SODBRENNEN

Babymichelle
Babymichelle
31.01.2008 | 17 Antworten
Hallo ich bin im 7ten monat schwanger
und hab am tag bzw in der nacht ua starkes SODBRENNEN
kann mir wer tipps geben wie ich das am besten weg bekomme ausser die lutschtabletten RENNIE
also alte hausmitteln
nur das is schon so stark das ich meistens ind er nacht nicht schlafen kann ..
Es soll heissen um so mehr sodbrennen um so mehr haare hat das baby ich hatte bei meiner ersten tochter auch starke sodbrennen aber gegensatz zu jetzt is das schon häftig
weiss wer ein rat ?
bitte
danke Angelika
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Hallo...
hatte in der SS auch sehr starkes Sodbrennen, mein kleiner hat auch sehr viele Haare gehabt, aber von Rennie wurde mir abgeraten...! Dieses Mittel sei zu stark... Frag bitte nocheinmal nach bevor Du es ein weiteres Mal nimmst! Viele Grüße und alles Gute!
BaerchenStoffl
BaerchenStoffl | 31.01.2008
16 Antwort
sodbrennen
das kenne ich auch zu gut, also bei mir hilft immer , wenn ich ein bisschen milch trinke, und wenn es ganz schlimm ist, eben nen rennie, aber das ist sehr selten. nehme nicht gern etwas, lg
hexebarbajaga
hexebarbajaga | 31.01.2008
15 Antwort
ahhhhhhhhhhhhhhh
Auf keinen fall diese Magengele gegen Sodbrennen nehmen...ist ein ganz schlechter tipp *sry*Mein Arzt und sogar die Apothekerin hat mich davon abgehalten bzw.abgeraten..i-was wegen Eisen oder so..ist fürs Baby ganz gefährlich.. Ich habe dann auch Reni genommen haben aber nicht wirklich geholfen, , nur ne halbe Stunde.. Du darfst auf kein Fall I-was Tomatiges essen so wie Ketchup oda so..Fördert das Sodbrenne...Banane soll auch helfen
Xenia-Liliana
Xenia-Liliana | 31.01.2008
14 Antwort
kenn ich
da mußt du durch, versuche es mit Milch und achte darauf was du ißt und trinkst, von sehr fettigen sachen oder süßes wird es meistens noch schlimmer. Bei mir hat alles nix geholfen, mein Gyn hat mir dann gesagt ich soll zur Apotheke da gibts auch was für Schwangere und das hilft wirklich
Mareike24
Mareike24 | 31.01.2008
13 Antwort
sodbrennen
bei mir hat magnesium geholfen! das bekommst du beim arzt!extra für schwangere frauen ist dieses magnesium.
piccolina
piccolina | 31.01.2008
12 Antwort
sodbrennen
ich hatte immer abends mandeln gegesen hat geholfen bei mir....
laualau
laualau | 31.01.2008
11 Antwort
Sodbrennen
Also ich hatte auch immer starkes Sodbrennen und habe KaiserNatron genommen....1 Teelöffel auf ein glas wasser...schmeckt zum kotzen aber wirkt... :)...Viel erfolg noch beim bekämfen deines Sodbrennens!!
Levin2007
Levin2007 | 31.01.2008
10 Antwort
Bei mir war das auch ganz schlimm
Das mit den Haaren habe ich auch nicht geglaubt, bis mein kleiner da war und er schon sehr viele haare hatte, nur leider fallen die jetzt aus. Ich sage dann immer, toll war das sodbrennen umsonst, hihi.Bei mir war das sodbrennen schon so schlimm das ich sogar mich paar mal übergeben musste damit es besser wurde. Hat kaum noch was geholfen, hab in 1 woche 1 palette milch getrunken. Und drei tage vor der geburt hatmir im krankenhaus meine Bettnachbarin mir Haferflocken gegeben. Ich war total begeistert, sodbrennen war weg. Hätte ich mal eher wissen sollen!!!
