Muttermund öffnet sich zu früh

LaSukia
LaSukia
17.08.2008 | 7 Antworten
Bin jetzt in der 31 SSW und habe am Donnerstag einen FA Termin gehabt. Dort hat mein Arzt festgestellt, dass sich mein Muttermund schon geöffnet hat. Wieviel weiß ich nicht genau aber ich soll bei Anzeichen von Vorwehen sofort ins KH gehen damit ich dort wehenhemmende Mittel bekomme. Zusätzlich habe ich Magnesiumtabletten erhalten und von meine Hebamme ein homöopathisches Mittel bekommen.
War jemand von euch auch in dieser Situation? Was habt ihr gemacht um euch so gut wie möglcih davor zu schützen, dass sich der Muttermund weiter öffnet.

LG LaSukia
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Hallo
Du solltest jetzt vielleciht viel ruhe geben viel liegen nichts heben oder tragen jedes kilo ist zuviel was du hebst, und wenn du es bis zur 35 ssw schaffst ist es kein problem mehr da bekommst du dann kein wehenhemmendes mittel mehr Es gibt da tabletten die du zuhause nehmen kannst und wenns nicht wirkt dann musst du für 24 h am tag angeschlossen werden über die vene! und liegen! Aber das ist alles nicht so schlimm da kann man gut was machen ich meine für dein klienes lg
zoeggei1
zoeggei1 | 17.08.2008
6 Antwort
Muttermund
Meine Schwiegermutter hat mir erzählt, dass sie in ihrer letzten Schwangerschaft auch einen offenen Muttermund hatte. Soweit ich es verstanden habe ist das solange man keine Wehen hat, kein Problem.
humstibumsti
humstibumsti | 17.08.2008
5 Antwort
erst mal ruhe bewahren!!!
hallo guten morgen, bleib erst mal cool! hinlegen und ruhe!!!! ich hab bei meinem sohn auch vorwehen gehabt, das war vor 6 jahren. er kam dann in der 35 woche putzmunter und fidel. was ich bis dahin mitgemacht habe, wünsche ich meinem ärgsten feind nicht. jetzt beim 2. habe ich tierische angst dass sich das szenario wiederholt. meine hebi hat gesagt, der wehenhemmer nutzt ca nur 2 tage was. ich hab seinerzeit partusisten i.v. bekommen. 14 tage lang, war die hölle. das magnesium verhindert meiner hebi nach nicht die wehen, sondern lockert die muskulatur. das einzige was man machen kann ist echt, beine hoch, ruhe und vor allem auch kein emotionaler stress. auch wenns schwer fällt. tu dir was gutes! kopf hoch....wird schon werden!!! alles gute!
Itzipizi
Itzipizi | 17.08.2008
4 Antwort
also ich musste
sofort im kh bleiben und haben nen 24std tropf angehängt bekommen und durfte nur liegen und grademal auf klo gehen und mich wschen als es dann besser wurde da durfte ich auch erst duschen gehen. ich durfte nich ma noch nach hause klamotten packen weil die das zu gefährlich fanden. versteh deinen arzt nich das der nich sagt das du liegen musst alles gute drück dir die daumen das alles gut geht und du dein baby noch etwas im bauch behälst das is das schönste was es gibt. vermisse meinen bauch irgendwie ;)
ricky1987
ricky1987 | 17.08.2008
3 Antwort
..
Also mein Muttermund war damal auch einige Wochen zuvor schon etwas geöffnet ca 1-2 cm. Und mein Arzt meinte dass dies überhaupt kein anlass zur Sorge ist. Ne Freundin von mir hatte noch länger. Mach dir keine Sorgen wenn dich dein Arzt nicht eingewiesen hat ist es auch kein Grund zur Sorge!!!
Kodeck
Kodeck | 17.08.2008
2 Antwort
also
magnesium ist nicht schlecht. das ist wehenhemmend das nehme ich auch weil ich frühwehen gehabt habe. mach dir nicht so viele sorgen. wenn es ernst gewesen wäre dann wärst du schon längst im spital. wahrscheinlich geht es hier um milimeter. wenn es schon zentimeter offen wäre dann wurdest du nicht mehr zu hause sein. was du machen kannst sowie ich. viel liegen sehr viel liegen sobald du spürst das es zieht sofort hin legen. am besten du nimmst um die mittagszeit das magnesium ein. aber ich seit dem ich das magnesium nehme ist das meistens vorbei. also ich habe keine beschwerden mehr. das wird dann bei dir auch sein. lg Martina
MartinaL1985
MartinaL1985 | 17.08.2008
1 Antwort
......
ich versteh das nicht... ich musste jedesmal sofort ins krankenhaus... auf jedenfall solltest du nicht sitzen sondern liegen damit der druck auf den muttermund gemindert wird ... warum dein arzt dich nicht eingwiesen hat damit vielleicht auch der muttermund verschlossen wird.. versteh ich absolut nicht... ich würde mich wohl heute vorsichtshalber noch mal im krankenhaus untersuchen lassen... lg tina
Zoey
Zoey | 17.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

muttermund öffnet sich
25.01.2012 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen