Starke Unterleibsschmerzen heute?

Apple1012
Apple1012
17.07.2008 | 5 Antworten
Hallo an alle,

ich bin in der 20. Woche schwanger und weiß auch dass es normal ist wenn man unterleibsschmerzen hat, da sich die Bänder dehen.

Aber heute hören die Schmerzen nicht auf. Außerdem fühlt es sich so an als würde es am Muttermund auch weh tun. Egal ob ich stehe, gehe oder sitze.
Jetzt bin ich überfordert. Soll ich zum Frauenarzt gehen oder ist das auch normal.

Bitte, bitte helft mir.
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
..
Ein knirschn und knacken ist es nicht eher ein ziehen und pochern aber eben nicht im Bauchbereich sondern weiter unten. Ich habe eben Angst, dass sich der Muttermund öffnen könnte. Geht sowas überhaupt??? Würde ich das merken???
Apple1012
Apple1012 | 17.07.2008
4 Antwort
........
Ist es innerlich wie ein knacken? Falls ja könntest Du evetl. auch eine Syphysenlockerung haben denn die hatte ich und mein kleiner musste 4 Wochen früher geholt werden da ich weder sitzen, liegen, laufen stehen oder in der nacht drehen konnte - es ging nix mehr hab nur noch geheult. Es fing bei mir in der 24.SSW an und war dann um die 28.SSW mal weg bis zur 30.SSW und dann wars so schlimm wie noch nie...Innerlich war es wie ein knirschn und knacken.... ABer geh mal zum Arzt
erstlingsmama87
erstlingsmama87 | 17.07.2008
3 Antwort
versuch mal dein bauch beim gehen etwas hoch zuhalten
so wie du es beschreibst war es bei mir auch und war auch damals beim fa, sie sagte das es normal ist und ich den bauch etwas mit hochhalten soll. dann ging es auch mit den schmerzen.war aber bis zum ende der schwangerschaft
kevenchris511
kevenchris511 | 17.07.2008
2 Antwort
Kontrolle ist besser
Wenn du dir so unsicher bist und es dir komisch vorkommt würde ich an deiner Stelle zum Arzt gehen... Lieber einmal mehr, als das was passiert... Dafür sind Ärzte doch da... Wünsch dir alles Gute
waldfee1980
waldfee1980 | 17.07.2008
1 Antwort
wenn die Schmerzen so starkt sind....
...sieh zu, dass Du zum Arzt kommst! Besser, einmal zuviel, als zuwenig!
Knubbi
Knubbi | 17.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Starke unterleibsschmerzen!
29.05.2011 | 6 Antworten
11 SSW und starke Unterleibsschmerzen
07.03.2011 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen