Jetzt geht er

annasylvia
annasylvia
21.08.2008 | 22 Antworten
Guten Morgen ihr Lieben,
Gestern hatte ich ein Beratungstermin in der Evangelischen Gemeinde! Er sagte ich solle mich da erkundigen wie wo und wann ich das Baby Abtreiben lassen kann! Ich saas da bald 2 Stunden lang und von Vornherein bin ich mir sicher gewesen das Kind zu behalten! Als ich ihm am Abend meine Entscheidung mitteilte, folge eine 3 Stündige Tortur wo ich mich echt zusammenreissen musste nichts falsches zu sagen! Du bist das alles Schuld! Du hättst ja schon längst den Arzt wechseln können! Du hättst auf die Verpachungszettel gucken können, ob du Antibiotika überhaupt nehmen darfst! Das das jetzt so ist daran bist allein nur du Schuld! Ich habe nur kurz meinen Teil geleistet! Danach folgten Lediglich nur Verbale Angriffe und Beleidigungen! Ich bin ja schon mit dem einen Überfordert, was soll ich mit nem tweiten? Kümmer dich jetzt selber um den Scheiss! Du bist mir sowas von Scheissegal jetzt alles überhaupt! Du kotzt mich an! Als ich fragte warum er so mit mir spricht in einem ruhigen Ton: sagte er halt bloss die Schnauze du wiederst mich an du und diese Brut! Halt bloss dein Maul geschlossen ich will nichts von dir hören! Nacher werd ich sowieso nichts mehr hören müssen und du nicht von mir! Was soll das heissen fragte ich ihn! Das was du willst soll es heissen! Soll ich dir Arbeit abnehmen fragte ich! Jo kannste machen weisst ja was alles von mir ist dann hol ich es später! Diese Worte waren vor na halben Stunde gefallen bevor er zur Arbeit ging! Ich bin so tief Verletzt wie selten zuvor! Ich bin Verzweifelt und habe Angst es nicht zu schaffen! Aber ich muss da jetzt durch! Hab mich fürs Baby entschieden und gegen ihn! Und jetzt wird abgerechnet! Er macht mich Psyhisch fertig! Was soll ich tuen? Soll ich schon mal seine Sachen packen? Ihr wart mir alle eine grosse Hilfe Gestern bitte sagt was! Ich fühl mich so Einsam! Lieben Gruss an alle! ANNA
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
Bany
Falls du mal nicht weiterweisst, dich ganz schlecht fühlst oder auch Trost , Zuspruch oder sogar praktische Hilfe brauchst, ruf doch einfach die Telefonseesorge Alles Liebe dir und viel Kraft
Kornblümchen
Kornblümchen | 22.08.2008
21 Antwort
Baby
Toll, dass dauf dein Bauchgefühl hörst, und dich für das Kleine entschieden hast. DeinMail hier heute klingt trotz der ganzen Verzweiflung und Unsicherheit kar und bestimmt. Die Klarheit dieser Entscheidung wird dir die Kraft geben, da sdurchzustehen, es wird völlig neue Kräfte in dir frei setzen. dein Partner hat sich eigentlich auch recht durchsichtig benommen. Er hat seine maske abgelegt. Was auch immer sein Problem ist - wenn er sich gegen ein gemeinsames Kind mit dir entscheidet, entscheidet er sich eindeutig gegen dich - und du willst sicher nicht wirklich mit jemanden zusammenleben, der sich gegedich und damit gegen eure Liebe entschieden hat?! es ist vielleicht besonders schwer, gerade in der SS, in der man ja besonders verletzlich ist, soetwas durchstehen zu müssen, aber dein Kleines wird dir die Kraft geben, das zu schaffen. LG
Kornblümchen
Kornblümchen | 22.08.2008
20 Antwort
das finde ich auch eine gute idee.
es tut mir echt leid für dich. fühle dich gedrückt. es ist doch das schönste wenn man ein baby bekommt, da sollte man sich freuen und nicht so viel streß haben. ich finde deine entscheidung richtig erstmal das schloß aus zu wechseln
willi93
willi93 | 21.08.2008
19 Antwort
...
