mit 24 zu jung für ein kind?

Julia84
Julia84
31.07.2008 | 20 Antworten
ich bin jetzt 24, habe eine ausbildun beendet, einen job, bin verheiratet ..
trotzdem wird es in deutschland langsam kult kinder erst gegen 30 zu bekommen. habe angst vor der reaktion meiner arbeitskollegen
Mamiweb - das Mütterforum

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
genau richtig
ich bin 23 und machte die erfahrung das ich immer die jüngste war. in der geburtsvorbereitung, in dewr rückbildung und im pekip. habe meine ausbildung fertig, bin verheiratet, mein mann verdient geld... warum sollten wir warten. ich finde das ist genau der richtige zeitpunkt. ausserdem möchte ich ja noch ein oder zwei weitere kinder, die sollen ja auch keine mama haben, die ihre oma sein könnte ;) ok, fine kam "unpassend" da ich grad einen neuen job angefangen habe, aber diese situation hätte mir auch mit 30 passieren können. also ich fand das bisher den perfekten zeitpunkt, auch wenn ich immer die jüngste bin. und zu zeiten unserer eltern war das ja fast spät.
boxl
boxl | 02.08.2008
19 Antwort
zu früh?
mit 24 ist doch nicht zu früh! ich bin 19, nicht verheiratet und bin in der 32.ssw und trotzdem glücklich...also wo bitte ist das zu früh? du warst wenigstens schon arbeiten...mit 30 das erste kind? naja das muss jede frau selber wissen aber ich persönlich find es besser wenn man jünger ist beim 1. kind weil man da nicht ganz so schmerzempfindlich und überfürsorglich ist, sondern die sache gelassener angeht.außerdem ist nie der richtige zeitpunkt für ein kind weil sie kommen meist dann wenn man es am wenigsten erwartet...
sweet_1288
sweet_1288 | 01.08.2008
18 Antwort
ich bin der meinung dafür gibt es kein richtiges alter
auch wenn jetz frauen später kinderbekommen.... dafür bekommen auch viele um einiges früher die kinder... ich finde man ist dann alt genug oder reif genug für ein kind, wenn man sich persönlich alt/reif genug dafür fühlt.... die einen früher die andren später....ich glaub nicht das die was negatives sagen werden.
lillian-sky
lillian-sky | 01.08.2008
17 Antwort
mehr geht doch schon gar nicht
ich hab meine kleine mit 21 bekommen. ich hab auch ne Ausbildung hab dann mein Abi nachgeholt und wollte eigentlcih studieren gehn. bei uns war es ein "unfall" aber es stand nie in Frage ob wir sie behalten oder nicht. wenn sie 20 ist bin ich 41 und dann kann ich wieder "Leben". dann bin ich noch nicht gar so alt. Wenn du dich bereit dafür fühlst dann viel Spaß dabei :o)
Engerl
Engerl | 31.07.2008
16 Antwort
++++++++++++
Ich bin jetzt knapp 24 und erwarte im Februar 09 mein zweites kind, Ich habe auch eine ausbildung hinter mir, habe zwei jahre gearbeitet und bin auch verheiratet!!!! ES GIBT KEINEN PERFEKTEN ZEITPUNKT
Mamithilo
Mamithilo | 31.07.2008
15 Antwort
Job
Hallo Julia, Du bist mit 24 nicht zu jung für ein Kind! Du hast alles geschafft, was man vor einem Kind, schaffen sollte außerdem hast Du einen festen Partner. Einen Kinderwunsch darfst Du nicht abhängig von Deinen Arbeitskollegen machen, so etwas geht nur Dich und Deinen Mann etwas an. Wenn Ihr meint, jetzt ist der richtige Zeitpunkt dann los...Ich selbst habe meine Kinder 13+7 spät bekommen, ich wollte erst einmal Kariere machen, hatte auch seine Vorteile. Mann kann aber nicht sagen es ist besser erst später Kinder zu bekommen, denn es hat auch Vorteile früh Kinder zu bekommen. So etwas muss jeder für sich selbst entscheiden. Liebe Grüße Ute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2008
14 Antwort
Hey
also ich habe mit 21 meinen Sohn bekommen - und ich fand mich überhaupt nicht zu jung. Ausserdem so bin ich nicht schon steinalt - wenn meine Kinder 18 werden. Mit 27 erwarte ich jetzt mein 2 Kind. Also ich fände es blöd wenn ich erst mit 37 oder älter kinder bekomme und dann fragen die in der Schule ob ich die Oma bin oder so. Wobei - andererseits finde ich - das kein Alter total falsch ist um ein Kind zu bekommen - ob jung oder alt - reif genug dafür sollte man sein !!!
