Schwanger, Arbeiten eure meinung

nadi1984
nadi1984
11.07.2008 | 12 Antworten
Hallo habe vor ca. 2 Wochen erfahren das ich schwanger bin. (Woche ? )Arbeit zurzeit in einem Geschäft als Regalservice (Regale einräumen) das heisst ich muss ständig schwere Kartons schleppen Paletten wegräumen. Das ganze soll dann auch noch zügig gehen da sonst der chef des Marktes hinter einem steht. Pause habenwir nur10 min. die wir uns erkämpft haben wenn wir 6 std arbeitenAlso wie ist eure Meinung wie lange kann ich das noch machen?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
ja aber jeder
arbeitgeber sollte doch wissen das eine schwangere nicht mehr wie 5kg heben darf!oder sind die blöde????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2008
11 Antwort
hi Also
es ist ja nur eine art 400 € Job krankheit, urlaub oder sonstiges wird nicht bezahlt selbst die Pausen werden vom Geld abgezogen
nadi1984
nadi1984 | 11.07.2008
10 Antwort
Beschäftigungsverbot....
und zwar so schnell wie möglich. Du darfst garkeine Kisten über 5kg schleppen...und schon gleich garnicht den ganzen Tag. Red mal mit deinem FA.
Ashley1
Ashley1 | 11.07.2008
9 Antwort
hallo
ich würd dasmal mit der FA besprechen... vor allem die ersten dreimonate sind sehr riskant.. die gefahr sehr hoch das baby zu verlieren weil es sicheben noch nicht richtig eingenistet hat.... arbeite als krankenschwester in krankenhaus....bin jetzt 7 monat ..letzte woche krank geschrieben...montag wieder arbeiten obwohles mirrichtig sch... geht...
maggymum
maggymum | 11.07.2008
8 Antwort
Danke
Für eure Antworten werde mich nächste Woche beim Arzt erkundigen. Denn für 5 € die std ist es nicht so toll wenn was passieren würde.
nadi1984
nadi1984 | 11.07.2008
7 Antwort
hmmmmm
mein fa arzt ist echt gut!die ersten 4 mon könnte ich ehe nicht arbeiten wegen extremer übelkeit musste in kkh.er hat mich damals gefragt ob er micht bis ende der ss-krank schreiben soll!ich wollte das aber nicht bin arbeiten gegangen!!!
SELMA
SELMA | 11.07.2008
6 Antwort
das kenne ich auch...
... nur ich habeal kurierbotin gearbeitet. was ich davon jetzt habe? ich habe letzte woche freitag blutungen bekommen und bin erst mal für 14 tage krankgeschrieben. baby geht es aber gut und mir auch so langsam wieder. also frag bitte deinen arzt und sag deinem chaf bescheid. lg mary
mary2001
mary2001 | 11.07.2008
5 Antwort
Schwanger und Arbeiten
Denkt immer daran Schwangerschaft ist keine Krnakheit!! klar gibt es Grenzen, ne Krankenschwester, Altenpfleger oder andere Berufsgruppen, die Schwer heben müssen, bekommen normalerweise ab dem 6. Monat ein Beschäftigungsverbot. Ich hab in einem CallCenter gearbeitet und am We noch als Bedienung, wurde erst ab dem 6. Monat abrietsunfähiggeschrieben, aber auch nur wegen Frühwehen. Außerdem sind 10 Min pause bei 6 Stunden unzulässig. Google mal ein bißchen oder erkundige dich auf dem Arbeitsgericht!!
aurelie81
aurelie81 | 11.07.2008
4 Antwort
??? Gibt es in Deutschland keinen gesetzlichen Schutz??
Hier in Österreich darf eine Schwangere solche Arbeiten NICHT machen, weil das Ungeborene damit ja gefährdet wird... Bin mir sicher, dass es bei euch in D genauso ist. Hab damal Broschüren vom FA bekommen, wo das alles aufgeführt wurde.. Geh mal gleich zum FA oder Hausarzt, die müssen doch alles haben, was erlaubt/verboten ist. Pause von 10 Min kommt mir auch seltsam vor - bei uns in Ö ist gesetzlich eine von 30 Minuten nach spätestens 6 Stunden vorgeschrieben!
stau
stau | 11.07.2008
3 Antwort
ich würd sofort aufhören
die ersten 3 monate sind die "kritischten! würd es sofort bekanntgeben und die werden dich dann freistellen.
Noah2007
Noah2007 | 11.07.2008
2 Antwort
nciht lange
wahnsinn... arbeite als Krankenschwester im altenheim aber ich bekomm auch kein Verbot zur Arbeit. Wenn du ein Doc findest sag mir bescheid... Lass dich krankschreiben.. mache ich auch...
dynamit2006
dynamit2006 | 11.07.2008
1 Antwort
.....
frag am besten deinen frauenarzt... der muss ja im zweifelsfall auch vermutlich die befreiung schreiben...
bw_2277
bw_2277 | 11.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Eure Meinung ist gefragt
30.07.2012 | 21 Antworten
meinung respektieren
03.07.2012 | 4 Antworten
ich brauche mal bitte eure meinung
12.05.2012 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen