Vorwehen in der 23SSW

Animami
Animami
26.07.2008 | 3 Antworten
Hallo ihr lieben,
bin seit Donnerstag krankgeschrieben, bin jetzt 23SSW. Hab Periodeähnliche beschwerden auf Arbeit gehabt und bin zur Hebamme. Sie machte ein CTG und sie sah Bewegungen drin, es sah wirklich sehr kurvig aus. Sie meinte ic sollte ins KH um es abzuklären, ob der Muntermund geschlossen ist usw.! Ich rief aber mein FA an und er sagte, ich sollte sofort kommen .. DANKE.
Er tastete alles ab, Vaginal und auch per Ultraschall. Es war alles okay. Alles so wie es sein sollte.
Er fragte mich ob sehr viel Streß ist auf Arbeit .. ich musste zugeben das es mir zuviel wird. Er schrieb mich krank. Seit den ag habe ich auch Wassereinlagerung und meine Füße tun mir sehr weh. Ich trinke schwangerschaftstee und mache wechsel dusche .. warm..kalt und hör mit kal auf. In der Nacht geht gut. Kompressionsstrümpfe hab ich mir auch besorgt.

Leider ist der ziehende Schmerz im Unterbauch noch immer, gestern habe ich nichts gemerkt und seit heute morgen ist er wieder da.

hat jemand ähnliche Erfahrungen? und kann mir mut machen das meine kleine pipi noch da bleibt wo sie ist! Sie muss doch noch wachsen. Mich würde es beruhigen wenn ich schon über der 27SSW wäre, da könnte sie überleben. Aber doh nicht in der Woche, oder?

Ani
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Mach dir keine Sorgen
Hallo Ani .. bin jetzt auch in der 23 SSW und bin jetzt auch schon seit gut 4 Wochen krankgeschrieben. Es war einfach zu stressig auf Arbeit und so bekam ich auch schreckliche Krämpfe im Unterleib und meine FA hat mir auch erstmal Magnesium verschrieben. Muttermund und Gebärmutterhals waren soweit in Ordnung und so hat sie mich eben krankgeschrieben und Ruhe verordnet. Seit einigen Tagen habe ich jetzt auch keine Krämpfe mehr .. scheint also irgendwie zu helfen. Bei welchem Fa bist du denn? .. komme nämlich auch aus Dessau -- mach dir also nicht soo viele Sorgen .. es wird schon alles gut gehen. Liebe Grüße Mijoh09
mijoh09
mijoh09 | 04.10.2008
2 Antwort
mach dir keine sorgen
ich habe in der 11ssw vorzeitige blutungen bekommen in der 16 ssw noch mal da sie da festgestellt haben das ich einen bluterguß habe dachte ich ist nicht so schlimm nur habe ich in der 16 ssw dann auch wehen gehabt bekomme jetzt magnesium um vorzeitige wehen zu vermeiden darf nicht mehr viel laufen und treppen steigen und fahrrad fahren darf ich auch nicht bzw. nur ganz wenig ich darf auch nicht mehr schwer heben oder mich großartig anstrengen und muss jede woche zum us. wenn es ganz schlimm ist und du dir nicht sicher bist geh in ein kh. alles gute teufelchen
Teufelchen666
Teufelchen666 | 26.07.2008
1 Antwort
ich beruig dich mal...
hatte das alles auch schon in der 22.ssw und jetzt bin ich seit heut in der 40.ssw und er ist immer noch drin mach dir keine zu großen sorgen, aber schon dich ein wenig damit du nichts riskierst.... ansonsten nicht so viel sorgen machen das wirkt sich auch auf deinen kleinen schatz aus.. und dtress tut bekanntlich garnicht gut.. also ich drück dir die daumen
DajanaS
DajanaS | 26.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

23 ssw (22+7)
02.08.2008 | 6 Antworten
Fundusstand 23 /24 SSW
20.07.2008 | 2 Antworten
Fundusstand in 23 SSW?
20.07.2008 | 1 Antwort

Fragen durchsuchen