also erstmal super das du dich für den zwerg entschieden hast. und ich denke du solltest da erstmal raus und nicht er verschwinde doch erstmal und er darf nicht wissen wo du bist. denn dann hast du deine ruhe und er kommt halt nicht an dich ran falls er noch ausrasten sollte... viel glück für die ss.
baldMama21
baldMama21 | 21.08.2008
18 Antwort
------------------------
Das ist gut, dann bist du auch erststmal aus der Schußlinie und bekommst bestimmt auch volle Unterstützung deiner Eltern.Außerdem hat die kleine dann etwas ruhe und du auch.Ich kann dir wirklich nur alles Gute und viel Kraft wünschen. Ich finde das auch ganz toll das du dich für das Kind entschieden hast, denn ich glaube nicht jeder oder jede hätte sich so entschieden. lg
stromer
stromer | 21.08.2008
17 Antwort
Stromer
Ja das werd ich tuen! Zunächst aber werd ich gleich das Schloss austauschen lassen! Dann pack ich seinen Kramm und stelle ihn vor die Tür! Und dann muss ich Heut noch später meinen Neffen aus dem Kindergarten holen und fahre mit beiden Kindern zu meinen Eltern! Da wird er sich nicht hintrauen!
annasylvia
annasylvia | 21.08.2008
16 Antwort
Hallo
ich möchte dir nur einen Tipp geben und zwar das du nicht allein in der Wohnung sein solltest, wenn er seine Sachen hohlt.Denn ich denke es könnte vielleicht noch richtig ausarten wenn er da ist.Weiß ja nicht ob du vielleicht einen Bruder, Nachbarn oder gar dein Vater zur Unterstützung bitten kannst.Von einem für ihn fremden Kumpel oder so würde ich abraten, denn es könnte durchaus passieren das er das falsch verstehen könnte.Ich hoffe für dich und deine Kinder das ihr ganz schnell eure Ruhe findet und du die Kraft hast und auch behälst das alles durchzustehen. Alles Gute und lg
stromer
stromer | 21.08.2008
15 Antwort
Ohje
die arme Kleine. Hat sie Euren Streit mitbekommen? Dann solltest Du ihr das unbedingt versuchen, so kindgerecht wie möglich zu erklären, damit sie es besser verstehen kann... Schließlich hat sie ja auch sicherlich ihren Papa lieb, oder? Kinder denken ja schnell, dass sie was falsch gemacht haben, wenn Eltern sich streiten. Hey und das mit dem "Nicht-Hängen-Lassen" ist halt leichter gesagt als getan. Es braucht halt einfach eine Zeit, um darüber hinweg zu kommen. Aber wichtig ist: Nicht wieder schwach werden, falls er wieder ankommt... Geh raus, suche Anschluß, ganz wichtig!!!!! Deiner Kleinen und Dir würde das so gut tun.
kiwikueken
kiwikueken | 21.08.2008
14 Antwort
An alle
Ich weiss ich sollte mich nicht so Hängen lassen! Es fällt mir nur gerade jetzt so frisch Verdammt schwer das zu tuen es ist noch zu früh! Aber ich muss klaren Kopf bewahren! Meine Tochter soll nicht merken wie Traurig ich bin! Gestern war sie auch am weinen da ich es tat! Ich hätt ihm echt was antuen können! Ich meinete sei bitte leise schrei nicht so die kleine hat Angst! Als er gegen den Schrank getreten hat fing sie an zu Heulen und klammerte sich an mich! Das alles tut so furchtbar weh!
annasylvia
annasylvia | 21.08.2008
13 Antwort
Anna
Ja das glaube ich, dass das weh tut. Man denkt sich, was man für eine tolle Beziehung führt und dann merkt man, dass es gar nicht so war. Aber besser, es tut einmal weh, als ein Leben lang mit einer tickenden Zeitbombe zusammen zu leben, die wegen jeder kleinsten Kleinigkeit hochgehen könnte... Das ist doch auch nicht wirklich toll...
kiwikueken
kiwikueken | 21.08.2008
12 Antwort
---
er ist verletzt, weil du dich gegen ihn und für das baby entschieden hast. mit dem hat er sicherlich nicht gerechnet. typisch mann der in seinem stolz verletzt wurde. du hast geschrieben das du ihm so viel zu verdanken hast, aber das ist kein grund das ein mann/freund seine frau/freundin vor so eine wahl stellt. und das er dir das jetzt alles vorwirft find ich unter aller s..! denn es hat ihn damals ja sicher keiner gezwungen das er dir hilft.oder? Früher oder Später wirst du loslassen können, spätestens wenn du ein baby im arm hältst! mach dich nicht so fertig - ok das ist leichter gesagt bzw. geschrieben als getan, aber denk an dich und dein baby ist ja nicht gut für euch! Und das du schuld bist das du jetzt schwanger bist ist ja nicht nur deine schuld, erinnere ihn daran, dass da immer zwei dazu gehören. Kopf hoch, dass wird schon wieder. Alles Gute!!!lg
kea1985
kea1985 | 21.08.2008
11 Antwort
kiwikueken
Ja das stimmt Gestern hat er mir echt die Wahrheit über sich gezeigt und das tut weh!
annasylvia
annasylvia | 21.08.2008
10 Antwort
Das frag Dich doch mal
ob seine Liebe wirklich so groß gewesen sein kann. Wahrscheinlich hat er eher Sex mit Liebe verwechselt, was ja leider oft der Fall ist. Und jetzt, wo er mal seine "Liebe" unter Beweis stellen müßte, siehst Du, wie er wirklich denkt... Willst Du wirklich so einen Mann haben, der sich nur mit Dir vergnügen möchte, aber Dich nicht liebt und nicht zu Dir steht? Dazu solltest Du Dir echt zu schade sein. Jeder hat verdient, um seiner selbst Willen geliebt zu werden und nicht, weil vielleicht der Sex so schön ist
kiwikueken
kiwikueken | 21.08.2008
9 Antwort
guten morgen anna
es freut mich zu hören das du dich für deinen kleinen wurm entschieden hast ..lass dich nicht so fertig machen von deinem mann , es gehören immer 2 dazu und er kann dir nicht die schuld daran geben . ich wohne in einer sehr strengen konservativen gemeinde und mein mann würde sagen das ein baby ein geschenk gottes is und das man das leben schätzen soll .wir sind auch schwanger und derzeitpunkt war uns noch nicht ganz so recht aber wir hatten beschlossen es zu kriegen , egal was komme. Ich fine deine entscheidung super es zu bekommen und wenn dein mann damitnicht eins is , ist er es denk ich mal nicht wert .Lass dich beraten und geniesse dein leben mit deinen bald 2en ...Lg Liane
Ani8720
Ani8720 | 21.08.2008
8 Antwort
An alle
Ich danke euch wirklich sehr euch allen! So viele und Liebe Menschen hier ihr seid einfach nur Klasse! Vielen vielen Dank! Aber ich fühl mich so Verletzt Gott ich Heul schon wieder! Wieso kann ich nicht loslassen? Ich brech unter dem Schmerz zusammen! Wie kann ein Mann der Gestern Morgen sagt Ich Liebe dich Überalles Heute sagen du wiederst mich an! Ich hasse dich und das was du aus meinem Leben gemacht hast! Du hast schon mein Leben damals kaputtgemacht! Wär ich bloss nicht wiedergekommen! Wie kann er soetwas zu mir sagen!
