schwangerschaftsrechner be künstl befruchtung

Naddel1984
Naddel1984
02.09.2008 | 1 Antwort
wer kennt sich aus mit der berechnung der schwangerschafswoche und den entbindungstermin.also wer kann mir das ausrechnen nach meinen daten wann und wo ich mch jetzt befinde.Achtung:es handelt sich um künstliche befruchtung!
bitte nur antworten die sich damit auskennen und die selbst eine künstliche befruchtung hatten.
die daten für diese tage würde ich dann schreiben.Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann.
Mamiweb - das Mütterforum

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
Ist doch super...
War bei uns etwas verwirrend... als ich damals das erste Mal beim Frauenarzt war , fing der nur das Lächeln an und meinte: Bei einer ICSI kann man ja den Termin noch genauer berechnen und hat den Entbindungstermin nach hinten verbesert. Ob die lieben Kleinen dann auch so kommen ist wieder was anderes, aber meiner hat sich relativ gut an den Termin gehalten. Obwohl ich echt schon Panik bekommen hatte - die zwei Termine lagen eineinhalb Wochen auseinander und eine Geburt wird doch eingeleitet, wenn die Geburt 10 Tage überfällig ist - da machen 1, 5 Wochen einen ganz schönen Unterschied, oder? Zum Errechnen kannst Du unter www.urbia.de Deine Daten eingeben. Viel Glück!
katrin76
katrin76 | 02.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mehrlinge bei Künstl Berfruchtung
29.01.2010 | 6 Antworten
Schwangerschaftsrechner
28.05.2009 | 4 Antworten
nebenwirkungen künstliche befruchtung
28.01.2009 | 6 Antworten
Diverse Schwangerschaftsrechner
23.06.2008 | 4 Antworten
Schwangerschaftsrechner
18.12.2007 | 3 Antworten

In den Fragen suchen