Strahlungen

Pasam
Pasam
12.08.2008 | 11 Antworten
Hallo ihr Lieben ich habe zwei Fragen.

1.Meine Freundin hat eine Strahlenterapie bekommen weil ihr Schilddrüse entfert worden ist.Und unsere Meinungen sind das wir uns beide ne Zeit lang nicht sehen damit wir den Baby nichts antuhen 31 SSW bin ich oder passiert da nichts?

2.Mein Daddy meint ich soll das Laptop nicht auf den Schoß nehmen weil die Straheln dem Baby schaden könnten?
Ja ist logisch aber überall sind Strahlen.
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
spicekid...
...dann ist ja alles geklärt :-) Schönen Abend noch
tinacarla
tinacarla | 12.08.2008
10 Antwort
@tinacarla
Mir ist das klar, aber offensichlich Passam nicht !!!
spicekid44
spicekid44 | 12.08.2008
9 Antwort
...spicekid...
auch das Kontrastmittel betrifft dann nur Dich...und nicht die Leute, mit denen Du Kontakt hast. Nach einer Strahlenbehandlung soll man ja auch einige Jahre keine Kinder bekommen. Es schadet aber niemandem, mit der Person Kontakt zu haben. Ein Exfreund von mir hat dennoch trotz Strahlenbehandlung nach einer Krebserkrankung ein Kind bekommen...und es ist inzwischen schon in der Schule und kerngesund. Der Ex ist allerdings tot...aber nicht durch die Strahlung...sonder irrsinnigerweise tatsächlich bei dem Tsunami umgekommen
tinacarla
tinacarla | 12.08.2008
8 Antwort
...
...kann ich verstehen, man macht sich dann wegen allen möglichen Sachen, die dem Baby schaden könnte, Sorgen. Deine Freundin braucht Dich bestimmt jetzt, wenn Du Dir nicht sicher bist, frag noch einmal Deinen Arzt. Doppelt gemoppelt hält besser :-) Alles Gute für Euch Tina
tinacarla
tinacarla | 12.08.2008
7 Antwort
Vielleicht ist der Gedanke gekommen,
weil sie höchstwahrscheinlich ein leicht radioaktives Kontrastmittel gespritzt bekommen hat. Mein Doc sagte, dass ich, wenn möglich, die nächsten 3 Jahre nicht schwanger werden soll. Da liegt der Gedanke nicht allzu weit weg, welche möglichen Folgen dann erst eine Strahlentherapie haben kann ...
spicekid44
spicekid44 | 12.08.2008
6 Antwort
Hast auch Recht
Aber meine Freundin und ich hatten bedenken. Sie hat gemeint will deinem Baby nicht schaden.
Pasam
Pasam | 12.08.2008
5 Antwort
Strahlentherapie
??? Was soll denn dem Baby schaden, wenn Deine Freudin Bestrahlung bekommt? Dann wäre ja jeder, der gerade vom Arzt kommt und geröngt wurde eine strahlende Gefahr? Die Strahlung wirkt in dem Moment, in der sie eingesetzt wird, sobald Deine Freundin den verschlossenen Raum verlässt kann sie mit allem und jedem gefahrlos Kontakt haben. Wenn es nicht so wäre, dann wäre ja jeder Arzt und jede Krankenschwester hoffnungslos verstrahlt.
tinacarla
tinacarla | 12.08.2008
4 Antwort
Hatte auch Probleme mit der Schilddrüse,
aber eine Strahlentherapie hab ich nicht bekommen. Mir war aber so, dass die Strahlen zielgenau und genau dosiert angewandt werden. Eigentlich dürfte da nichts passieren, wenn du sie besuchst. Fragt doch einfach mal den zuständigen Radiologen oder behandelnden Arzt.
spicekid44
spicekid44 | 12.08.2008
3 Antwort
man sagt es ja
jedoch hatte ich zb mein handy immer in der handtasche oder mal im hosensack:-) hat nie probleme! bei den männern sagt man dies auch noch gerne, weil die impotent werden könnten. aber quatsch!*g* wir haben 2 kinder....hat also nix gemacht. leider aber ist dies bewiesen! dazu aber weniger betroffen
piccolina
piccolina | 12.08.2008
2 Antwort
kann dir leider nix sinnvolles sagen
aber ich hab auch oft gehört das handy soll nciht ständig neben einem sein aber ich hab davon nix gehalten mein handy ist mir wichtig hatte es IMMER dabei, es liegt/lag sogar nachts neben mir..ist nix passiert
Miss_glamour
Miss_glamour | 12.08.2008
1 Antwort
hi
Also zu der Strahlentherapie kann ich dir eigentlich nichts sagen würde mal mit einem arzt drüber sprechen! Das mit dem Laptop hab ich eigentlich die ganze zeit gemacht und geschadet hat es nicht´!!!!!!!
Steffi2911
Steffi2911 | 12.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen