wegen Arzttermin immer urlaub nehmen

Hummel86
Hummel86
20.07.2008 | 11 Antworten
Hallo
Ich habe eine frage.
Mit mit zwillingen in der 19. woche schwanger. Nun hab ich alle 2 wochen bei meinem fa einen termin.
ist das gerecht, dass ich jedesmal da urlaub nehmen muss oder es von meinem Gleitzeitkonto abgeht?
danke
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
gehts dir gut oder hast du probleme
in der schwangerschaft, weil du alle 2wochen zum fa must frag ihn dochmal nach nem beschäftigungsverbot. bei zwillingen würde ich das auf jedenfall befürworten ich bin seit anfang 3 monat im be-verbot und das ist auch gut so. und dein arbeitgeber darf dir keinen urlaub dafür abziehen im höchstfall überzeit wenn überhaupt geh mal zum betriebsrat.
ostseeschnuller
ostseeschnuller | 20.07.2008
10 Antwort
Hallo!
Dein Arbeitgeben muß dich für die Zeit des Arztbesuches freistellen.Schau mal bitte ins Mutterschutzgesetz. Da steht sowas drin. lg Monique
MoniqueK
MoniqueK | 20.07.2008
9 Antwort
das ist so nicht ganz richtig......
Nach § 616 BGB sind Beschäftigte angehalten, Arzttermine in der arbeitsfreien Zeit wahrzunehmen. Bei Vorsorge oder Routineuntersuchungen ist es den Beschäftigten zuzumuten, den Arztbesuch außerhalb der Arbeitszeit wahrzunehmen, es sei denn der Arzt bietet keinen Termin außerhalb der Arbeitszeit an oder dem Beschäftigten droht bei Aufschub einer Untersuchung eine Verschlechterung der Gesundheit. Lediglich bei akuten Beschwerden oder in Fällen, in denen ein Arztbesuch nicht außerhalb der Arbeitszeit möglich ist, z. B. wenn der Arzt keine Sprechzeiten außerhalb der Arbeitszeit anbietet, hat der Arbeitgeber den Arztbesuch des Beschäftigten während der Arbeitzeit zu dulden. Hier kann der AG eine Bescheinigung verlangen.
sborni
sborni | 20.07.2008
8 Antwort
habe es ihm gesagt
Ich habe es ihm schon oft gesagt, dass ich wieder einen FA termin habe da hat er gemeint, dass ich urlaub oder gleitzeit einreichen soll.
Hummel86
Hummel86 | 20.07.2008
7 Antwort
er muss es machen
wenn du es ihm natürlcih gesagt hast muss er dir die zeiten zum arzt zur verfügung stellen
linilu
linilu | 20.07.2008
6 Antwort
Dein AG
muss das machen!!!!!
Schwester81
Schwester81 | 20.07.2008
5 Antwort
das wusste ich nicht
hallo Seht ihr es ist gut wenn man immer nachfragt. Weil das hat man mir nicht gesagt. Muss das der AG machen oder kann er es machen?
Hummel86
Hummel86 | 20.07.2008
4 Antwort
nein ich muss mich der
erstrednerin anschließen
Taylor7
Taylor7 | 20.07.2008
3 Antwort
Nein...ist es nicht
Dein Arbeitgeber muß dich so einteilen wenn ein Vorsorgetermin ansteht das du nicht Urlaub nehmen mußt.
Jeansven
Jeansven | 20.07.2008
2 Antwort
arzttermin
der arbeitgeber muß dich für die zeit des arztbesuches freistellen. mußt dir vom arzt ne bescheinigung geben lassen von bis wann du da warst und beim arbeitgeber abgeben
tupenga
tupenga | 20.07.2008
1 Antwort
......
normaler weise muss dich dein arbeitgeber freistellen sprich keinen urlaub nehmen oder so!!! Also so wurde es mir gesagt und meine chefin hat es auch so gemacht !!!
Michi231
Michi231 | 20.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Urlaub online buchen oder reisebüro?
17.04.2012 | 10 Antworten

In den Fragen suchen