Ersttrimester Screening statt Fruchtwasseruntersuchung in Darmstadt

anna2009
anna2009
02.09.2008 | 9 Antworten
Hallo,

habe Angst davor, dass bei der Fruchtwasseruntersuchung etwas passieren könnte. Möchte deshalb ein Ersttrimester Screening (Nackenfaltenmessung und Blutunterschung) machen lassen. Habe gehört, dass da auch schon das Risiko für Missbildungen ausgeschlossen werden kann und sich evtl. weitere Untersuchungen erübrigen. Das Problem ist nur: Meine Frauenärztin bietet diese Untersuchung nicht an - wo gibt´s bitte sowas .. Kennt jemand von euch einen FA in Darmstadt und naher Umgebung, bei dem ich diese Untersuchung machen kann? Gibt es evtl. noch andere Möglichkeiten? Vielen Dank.
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Fruchtwasseruntersuchung
Beim Nackenfaltenscreening erhälst du nur einen Wahrscheinlichkeitswert und auch nur für das Vorliegen eines Downsyndroms oder Trisomie 18. Beides im Grunde genommen harmlose Behinderungen. Ein Downsyndromkind kann ein reiches und erfülltes Leben führen. Und wer will darüber richten, ob so ein Kind leben darf? Die WKs-aussage hat schon viele Schwangere in eine belastete SS geführt. es kommen sehr oft schlechte Werte raus, das Kind ist aber trotzdem gesund. Umgekehrt bedeuten gute Werte n i c h t, dass das Kind nicht behindert ist.Ich verstehe deine Unsicherheit - hatte ich beim ersten Kind auch, aber gerade das Kinderkriegen lehrt uns, dass wir unser Schicksal nicht kontrollieren können und sollten. Die meisten Behinderungen entstehen übrigens während der Geburt, durch Unfälle bzw. sind durch die invasiven SS-untersuchungen gar nicht feststellbar. Ich würde dir das Buch "Gläserne Gebärmütter" empfehlen -eine Auseinandersetzung mit Betroffenen über vorgeburtliche Diagnostik, lg
Kornblümchen
Kornblümchen | 03.09.2008
8 Antwort
Als ich
im letzten Jahr mit meiner derzeit jüngsten schwanger war, stand für uns fest, dass wir sie auch mit Down-Syndrom bekommen und lieben würden. Daher lehnten wir die Fruchtwasseruntersuchung ab. Wir hatten zuviel von Risiken gelesen und wollten es daher nicht darauf ankommen lassen. Die Nackenfaltenmessung liessen wir dennoch machen, in der 15.Wo, bei einem Arzt in Braunschweig. Dieser machte das auf Überweisungsschein. Der von meiner damaligen FAin empfohlene Arzt in Göttingen wollte es nur gegen Bares machen . Die Nackenfaltenmessung ist aber noch unsicherer, als die Fruchtwasseruntersuchung. Ich gebe den anderen recht, die sagen, lass die Fruchtwasseruntersuchung dann machen, wenn Du Dir sicher bist, das Kind im Falle des Down-Syndroms nicht bekommen zu wollen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 03.09.2008
7 Antwort
Vielen Dank
Hallo, vielen Dank für Eure schnellen Antworten. Ich bin zwar 'erst 27' und in meiner Familie gibt es auch keine Behinderungen, aber in der Verwandschaft meines Freundes hat die Tochter des Bruders von seinem Opa das Down Syndrom. Deshalb bin ich mir unsicher geworden. Wir haben bereits darüber gesprochen und sind uns sicher, dass wir das Kind nicht wollen, wenn sich eine schwere Störung herausstellt. Ich werde mich nochmal bei meiner Frauenärztin beraten lassen
anna2009
anna2009 | 02.09.2008
6 Antwort
@chormama
hat recht.ich habe auch nur ein organscreening machen lassen, um die organe und so überprüfen zu lassen.bei der nackenfaltenmessung bekommst du eh nur eine wahrscheinlichkeitsbrechnung, und die sagt nicht zu 100% aus ob dein kind z. b. Trisomie21 u.s.w. hat.Dafür müsstestdu eine Fruchtwasseruntersuchung machen.
yagmur1
yagmur1 | 02.09.2008
5 Antwort
Nackenfaltenmessung
Hallo Anna, bei meiner Schwangerschaft wurde auch eine Nackenfaltenmessung durchgeführt. Die Untersuchung ist ganz hamlos, so in etwa wie eine Ultraschalluntersuchung. Mit dieser Methode können Missbildungen sehr gut festgestellt werden. Gib am besten besten in eine Suchmaschine einfach ein und es werden dir dann mehrere Ergebnisse angezeigt! Ich selber kenne nur die Gynökologische Tagesklinik in Hamburg, die soetwas anbieten, wenn ein Verdacht auf eine Missbildung besteht. Wenn kein Verdacht besteht, mußt du die Untersuchung auch leider selber bezahlen, ansonsten übernehmen die Krankenkassen die Kosten dafür! LG Jasmin
blueeyes86
blueeyes86 | 02.09.2008
4 Antwort
Risikountersuchungen
Hi, es gibt noch eine Möglichkeit.Lass diese Untersuchungen gar nicht an Dich ran.So eine Untersuchung macht eigentlich nur Sinn, wenn Du bereit bist, die Konsequenz zu tragen, also, im Falle eines positiven Ergebnisses Dein Baby abzutreiben.Ansonsten brauchst Du diese Untersuchungen nicht.Es kann Dich auch niemand dazu zwingen.Bei den Chromosomstörungen ist nicht gesagt, dass Dein Kind dann am Down-Syndrom leidet , auch Plattfüße oder ein kleiner Buckel beruhen auf Chromosomstörungen.Überlege also gut, ob Du diese Untersuchung überhaupt willst, oder ob Du nicht Dein Baby so annehmen kannst, wie es ist.Im Laufe der letzten 10 Jahre sind mehr Kinder aufgrund einer solchen Diagnose abgetrieben worden, wie in den letzten 30 Jahren nicht geboren wurden.Ich war schon 40, als ich nochmal ein Baby bekam und musste sehr gegen diese Untersuchungen kämpfen, aber ich hab es nicht gemacht, sondern den Arzt verlassen Liebe Grüß
chormama
chormama | 02.09.2008
3 Antwort
Machen nich
alle FA Ersttrimesterscreenings..gehört doch zur Basis untersuchung oder? Ich kenn das so.
Carina82
Carina82 | 02.09.2008
2 Antwort
Frag
doch in dem Krankenhaus wo du entbinden möchtest.Normalerweise bieten die auch solche Untersuchungen an.
yagmur1
yagmur1 | 02.09.2008
1 Antwort
Da Du ja noch
jung bist mußt Du diese Untersuchungen nicht machen lassen. Ich war zur Fruchtwasserunt. da piek oder sticht viel mehr der Arzt eine lange Kanüle durch die Bauchdecke. Ist nicht so schlimm wie es aussieht . Ich war in Hamburg-kommt für Dich aber ja nicht in Frage. Liebe Grüße
susepuse
susepuse | 02.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Habe jetzt am Donnerstag Termin beim ..
20.08.2012 | 4 Antworten
ersttrimester screening
01.06.2012 | 9 Antworten
US- Untersuchung, 3 screening
01.03.2012 | 8 Antworten
Frage zum 2 Screening 19-22 ssw
02.08.2011 | 2 Antworten
Ersttrimester Screening
09.07.2011 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen