brauche dringend Rat von euch

Cathleenchen
Cathleenchen
10.09.2008 | 14 Antworten
hallo an alle, meine sorge ist jetz habe seit dast 2 wochen wieder arbeit und gestern habe ich vom arzt bestätigt bekommen das ich schon in der 14. woche schwanger bin kann mich mein neuer arbeitgeber jetzt kündigen?
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Kündigung
Also, normalerweise ist man verpflichtet, dem Arbeitgeber bis spätestens Ende dritten Monats Meldung zu machen. Darüber bist du schon hinaus. Der Arbeitgeber kann dir das als Absicht unterstellen. Es ist ungewöhnlich, so lange nicht zu wissen, das man schwanger ist. In einer Wäscherei gibt es viele Arbeiten, die du als Schwangere nicht mehr machen darfst, bis hin zum Berufsverbot, welches dein Frauenarzt ausstellt. Setze dich mit deiner Krankenkasse in Verbindung, die übernehmen in einem solchen Fall die Kosten.
HeikeS81
HeikeS81 | 10.09.2008
13 Antwort
re.:
naja damit muss ich rechnen, aber mir geht es halt nur da drum das er mich jetz nich so schnell rausschmeissen kann.das mit dem kündigungsschutz müsste dann auch eigentlich bei jedem arbeitgeber geben müssen, oder
Cathleenchen
Cathleenchen | 10.09.2008
12 Antwort
nein kann er nicht
du stehst sobald du bekannt gegeben hast dass du schwanger bist unter kündigungsschutz! er is verpflichtet dich nach der elternzeit wieder aufzunehmen und dir deinen posten oder einen ähnlichen zur verfügung zu stellen. es kann dir nur passieren, dass er dich dann nach ablauf des offiziellen kündigungsschutzen kündigt.
Noah2007
Noah2007 | 10.09.2008
11 Antwort
re.:
habe einen unbefristeten
Cathleenchen
Cathleenchen | 10.09.2008
10 Antwort
hi
Also bei mir war es noch in dem ersten arbeitsmonat das ich erfahren hab das ich schwanger bin . hoffe das hilft dir ein wenig...
Moeppel259
Moeppel259 | 10.09.2008
9 Antwort
re.:
es steht aber überall im internet wo ich so geguckt habe schwanger in der probezeit das das schon zum mutterschutz zählt
Cathleenchen
Cathleenchen | 10.09.2008
8 Antwort
er darf dich nicht
kündigen, weil schwanmgere einen kündigungsschutz hat
mona1234
mona1234 | 10.09.2008
7 Antwort
normalerweiße kann er dich nicht kündigen ..
... da du ja im mutterschutz bist. du bist auch nicht pferpflichtet dazu, ihm das von anfang an zu sagen du du schwanger bist bzw nen kinderwunsch hast! Würde aber es ihm sagen... ne schöne kugelzeit :-)
jungeMama1
jungeMama1 | 10.09.2008
6 Antwort
re.:
bin in der Vollzeit besdchäftigt in einer großwäscherei und habe auch einen unbefristeten Arbeitsvertrag.
Cathleenchen
Cathleenchen | 10.09.2008
5 Antwort
hi
nein darf er nicht auser du hast probezeit dann muss er die nicht verlängern
BabyBlue3
BabyBlue3 | 10.09.2008
4 Antwort
Meiner Meinung nach nein
du hast bei der Einstellung ja nicht gewußt, dass du schwanger bist. Du bist zwar noch in der Probezeit, aber ich meine auch da darf man schwangere nicht kündigen. Bin mir aber nicht zu 100 % sicher.
SuPri
SuPri | 10.09.2008
3 Antwort
Hm...
... was hast du für einen Vertrag? bei einem unbefristeten kann er dich nicht kündigen und einen befristeten kann er dann auslaufen lassen. Erkundige dich doch mal beim Familienministerium, die haben eine Hotline, das habe ich auch gemacht. Schöne Kugelzeit :-)
DiniS
DiniS | 10.09.2008
2 Antwort
nur, wenn du
noch in der probezeit bist! glückwunsch und mach vorsichtig!
assassas81
assassas81 | 10.09.2008
1 Antwort
kündigen
als was arbeitest du denn?????? vollzeit oder aushilfe????
Nisi88
Nisi88 | 10.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich brauche dringend einen rat
18.08.2012 | 17 Antworten
Dringend brauche Infos
31.07.2012 | 9 Antworten
Brauche dringend Hilfe
02.05.2012 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen