Geburtseinleitung

catsdreams
catsdreams
14.08.2008 | 12 Antworten
Hallo,
bei mir soll Samstag oder Sonntag eine Geburtseinleitung statt finden.
Hat das schon jemand durch, was erwartet mich da?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Mach DICH nicht verrückt...
...Bei mir wurde auch vor ungefähr 3Mon. eingeleitet. Ich war 10 Tage drüber der Muttermund war 1cm offen, meine Hebamme meinte Himbeerblätter Tee hilft.Ich also ständig diesen getrunken, hat sich nichts getann.Also musste ich doch zum Einleiten ins Krankenhaus davor hatte ich mehr Angst als vor der Geburt... Ich also um 9.00 Uhr ins Krankenhaus zum CTG um 2.00Uhr Gel und rumgelaufen 20 Min. später hatte ich schon leichte Wehen... ständig zwischen CTG-Gerät und Krankenhaus Flur hinund her gepändelt und 5 1/2 Std. später war sie da...Ob wohl die Ärzte meinten:, , Ach die kommt heute eh nicht´´. Und so schlimm war es überhaupt nicht, man macht sich nur vorher viel zu viele Gedanken...Trotzdem viel Glück...
VollzeitMom18
VollzeitMom18 | 15.08.2008
11 Antwort

bei mir wurde auch eingeleitet um 1´3uhr mit tabletten die ich schlucken musste und nachts um 0uhr ist die fruchtblase geplatz und dann ging es erst richtig los
bluemchen143
bluemchen143 | 14.08.2008
10 Antwort
also ich wurde per gel vor 2 monaten eingeleitet.
und ich hatte dann gleich von anfang an wehen. das gel haben sie mir gengen halb 8 gelegt und um 23:32 war meine kleine schon da. ich denke das das bei jeder frau unters chiedlich sein kann. mach dir keinen stress. raus kommt es immer egal wie. viell. kommt es ja auch ohne einleitung also freiwillig. liebe grüsse
schnattchen1706
schnattchen1706 | 14.08.2008
9 Antwort
Ach ja,
die Tabletten wurden oral verabreicht.
Californiasun
Californiasun | 14.08.2008
8 Antwort
Hi,
ich mußte wegen Gestationsdiabetes bei meinen beiden Kindern einleiten. Ich habe aber Tabletten bekommen. Diese Tabletten sind eigentlich ein Magenmittel. Die Nebenwirkung war, das Präparat löst Wehen aus. Der Vorteil war ich konnte ganz normal rumlaufen bis es losging. Bei meiner Tochter ging es nach einer Stunde schon mit Wehen los, bei meinem Sohn dauerte es einen halben Tag. Kommt wahrscheinlich immer drauf an. Liebe Grüße und eine schöne Geburt. Simone
Californiasun
Californiasun | 14.08.2008
7 Antwort
geburtseinleitung
hallo! bei mir wurde die geburt auch eingeleitet. ich war 12 tage über den gt und hatte gar keine wehen. da gibt es verschiedene möglichkeiten, man kann es mit gel oder mit tabletten einleiten. ich habe mich für die tabletten entschieden weil die im krankenhaus damit gute erfahrungen gemachte hatten. habe morgens um 9:00 Uhr die erste tbl vaginal bekommen da tat sich nichts die nächste habe ich um 12:00 Uhr bekommen, hatte danach leichte wehen mumund war 3 cm offen und um 15:00 Uhr habe ich dann die erste richtige wehe bekommen ging aber noch und um 18:00 Uhr wurde es immer stärker mit den wehen und um 21:36 Uhr war mein maus dann da. ich habe mit den tbl gute erfahrung gemacht.
gizmo1978
gizmo1978 | 14.08.2008
6 Antwort
Hatte es vor 6 Monaten
da ich Schwangerschaftsdiabetis hatte, wurde mein Tobias zum Geburtstermin geholt. Du wirst zuerst gynäkologisch untersucht, Wehenschreiber, dann wird Dir entweder eine Tablette oder ein Gel eingeführt . Alles in allen ist eine Einleitung einfach keine normale Geburt. Und wenn Du das Gefühl hast, die Wehen werden stärker und sie wollen Dir nochmals eine Tablette geben, dann lehne sie bitte ab, denn ansonsten kann das zu einem Wehensturm führen . Alles in allem - viel Geduld mitbringen, aber es wird gut laufen. Ich drück Dir die Daumen.
tobimami37
tobimami37 | 14.08.2008
5 Antwort
geburtseinleitung!
hallo, ich hatte auch eine, da bekommst du ein vaginalgel zb. damit du wehen bekommst, hält davon ab wie weit bzw. ob dein muttermund schon etwas offen ist, dann bekommst du glaub ich nen wehentropf! liebe grüße
chanti08
chanti08 | 14.08.2008
4 Antwort
geburtseinleitung!
hallo, ich hatte auch eine, da bekommst du ein vaginalgel zb. damit du wehen bekommst, hält davon ab wie weit bzw. ob dein muttermund schon etwas offen ist, dann bekommst du glaub ich nen wehentropf! liebe grüße
chanti08
chanti08 | 14.08.2008
3 Antwort
*********
Mach dir keinen Kopf, das ist nichts schlimmes ;) wie weit bist du denn schon über den termin? du wirst vllt einen wehen cocktail, tabletten oder ein gel für den mumu bekommen, womit wehen erzeugt werden sollen, damit die geburt losgeht. aber stell auf einen etwas längeren KHaufenthalt ein. bei mir wurde Do.morgens eingeleitet und Sa.18:34 war meine kleine erst da ;) glg
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 14.08.2008
2 Antwort
Geburtseinleitung
ich glaube dann werden künstlich wehen eingeleitet, mit infusion, damit wehen kommen und die Geburt angeschoben wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2008
1 Antwort
ich hab
ne wehenfördende tablette vor dem mumu bekommen-hat trotzdem über 1 tag gedauert... war total angespannt, da ich ganz genau wusste:sonntag spätestens montag ist die maus da... :-) viel glück und erzähl mal, wenn du´s hinter dir hast und wie du das erlebt hast
mandyhandy
mandyhandy | 14.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

41+2 ssw Geburtseinleitung
16.05.2010 | 7 Antworten
Geburtseinleitung
12.05.2010 | 9 Antworten
natürliche Geburtseinleitung
29.04.2010 | 9 Antworten
Geburtseinleitung durch Oxy Infusion
11.04.2010 | 11 Antworten
Geburtseinleitung
05.03.2010 | 16 Antworten

Fragen durchsuchen