röntgen lasse ich mich aber auch erst nachher. Obwohl meine Ärztin sagt, jetzt ist es kein Problem mehr. Denke halt, so lange habe ich es geschafft, jetzt halte ich es auch noch sechs Wochen aus. Wünsch dir alles, alles Gute!
von ena81 am 17.09.2008 17:16h

7
Kyowa
@ploetzlichmami
glaube ich nicht das dein kleines das denkt .. Zahnschmerzen sind unagenehm. eigentlich jeder Schmerz, in der SS reagieren wir nochmal anderst drauf als sonst. Also nix mit Memme! Schieben wir es auf die Hormone
von Kyowa am 17.09.2008 14:51h

6
ploetzlichmami
Aaaaslso...
...naja, die Kanäle sind jetzt ja nicht offen. Da ist ja n Provisorium drauf! Frage mich halt nur, wie er die schließen will, aber vielleicht hab ich ja auch was flasch verstyanden und er macht es tatsächlich erst, wenn das Baby da ist.... Fühle mich auch super aufgehoben bei meinem Zahnarzt. Hatte halt noch nicht sowas übles und dann noch mit Kugelbäuchi...das Kleine muss ja denken ich bin ne Memme, weil ich im Moment ständig wegen irgendwelcher Schmerzen heule...
von ploetzlichmami am 17.09.2008 14:47h

5
Kyowa
@Gizmo1978
ich galube das macht jeder zahnarzt für sich wieder anderst. Ich hab ne profesorische Füllung drauf bekommen. Das mit dem Bild ist klar, aber in diese Sinne behandelt ihr die Kanäle ja dennoch, nur nicht fertig... Wegend dem Bild... Und den Kanal offen lassen empfinde ich gedanklich schon als unangenehm... Sieh es bitte nicht als angriff deiner Person ist nur meine Meinung dazu.
von Kyowa am 17.09.2008 14:45h

4
kesha
ich wolte auch zum ZA
gehen , aber mit beteubung und Rö es ist ein wenig gefährlich , natürlich sagen die nein wichtig nicht erste 3 monaten, aber ............. wie soll ich dir helfen , ............... mach doch ein warme tee kamile und versuche in mund so 2-3- min behalten dann spuken, dann nochmal , kannn helfen, oder es gibt zwiechen grose und zeige finge ein punkt dort drucken, wirkt auch auf zahnschmerzen. dein ZA ist auch lustog , mit offene wurzeln los geschickt. g Besserung kesha
von kesha am 17.09.2008 14:41h

3
gizmo1978
hallo!
ich bin zahnarzthelferin, wir machen die wurzelfüllung nicht bei schwangeren. wir säubern die kanäle und lassen den zahn offen, weil falls doch noch ne entzündung auftaucht oder eiter damit das auslaufen kann und ohne röntgenbild kann man keine wurzelkanalbehandlung machen, weil man auch eine meßaufnahme machen muß wie lang der kanal ist und anschließend ne kontrollafunahme.
von gizmo1978 am 17.09.2008 14:40h

2
Gelöschter Benutzer
Eine leid tragende
Ich war gestern auch beim Zahnarzt und mir wurd ein nerv gezogen auch mit betäubung.Das solte schon vor wochen gemacht werden aber da hat mein Zahnarzt gesagt ich muss bis zum zweiten drittel der schwangeschaft warten.Ich war nämlich auch in der 16 woche komisch das deiner das gemacht hat und Röntgen würd ich mich auf keinen fall lassen. Und ja du solltest nix anderes nehmen als para oder kühl es. Lg
von Gelöschter Benutzer am 17.09.2008 14:39h

1
Kyowa
Hi, ich fühle mit dir...
den spaß hatte ich auch erst vor kurzen... Und das tut höllisch weh danach. Normalerweise röntgen Zahnärzte schwangere nicht. Also meine macht es nicht, sie will kein Risiko eingehen. Ich bekomm nächste Woche die Känale wieder gereinigt und ein Medikament rein gepackt. Ganz abschließen wird sie es erst wenn das Baby da ist. Wie weit bist du den?? Ich würde mich nicht röntgen lassen. Aber zur Not frag deinen Frauenarzt was der sagt.
von Kyowa am 17.09.2008 14:38h


Ähnliche Fragen


Inkontinenz in der 16ssw?
13.11.2008 | 9 Antworten

Krämpfe im Bauch in der 16SSW
27.10.2008 | 3 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter