Schwanger aber Blutungen seit 6 Wochen

sandi74
sandi74
09.09.2008 | 3 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bin momentan in der 11 SSW, habe aber seit der 5.Woche Blutungen. Es fing an mit leichten Schmerzen und dann habe
ich 2 Wochen am Stück geblutet, richtiges frischrotes Blut.
Danach ging es in Schmierblut über und momentan kommt alle 3 -5 Tage eine neue, auch teils Starke Blutung, immer frisch, da hellrot bis
kräftig rot. Ich gehe natürlich regelmäßig zu FA, war auch schon 2 x
im Krankenhaus. Ich muß liegen, darf nur zum Klo und außerdem
nehme ich Magnesium, Folsäure und Utrogest. Meine Frage: Hat jemand von Euch sowas schon mal erlebt? Ich lebe in ständiger Angst vor einer neuen Fehlgeburt. Kind entwickelt sich zwar, aber die Chancen lt FA stehen 50:50 wg der Blutungen. Bin sehr verzweifelt, da ich Anfangs gehofft hatte, Blutung geht vielleicht durchs Liegen weg.
Vielen Dank für Eure Hilfe!
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Blutungen
hallo hatte in meiner 1. und in meiner 2. schwangerschaft blutungen.hatte beidemale ein blutterguß an der gebärmutter.hatte in der 2. schwangerschaft schon in der 4.woche blutungen bis hin zur 13.woche.hatte auch sehr stark geblutet, so dass meine ganze kleidung verblutet war und hatte höllenschmerzen und immer die schlimmsten befürchtungen-doch der kleine hat sich durchgekämpft und heute 16 monate alt.also schon dich, mach wirklich nur das nötigste, und täglich magnesium nehmen. und denk positiv. drück dich mal ganz lieb und wünsch dir viel glück
sunny-girly
sunny-girly | 11.09.2008
2 Antwort
Hallo, kenne das mit den Blutungen
bei mir waren sie zwar nicht stark, immer Schmierblutungen, aber die haben bis zum 4. Monat angehalten. War auch in der 8 SSW im KH wegen Verdacht auf Eileiterschwangerschaft, die sich nicht bestätigte. Jetzt bin ich in der 37 SSW und stehe nach einer Höllenschwangerschaft kurz vor der Geburt. Es muß nicht immer schief gehen auch wenn man Blutungen hat, aber halte dich an die Bettruhe und alles weitere was Dein Arzt Dir sagt.ich habe am Anfang und die letzten 3 Monate liegen müssen, da erst die Blutungen auftraten und ab dem 6. Monat Vorwehen und Muttermundöffnung. Habe auch einen Ring vor den Mumu bekommen wegen Frühgeburtsrisiko ab der 22 SSW. Wie man sieht habe ich es auch geschafft, mit viel Disziplin. ALSO SCHONE DICH UND PASS GUT AUF dICH AUF: kANNST MICH JA MAL AUF DEN LAUFENDEN HALTEN: WÜNSCHE DIR ALLES GUTE DAS MIT dEINEM BABY ALLES IN ORDNUNG GEHT
peppo
peppo | 09.09.2008
1 Antwort
hy sandi
ich will dir keine angst machen aber ich würde echt aufpassen und echt nur liegen bleiben wenn der arzt das sagt...ich hatte anfang ss auch oft blutungen und musste auch liegen bleiben. ich lag auch 1 monat im kh, ok ich hatte auch etwas andere probleme...zu wenig fruchtwasser usw. und bei mir hat es leider nicht geklappt....ich hab mein kleines im 6 monat verloren....nimm das als guten rat....liegen liegen liegen...glaub mir....mach alles für dein kleines, wenn es dann mal da ist dann hast du genug zeit um zu laufen und zum toben...ich habs versucht...es hat leider nicht geklappt aber ich hoffe dass es bei dir gut geht und drücke dir ganz fest die daumen dir und deinem baby...liebe grüsse, elisa
elisa82
elisa82 | 09.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

8 SSW Blutungen
16.11.2011 | 30 Antworten
schwanger trotz blutungen?
03.11.2010 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen