zäher gelber Ausfluss in der 12 SSW-Ärztin meint Fehlgeburt droht

Yahoo
Yahoo
06.09.2008 | 9 Antworten
Hallo, bin ziemlich beunruhigt, da ich seit etwa 3 Wochen so einen zähen, gelben aber geruchlosen und nicht juckenden Ausfluss habe. War bei meiner FA und während der Untersuchung meinte sie, dass es nicht gut aussieht, es käme ihr so ein \'Schwall\' entgegen und das deute immer auf eine drohende Fehlgeburt hin. Dann hat sie den Ultraschall gemacht und meinte, es sei komisch, denn das Baby ist völlig gesund und normal entwickelt. Auch beim Abtasten stellte sie fest, dass der Muttermund geschlossen ist und sich alles normal verhält. Daraufhin hat sich mich eine Woche krankgeschrieben. Nun habe ich Zeit meine \'Schleimproduktion\' zu beobachten und mir fällt auf, dass es meist mehr ist, wenn ich mich körperlich anstrenge. Ist das normal, droht wirklich eine Fehlgeburt? Habe am Montag wieder Termin und ziemliche Angst dahin zu gehen, weil ich jedesmal die Praxis mit nem Scheiß Gefühl verlasse. Beim ersten Besuch hatte ich wohl Schmierblutungen, wovon ich aber nie was bemerkt habe.
Hilfe!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Das gleiche habe ich auch...
Ich hatte auch so extremen Ausfluss, sogar so schlimm, dass ich richtig wund war. Weil ich Angst hatte vor einer Infektion, bin ich sofort zum meiner Frauenärztin. Die hat einen Abstrich gemacht und alles war in Ordnung. Sie meinte, ich solle den Ausfluss ignorieren. Mittlerweile ist er auch wieder weniger geworden, aber er war auch "schwallartig". Und ich bin mittlerweile in der 12. Woche, und es ist immer noch alles in Ordnung.
KathrinLucky
KathrinLucky | 20.10.2008
8 Antwort
Das gleiche habe ich auch...
Ich hatte auch so extremen Ausfluss, sogar so schlimm, dass ich richtig wund war. Weil ich Angst hatte vor einer Infektion, bin ich sofort zum meiner Frauenärztin. Die hat einen Abstrich gemacht und alles war in Ordnung. Sie meinte, ich solle den Ausfluss ignorieren. Mittlerweile ist er auch wieder weniger geworden, aber er war auch "schwallartig". Und ich bin mittlerweile in der 12. Woche, und es ist immer noch alles in Ordnung.
KathrinLucky
KathrinLucky | 20.10.2008
7 Antwort
Das gleiche habe ich auch...
Ich hatte auch so extremen Ausfluss, sogar so schlimm, dass ich richtig wund war. Weil ich Angst hatte vor einer Infektion, bin ich sofort zum meiner Frauenärztin. Die hat einen Abstrich gemacht und alles war in Ordnung. Sie meinte, ich solle den Ausfluss ignorieren. Mittlerweile ist er auch wieder weniger geworden, aber er war auch "schwallartig". Und ich bin mittlerweile in der 12. Woche, und es ist immer noch alles in Ordnung.
KathrinLucky
KathrinLucky | 20.10.2008
6 Antwort
Hallo...
gelber Außfluss, so wie du ihn beschrieben hast, kann auch auf eine Streptokokkeninfektion hindeuten. Lass mal einen Abstrich machen. Wünsch dir weiterhin alles Gute.
Dine23
Dine23 | 06.09.2008
5 Antwort
Hallo
ich finde es von Deiner FA nicht gut, dich so zu beunruhigen, durch den Streß den Du die Psychisch machst, wird es doch nur schlimmer! Allso ruhig bleiben! Wenn ich Du wäre, würde ich mir eine zweite Meinung einholen. Finde die Aussagen Deiner Ärztin schon krass!!! Ich wünsche Dir alles alles Gute, und Füße hoch, Kopf abschalten und relaxen...
Chica78
Chica78 | 06.09.2008
4 Antwort
Ausfluss
Kann sein das das auch von der vermehrten Durchblutung im Vaginalbereich kommt, bzw. durch die Hormonumstellung--- mach dir nur nicht zu viele Böse Gedanken, das ist nicht gut. Die Schmierblutung am Anfang einer Schwangerschaft ist total normal hat fast jede 3 Frau- und nach einer Vaginalenuntersuchung oder Sex erst recht. Also, wenn du so beunruhigt bist, dann sag das ruhig deinem FA und der soll dann ruhig noch mal Nachschauen. Das sollte er ja auch verstehen das man Angst hat. Also Kopf hoch, das wird schon.
Macetwo
Macetwo | 06.09.2008
3 Antwort
eine infektion?
kann meist problemlos behandelt werden, aber unbehandelt zu einer frühgeburt führen kann
piccolina
piccolina | 06.09.2008
2 Antwort
Hatte
das bei meinem ersten Sohn auch. Und meine FÄ konnte mir nicht sagen was das ist. Hat im laufe der Schwangerschaft nachgelassen. Mach dir nicht so viele Gedanken. Notfalls wechsel doch einfach den Arzt und schau mal was der dann dazu sagt. L.G. Tanja
Holsteinergirl
Holsteinergirl | 06.09.2008
1 Antwort
Hallo
Hol Dir mal eine 2. Meinung von einem anderen Arzt. Find ich komisch , wenn Du nix von einer Blutung bemerkst und sie dennoch da sein soll.LG und Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

gelblicher ausfluss in der 5 SSW
13.11.2008 | 3 Antworten
Brauner ausfluss in der 5 SSW
15.09.2008 | 6 Antworten
extremer ausfluss in ssw 36
23.06.2008 | 7 Antworten
extremer ausfluss in ssw 36
23.06.2008 | 2 Antworten
uploading