LadyCuba
LadyCuba | 31.07.2008
13 Antwort
@Caroline
witzig, bei mir im Geburtsvorbereitungskurs war es genau umgekehrt. Alle anderen Mütter von 16 - 22, dann noch eine mit 28 und ich.... mit 39 Jahren 1. Kind. Cybell, der war gut. Aber warte nur, auf uns beide kommen die künstlichen Hüftgelenke und Gehhilfen noch zu. Aber wenn einer sagt, wir wären zu alt, haun wir ihm die Krücke auf den Kopf und bewerfen ihn mit unseren Zahnprothesen.....*gg*
Tine118
Tine118 | 31.07.2008
12 Antwort
Du wirst schnell merken,
den geplanten perfekten Zeitpunkt gibt es nicht... Du hast eine Lehre, du arbeitest, du hast einen Partner..... Was willst Du mehr? Alle Voraussetzungen, um einen kleinen Erdenbürger zu "zeugen" *gg* Was Kult in diesem Land ist, muss dir wirklich egal sein. Wenn du ein Baby möchtest, bist du nicht zu jung.
Tine118
Tine118 | 31.07.2008
11 Antwort
hallo,
und ich habe meine prinzessin mit 38 bekommen, also genau umgedreht ja und nun? ist doch alles ok, habe auch noch keine gehhilfe oder ein hörgerät alles noch fit, viel glück
cybell
cybell | 31.07.2008
10 Antwort
Bin mir auch irgendwie komisch vorgekommen!
Aber jeder sollte des doch für sich wissen In mein Geburtsvorbereitungskurs war ich die Jüngste! Alle anderen waren so 30...35....40..... und ich bin jetzt 22.. werd aber am 04.09. schon 23! Unser Baby war ein "Unfall" aber wir haben uns dafür entschieden und ich bin auch froh darüber! Ich seh des so, wenn mein kleiner 20 ist dann bin ich erst 42!!! Und kann nochmal "LEBEN" Wenn ich die 40 jährige anschau.... wenn ihr kind grad mal 20 is dann ist sie 60.... Find des dann schon sehr alt!!! Ich finde nicht das du zu jung bist wenn du dich bereit dafür fühlst!!! Ganz liebe grüße Caro
carolin123
carolin123 | 31.07.2008
9 Antwort
ich war 21
als ich meine tochter bekommen hab, man soll doch ein Kind bekommen weil man es möchte und nicht weil andere es für das richtige alter halten. wenn du dich bereit fühlst für ein kind spricht doch nichts dagegen... außerdem ist es eh besser früher ein kind zu bekommen als später, um so älter man ist desto riskanter ist es und die bedingungen für das Kind im Mutterleib werden auch nicht besser...
ich85
ich85 | 31.07.2008
8 Antwort
Wenn du wirklich ein Kind möchtest
sind dir Meinungen der anderen auch egal. Ich bin mit 22 Mutti geworden und fühle mich nicht zu jung. Außerdem geht der Trend wieder in Richtung jüngerer Mütter. Nur Mut! Ist das beste was dir passieren kann!!!
tussnelta
tussnelta | 31.07.2008
7 Antwort
??????????????????????
Nein, oder????Das ist doch nicht dein ernst das du dein Leben danach richtest was andere denken könnten??????????????????? Das finde ich unglaublich, ehrlich... Es spricht doch NICHTS gegen ein Baby!!!!Leg los wenn du es möchtest, ich drücke dir die Daumen!!!Alles Gute und liebe Grüße
lady_76
lady_76 | 31.07.2008
6 Antwort
meine mutter
war damals auch davon überzeugt ich sei noch zu jung, mit 24...meine schwester, fand sie, hatte das perfekte alter, 26:-) im endeffekt musste sie zugeben das sie sich da getäuscht hat...
bineafrika
bineafrika | 31.07.2008
5 Antwort
Wenn du ein Kind möchtest
was hindert dich daran? ich wurde auch mit 21 schwanger, war beim geburtsvorbereitungskurs, bei der Rückbildung und bin beim Pekip. Überall sin se jenseits der 30 und ich bin die jüngste Mama na und... Ich schäme mich nich dafür, heist ja nich das ich dehalb ne schlechte Mutter bin...
Mamamaus21
Mamamaus21 | 31.07.2008
4 Antwort
willst du dir dein leben von anderen bestimmen lassen?
das musst du ganz alleine für dich entscheiden. zu jung wärst du meiner meinung mit 15-18, aber mit 24 ist das doch voll ok... liebe grüße.
Rosi85
Rosi85 | 31.07.2008
3 Antwort
Hey
Also deine Arbeitskollegen können dir ja wirklich sowas von egal sein, sowieso was andere Leute denken.. Wichtg ist was DU denkst und wie DU dich dabei fühlst.. DU musst glücklich sein und nicht deine Arbeitskollegen.. Kopf hoch und nur MUT..
Joy-Sunshine
Joy-Sunshine | 31.07.2008
2 Antwort
Hallo
Ich finde es kann jeder entscheiden wann er ein Kind haben will, ich bin auch 24 Jahre alt und habe 3 Kinder
thymoreit
thymoreit | 31.07.2008
1 Antwort
ich bin 16
und habe mein sonnenschein mit 15 bekommen u nd ich fühle mich weder zu alt noch zu jung
kleinemaus1992
kleinemaus1992 | 31.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Tagesausflug mit 8 & 11Jährige Jung
02.08.2012 | 1 Antwort
Liebe Mamis, ich bin verwirrt
27.06.2012 | 21 Antworten
Ist mit 19 Mama zu werden zu jung?
25.05.2012 | 48 Antworten
jung,allein,nicht "reich" RIESEN angst
20.02.2012 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen