Milchpulver HA

lorena1986
lorena1986
29.01.2008 | 1 Antwort
habe gehört, dass man garnicht milchpulver HA kaufen bräuchte, wenn allergien in der family bekannt sind, da die allergien erst eh nach dem 3 lebensjahr auftreten.

stimmt das?
also würde pre aussreichen.oder?
Mamiweb - das Mütterforum

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
HA nahrung
die babynahrungen sind auf kuhmilchbasis hergestellt und beinhalten somit auch teile vom kuhmilcheiweiss. dieses eiweiss kann in den ersten 6-7 lebensmonaten unverhindert durch die darmwände des babys gehen und kann somit leicht und ungebremst allergie auslösen. in der babnahrung ist dieses eiweiss ein bisschen zerkleinert damit die babys es besser verdauen können. in der HA nahrung ist es noch mehr zerkleinert, damit der körper sie nicht als allergene erkennt und somit keine allergische reaktion entstehen kann. denn es können sehr wohl nahrungsmittel allergien vor dem 3 lebensjahr auftreten . man hat mittlerweile festgestellt dass über 50% der neurodermitis-erkrankungen auf nahrungsmittelallergie zurückzuführen sind. lange rede kurzer sinn - ich würde bei einem allergiegefährdeten kind auf jeden fall HA-nahrung geben. lg, mameha p.s: mehr dazu siehe im mamiweb-magazin: http://www.mamiweb.de/magazin/2/191/0/0/0/kuhmilch--warum-erst-ab-einem-jahr.html
mameha
mameha | 29.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Welches Milchpulver
02.07.2010 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen