Ab wann muss ich es dem dienstgeber sagen?

NicoleS19
NicoleS19
17.09.2008 | 14 Antworten
hi
also ich könnte jetzt mit 1.10. zum arbeiten anfangen! Ich hab aber am montag erfahren das ich in der 5. ssw bin! Muss ich das jetzt bekanntgeben bevor ich zum arbeiten anfange oder erst wenn ich den MK-Pass hab?
Hab dann auch am 2.10. den nächsten termin beim FA bekommt man da eigentlich schon den MK- Pass?
Danke im voraus
Lg
Nicole
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Schau mal...
http://www.akstmk.at/www-484.html
Sonnenblume7780
Sonnenblume7780 | 23.09.2008
13 Antwort
Also...
...bei uns in Österreich solltest du es sofort bekannt geben, sobald du weißt das du schwanger bist. Man kann sich auch bei der AK die Broschüren holen, da steht alles genau drinnen!
Sonnenblume7780
Sonnenblume7780 | 23.09.2008
12 Antwort
ohne probezeit
läuft heut zu tage nix und sie ist schon in der 5.wo und wenn sie anfängt 7. o 8 . wo und die kürzeste probezeit ist 3 mon. und da wird man sicherlich schon was sehen !!!!!!1er darf sie denn ohne angabe von gründen kündigen !!!!!!!!!!!bund @naba nklar muss ne mutter sehen wo sie bleibt ich sehe das aber auch aus der sich des arbeitgebers ich bin einer und es ist nicht fair und wenn ich dringend jemand suche denn bringt es mir nix rein garnix auser kosten die auf mich zu kommen wenn ich ne schwangere einstelle!!!!!1dafür gibt es ja die probezeit unter anderen um sowas rauszufinden tut mir leid aber das ist nun mal so klar ist es für ne mutter nicht leicht aber denk auch mal anders rum wir arbeitgeber haben es auch nicht leicht gerade wenn man ein kleiner betrieb ist !!und ich zwar ne neue kraft dringend brauche aber nach kurzer zeit sie nicht mehr arbeiten kann dann ...muss ich wieder eine einstellen und dann....?????NA WAS DANN????dann habe ich doppelte kosten
wildcatsandy
wildcatsandy | 17.09.2008
11 Antwort
Also der Fuzzi
vom Arbeitsamt hat damals zu mir gesagt: Man muss es nicht sagen beim Vorstellungsgespräch z. B. darf man auch lügen, wenn sie danach fragen und man muss auch nichts sagen, wenn man dann dort anfängt... Wenn man natürlich schon wo arbeitet, wäre man doof es nicht zu sagen, weil man ja dann unkündbar ist... Anders bei Vertrag mit Probezeit... da können sie einen noch kündigen. Wenn man nichts sagt, merkts der Arbeitsgeber halt irgendwann während der Probezeit und dann kann es schon sein, dass man gekündigt wird... Aber sagen musst du es definitiv nicht - du kannst...
MD125
MD125 | 17.09.2008
10 Antwort
Also
ich würde schon so fair sein und es sagen, ich würde mir total blöd vorkommen wenn ich wüßte das ich schwanger bin einen neuen Job annehme und dann ein paar Wochen später erst damit um die Ecke komme, und ich denke der neue Chef würde da eher weniger begeistert von sein und dir die Kündigung in die Hand drücken denn an seiner Stelle würd ich mir echt verar*** vor kommen.Spiel mit offenen Karten! LG
Mamipia
Mamipia | 17.09.2008
9 Antwort
............
also wenn man Schwanger ist, steht man erst einmal unter Kündigungsschutz.. Dann bist du NICHT verpflichtet es anzugeben, dass hat nichts mit FAir zu tun, eine Mutter muss auch schauen wo sie bleibt. Wie lange hast du denn Probezeit? Denn da darf er dich kündigen ohne Angaben von Gründen.
Naba123
Naba123 | 17.09.2008
8 Antwort
wenn wir dih zu unsicher gemacht haben
frag am besten deinen fa...die weiß es hundert%!!!
mandyhandy
mandyhandy | 17.09.2008
7 Antwort
du bist
NICHT verpflichtet, es anzugeben!!! sage deinem chef/chefin, dass du zwar die ahnung hast und dann, wenn du den pass hast, kannst du es ihnen stecken... wie gesagt, du bist nicht verpflichtet!!!! aber wissen, ob du es tust oder nicht, musst du es selbst... lg mandy ps: herzlichen glückwunsch!
mandyhandy
mandyhandy | 17.09.2008
6 Antwort
ja sauerline
aber nur wenn du da schon arbeitest aber wenn du jetzt erst anfängst und verschweigst das du schwanger bist dürfen sie dich kündigen und machen sie meist auch ich bin meisterin und kenne mich mit rechlichen sachen gut aus weil ich selbständig bin
wildcatsandy
wildcatsandy | 17.09.2008
5 Antwort
Paß
den Paß bekommt man erst später
sauerline
sauerline | 17.09.2008
4 Antwort
ich meine zu wissen
das wenn du ne neue stelle anfängst un weißt das du schwanger bist und es nich sagst das es nen kündigunsgrund sein kann ... anders wäre es wnn du schon länger bei der firma bist ...
nacasja
nacasja | 17.09.2008
3 Antwort
Ich würde ihm direkt bescheid sagen....
dir kann ja jetzt nix mehr passieren.....oft reicht es den arbeitgebern wenn sie den mutterpass vorgekegt bekommen....manche bosse verlangen allerdings eine bestätigung vom frauenarzt...die kostet mein ich zehn europ....kannst du aber von deinem chef zurückverlangen!
Proudmumsie
Proudmumsie | 17.09.2008
2 Antwort
Mutterpaß
Hallo, eigentlich erst wenn der Paß da ist. Dann hast du es schriftlich
sauerline
sauerline | 17.09.2008
1 Antwort
sei fair
und sag es ihnen jetzt schon sie können dich später trotzdem kündigen trotz mutterschutz gesetz weil du unter falschen angaben und tatsachen da angefangen hast!!!!!!!!!!
wildcatsandy
wildcatsandy | 17.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was würdet ihr sagen?
24.07.2012 | 22 Antworten
Wann es den Schwiegeltern sagen?
29.04.2012 | 19 Antworten
wie denn eltern sagen?
19.10.2011 | 14 Antworten

In den Fragen suchen