pinkklaudi
pinkklaudi | 31.01.2008
9 Antwort
Hallo
Ich hatte auch schrecklichstes Sodbrennen, vor allem nachts. Wenn mal liegt ist es meistens noch schlimmer. Ich habe mein Bett im Kopfteil etwas höher gestellt, oder mir ein zusätzliches Kissen genommen. Kannste ja mal ausprobieren. Milch hilft eigentlich auch schon gut. Manchmal habe ich auch ein paar Mandeln gegessen. Das hat auch neutralisiert. Aber wenn es nicht auszuhalten war habe ich immer Magaldrat-Gel-Beutel gehabt. Übrigens war mein kleiner Döps auch ganz haarig:-))
Schildkrötchen
Schildkrötchen | 31.01.2008
8 Antwort
sodbrennen
frag dein gynekologe, hatte auch so starkes sodbrennen, hab was dafuer bekommen.
lentoijoni
lentoijoni | 31.01.2008
7 Antwort
das problem ist
das es kein gewöhnliches Sodbrennen ist in der SS. ihr müsst euch das so vorstellen das zwischen Speiseröhre und Magen so eine art Deckel ist. Bei normalen Sodbrennen öffnet der sich ab und zu. Aber in der SS, da so wenig platz im Bauch ist, ist der Deckel irgendwann nur noch auf. also das einzige was hilft ist die Magensäure zu neutralisieren.deshalb helfen Hausmittel glaub ich irgendwann garnicht mehr. Milch hat bei mir irgendwann auch nicht mehr geholfen. hatte "talidat" genommen. Hoch schlafen, also schon fast sitzend, hilft auch ein wenig. Ich werd auf jeden wieder was gegen Sodbrennen nehmen. gibt es ja auch für schwangere. Und schlafen kann ich sowieso schon nicht mehr richtig, da muß ich mich nich noch damit rum quälen.... lg
boehsesbunny
boehsesbunny | 31.01.2008
6 Antwort
ich kann..
schüssler salze nummer 8 und 9 empfehlen, ist homöoopatisch und schadet auch dem baby net. gibts in der apo. nimm wenn dus stark hast 10 stück von den nr. 8 und lass sie langsam im mund zergehen, nach 10 minuten - ohne was dazwischen zu trinken, nimmst du 10 9er. hat mir super geholfen. das darfst du übrigens jede stunde machen ist absolut unschädlich!
Dany2211
Dany2211 | 31.01.2008
5 Antwort
also meine hebamme
sagte mir ein teelöffel senf essen oder ein tl haferflocken zerkauen dann schlucken oder kleine schluck milch trinken bei mir hat die milch geholfen neutralisiert... keine scharfen oder gewürzten speisen zu sich nehmen und auch keine schoki das fördert das ganze
MamiVon5Maedels
MamiVon5Maedels | 31.01.2008
4 Antwort
Ich habe Milch getrunken.
Milch beruhigt den Margen.
LLN28
LLN28 | 31.01.2008
3 Antwort
hallo
ja das mit den haaren hat bei mir gestimmt mein kleiner hatte ganz viele schwarze haare
sheki
sheki | 31.01.2008
2 Antwort
hallo...
...ich hab immer kalte milch getrunken, hat bei mir geholfen
ManuelaMaus
ManuelaMaus | 31.01.2008
1 Antwort
hallo
hatte auch sehr starkes sodbrennen.einfach milch trinken hilft ich mag keine milch so pur hab mir immer kakao gemacht.hilft sofort.
sheki
sheki | 31.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Sehr starkes Sodbrennen
16.09.2009 | 2 Antworten
hilfe Sodbrennen-Hausmittel?
23.07.2009 | 6 Antworten
sodbrennen
12.05.2009 | 12 Antworten
Sodbrennen
04.05.2009 | 8 Antworten

In den Fragen suchen