annasylvia
annasylvia | 21.08.2008
7 Antwort
hi
hallo meine Liebe hab das gestern schon gelesen !! Es tut mir leid das alles in die Brüche grht aber denk dran Du bekommst noch mal soetwas wunderbares wie ein Kind! Kein Mann auf der Welt kann dir mehr geben als dein Baby! Wenn er so drauf is wie du schreibst dann wär die Bezirhung eh früher oder später warscheinlich gescheitert! Und für dein Kind das du schon hast ist das ja auch besser nachdem er so über es schimpft! Kopf hoch und viel Glück , du packst das schon !! Lass dich nicht unterbuttern! LG Knutsch Miri
MiriamFabio
MiriamFabio | 21.08.2008
6 Antwort
hi anna
das tut mir leid für dich! aber wenn er so ist, dann ist es besser wenn er geht. hab deinen beitrag gestern auch gelesen und ich find es total scheisse von ihm, dass er dich vor so eine wahl gestellt hat. ich find toll, dass du dich gegen ihn und für dein kind entschieden hast. ich bin mir sicher, dass du es auch ohne ihn schaffst. wenn ich in deiner nähe wohnen würde, würd ich dir helfen seine sachen zu packen - zu zweit gehts ja schneller ;) sicher ist es schwer, denn ihr habt ja ein gemeinsames kind, aber denk daran, es haben scho andere geschafft. und du wirst das sicher alleine super machen! das du da so ruhig bleiben kannst find ich toll, wenn mein freund mit mir so reden würde, hätt ich seine sachen nach dem gespräch schon gepackt. ich wünsch dir alles gute und ganz viel kraft für die nächste zeit. alles wird gut - wirst schon sehen! drück dich. liebe grüße
kea1985
kea1985 | 21.08.2008
5 Antwort
kopf hoch
ich glaub du bist schon auf dem richtigen weg, wichtig ist das du dir schon bewußt bist das du dich von so jemanden trennen mußt. so ein mensch hat deine liebe nicht verdient. kümmer dich um dein kind und paß auf dein baby auf das es ihm gut geht. ich würde dir raten dich nicht alleine gegen deinen freund zu stellen, hol dir unterstützung von einer freundin oder familie, nicht das er durchdreht und das dann noch was schlimmeres passiert... vielleicht gehst du auch zu einer beratungsstelle für mutter und kind z.bsp bei der caritas o.ä. ich wünsch dir alles gute und denk an deine kinder. bussi
martina90522
martina90522 | 21.08.2008
4 Antwort
hey süsse
Ich würd seine sachen packen und die vor die Tür stellen.wenn er jetzt schon so mit dir redet kannst du davon ausgehen das wnn du bei ihm bleibst er dich mit aller gewalt dazu zwiengt es abzutreiben.und wenn er dich ausversehn schubst.ich sprech aus eigener erfahrung, zwar war es bei mir der beste freund und nicht der papa, aber hätt ich den kontakt damahls nicht abgebrochen wär ich jetzt nicht mehr schwanger.Und allein schaffst du das auch.Es gibt so viele hilfen die dich unterstützen, uns kannst du ja auch immer fragen und wenn es dich zum ersten mal tritt weißt du das du nicht mehr allein bist
00positiv
00positiv | 21.08.2008
3 Antwort
Hallo Anna
wie schön, dass Du Dich für Dein Baby entschieden hast. Es war auf jeden FAll die richtige Entscheidung. So wie er reagiert hat, ist es besser, wenn er geht. Ohne ihn bist Du auf jeden FAll besser dran, auch wenn Du es jetzt vielleicht nicht glauben magst. Und wenn es Dir hilft, kannst Du schon mal anfangen, seine Sachen zu packen, dann hält er sich dazu nicht mehr zu lange in Deiner WOhnung auf. Das Du Dich einsam fühlst, kann ich verstehen. Tu mir einen Gefallen: Du warst doch gestern zur Beratung bei der evangelischen Kirche. Frag doch dort mal nach oder auch bei der katholischen, ob es nicht irgendwelche Möglichkeiten gibt, die Dich unterstützen können, z.B. Mutter-Kind-Kreise, wo Du Freunde finden kannst. Die Geldangelegenheiten regelt ja sicher der Staat... Aber jetzt sind Leute wichtig, die für Dich da sind... Und das wichtigste: Du hast noch Deine kleine Tochter und bald ein weiteres Kind, das zum Glück leben darf......
kiwikueken
kiwikueken | 21.08.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

fieber geht einfach nicht runter
30.01.2008 | 12 Antworten
Tut es weh wenn der Muttermund aufgeht?
10.01.2008 | 6 Antworten
Schwanger und mir gehts schlecht!
04.01.2008 | 7 Antworten

In den Fragen suchen