Startseite » Forum » Schwangerschaft » Schwanger » bakterielle vaginose - schwimmen?

bakterielle vaginose - schwimmen?

Pimpernelle
huhu zusammen. am dienstag wurde bei mir eine bakterielle vaginose festgestellt - mein ph wert ist über 5, was ja in der ss nicht so gut ist.
muss jetzt für 4 wochen zäpfchen einführen - zuerst zwei agilin, jetzt nur noch vitamin c zäpfchen. beschwerden habe ich keine - der orange ausfluss den ich hatte ist nicht mehr da.

hat jemand erfahrung damit und weiss ob ich schwimmen gehen darf?
mein fa hat nichts in dieser hinsicht erwähnt.
während meinem vagnalpilz vor 4 wochen wurde mir baden und schwimmen untersagt.

jetzt weiss ich nichts genause und bin unsicher.
würde morgen so gerne in die therme, weil der stress der letzten wochen, bedingt durch das starke erbrechen, die blutungen, pilz etc. nicht spurlos an mir vorbeigegangen ist und ich mir einfach etwas gutes tun möchte.

bin über jede antwort dankbar!
von Pimpernelle am 02.08.2008 18:14h
Mamiweb - das Babyforum

4 Antworten


1
mondenkind153
Bakterielle vaginose
Hallo, auch bei mir wurde eine bakterielle Vaginose medizinisch festgestellt. Ich habe dann 6 Tage lang Zäpfchen genommen und nun muss ich noch zum Aufbau der Vaginalschleimhaut Lactobazillus-Zäpfchen mit Joghurtkulturen nehmen. Ich bin übrigens in genau dem Zyklus nach 2, 5 Jahren schwanger geworden, wo ich vorher diese Zäpfchen nehmen musste. Also zu Deine Frage, auch wenn ich kein Arzt bin, mich aber homöopatisch sehr intensiv durchlese: Ich denke, es müsste ok sein, wenn du in ein Thermalbad gehst. Du hast ja die Infektion bereits durchgemacht beendet und baust praktisch nur den ph-Wert Deiner Scheide wieder auf. Ein Tag im Schwimmbad dürfte da, denke ich, keinen Unterschied machen, aber zur Sicherheit würde ich doch kurz den Doc mal anrufen. LG
von mondenkind153 am 02.08.2008 21:24h


Ähnliche Fragen




schwimmen gehen während ss : )
23.02.2011 | 6 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter