Startseite » Forum » Schwangerschaft » Schwanger » Verrechnen beim Entbindungstermin?

Verrechnen beim Entbindungstermin?

katja12681
Hallo liebe Mamis und werdenden Mamis,

hat jemand von euch schon einmal erlebt, dass der Arzt sich beim
ET verrechnet hat? Wie kann das passieren?
War gestern beim Arzt und bin rechnerisch in der 29 SSW.
Mein Kind ist aber 2 Wochen kleiner. Als ich letztes Mal vor 2 Monaten beim Ultraschall war, war es 1 Woche 4 Tage kleiner. Aber das Baby ist
super fit, bewegt sich den ganzen Tag über und bei mir ist alles Bestens, so wie es eben sein soll. Nun sind wir am rumrätseln wie das sein kann? Vielleicht doch verrechnet?

Was meint Ihr?

Schöne Grüße
von katja12681 am 04.09.2008 12:37h
Mamiweb - das Babyforum

9 Antworten


6
tanja68
Am Ende kommen sie sowieso, wann sie wollen
Bei meinem großen, habe ich von anfang an gesagt, das er nicht zum errechneten GBT kommt. Sondern viel früher. Kam auch vier Wochen früher, heißt also Frühchen. Obwohl das nicht sein kann. Und bei meiner jetztigen Schwangerschaft, sage ich auch schon von Anfang an, das sie früher kommt. Genau wie ihr Bruder. Aber egal. Hauptsache beide sind gesund.
von tanja68 am 04.09.2008 13:16h

5
felicitas10
Die wenigsten Kinder kommen
tatsächlich zum errechneten Termin. Meistens sind es ein paar Tage hin oder her. Und wenn man seine Untersuchungen hat, haben die Ärzte immer "Norm-Tabellen" wie schwer, groß usw. das Kind nun in dieser SS-Woche sein sollte. Diese Tabellen haben ja auch immer einen Spielraum "Von-Bis" bei hat er z.B. auch mal die SS-Woche um 4 Tage korrigiert, weil er laut Messungen einfach schon weiter war. Ein paar Wochen später war er bei der nächsten Untersuchung aber wieder in der "Norm" ich denke die Entwickeln sich auch nicht immer gleich nach Tabelle!! Unser Sohn kam am Ende 4 Tage früher. Und hatte die vollen Durchschnittswerte in Kg und cm.
von felicitas10 am 04.09.2008 13:00h

4
laura0902
verrechnet
hallo ich glaube mein fa hat sich bei meiner tochter auch verrechnet!meine tochter kam am selben tag aber einen monat eher!aber rein rechnerrisch und von meinem gefühl her ging das garnicht.keine ahnung wie das möglich ist, gerade in der heutigen zeit?also damit ist meine kleine ein frühchen.macht mich irgendwie sauer, weil ich genau weiss das es nicht so ist!lg manu
von laura0902 am 04.09.2008 12:58h

3
lillian-sky
´vielleicht
entwickelt sich das baby einfach langsamer... es entwickelt sich ja nciht jedes baby gleich...
von lillian-sky am 04.09.2008 12:58h

2
melemi261
ja bei mir
war das ähnlich in meiner ersten ss. die ärzte im kranenhaus waren beim alter des kindes immer 2 wochen weiter als mein FA! jetzt weiß ich gar nicht ob mein kleiner in der 38 oder in der 40. woche kam!
von melemi261 am 04.09.2008 12:40h

1
angels-mami
ja bei mir war das so
um ca 3 wochen verrechnet. Keine ahnung wie das passieren konnte
von angels-mami am 04.09.2008 12:39h


Ähnliche Fragen


Verrechneter Entbindungstermin!
13.07.2012 | 9 Antworten

39 + 5 SSW und bissl verwirrt
16.03.2012 | 9 Antworten

entbindungstermin
22.01.2012 | 8 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter