Wirkt die Pille trotz einer Einnahme von Cortison-Tabletten?

Honeycake
Honeycake
26.08.2008 | 2 Antworten
Ich nehme die Pille 'Valette' nun schon seit 4 Jahren und hatte noch nie Probleme mit ihr, hatte auch immer pünktlich meine Regel. Jetzt habe ich seit vergangenem Donnerstag das Antibiotikum 'Prednisolon AL 20mg' bis heute (Dienstag) eingenommen aufgrund einer Mittelohrentzündung. Ich habe zu dem Zeitpunkt leider vergessen das die Pille nicht richtig wirkt bei Antibiotikum und hatte am Wochenende somit 3mal Geschlechtsverkehr ohne zusätzlichen Schutz .. Seit heute (Dienstag) habe ich Stiche im rechten Unter- und Oberbauch, seit gestern extremen Heißhunger und ich fühle mich auch sehr schlapp .. denkt ihr meine 'Angst' ist berechtigt?! Bin zurzeit auch in der fruchtbaren Zeit..
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
also
erstens ist prednisolon kein antibiotka, sondern ein cortisonpräparat und 2. habe ich auch jahrelang genommen und sie wirkt sogar weiter, wenn du antibiotika genommen hast. Wenn du heute in den fruchtbaren tagen bist, dann kannst du auch nicht schwanger sein, denn die symptome kommen nicht ab dem 1. tag. Mach dir keine sorgen, eine schwangerschaft ist bei dir, wenn du die pille genommen hast, so gut wie ausgeschlossen...Liebe grüsse, Sandra
sandra091285
sandra091285 | 26.08.2008
1 Antwort
Hmmmmmmmmmmmm
Hi Ich würde sagen, dass es durchaus denkbar wäre, dass eine Schwangerschaft besteht, aber es ist äußerst unwahrscheinlich, dass du es nach so kurzer Zeit schon merkst. Um Gewissheit zu haben, mußt du eh zum Gyn.Und ziehen im Ober- und Unterbauch kann 1000 Ursachen haben. Gruß DiRe
DiRe
DiRe | 26.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ab wann geschützt?
31.03.2012 | 5 Antworten
Blutungen trotz Einnahme der Pille?
19.03.2012 | 11 Antworten
Probleme mit meiner regel trotz Pille!
29.09.2011 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen