Ich weis nicht was ich tun soll

Lea05
Lea05
10.07.2008 | 13 Antworten
Muss zuerst etwas ausholen!Ich bez. wir haben uns anfang Mai getrennt weil es einfach nicht ehr funktioniert hat. Wir haben etwas Zeit verstreichen lassen und haben uns dann hin gesetzt und geredet was ich sagen müß sehr gut getan hat.Nach endloser Diskusion haben wir dann beschlossen wir versuchen es noch einmal(haben ja ein Kind zusammen)Weiss nicht wie ich es erklären soll den ersten Sex noch monaten hatten wir am 8.6 ich nahm die Pille und er benutzte die ersten 2mal noch ein Kondom!So nun hatte ich ein beschissenes Gefühl da ich 1woche überfällig war!Montag den 7.7 kaufte ich einen schwangerschaftstest brachte meine Kleine in die Kita und machte meinen Test jetzt der SCHOCK nach 3sek. waren 2Streifen zu sehen ich dachte nun gut es kann sich ja noch ändern doch leider passierte es nicht mehr.Nach dem Test sofort zum FA der sagte mir 4-5Woche na toll!
Ich weiss nicht was ich tun soll als der FA sagte das ich schwanger bin aber man das Herz noch nicht schlagen sieht stand für mich eigentlich fest ich werde es Abtreiben so habe nun alle Sachen geklärt Beratung Kostenübernahme und Termin ist der 15.7 !
Das Problem ist einfach je länger ich darüber nachdenke je weniger weis ich was ich machen soll!
Im moment wissen wir noch nicht mal ob unsere Beziehung wieder funktioniert und dann soll ich wissen ob ich das Kind austragen soll oder nicht!
Bitte ich hoffe es gibt jemand der mir da irgendwie weiter helfen kann es ist alles so verzwickt!
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Kann dich verstehen
Hallo Lea:o)also, ich kann dich verstehen. Ich habe mit 17 Jahren ebenfalls einen Abbruch machen lassen, hatte 1 mal die Pille vergessen, ja Ihr könnt jetzt mekern:o)Mein damaliger Freund war 21 und konnte 0 Verantwortung übernehmen, wohnt jetzt noch bei seinen Eltern. Nach langer überlegung haben wir den Weg des Abbruchs gewählt. Wie gesagt, ich war 17 und hatte keine Ausbildung nix... Ich wollte meinem Kind etwas bieten können und das hätte ich damals nicht gekonnt. Ich denke, du mußt es ganz allein mit Dir ausmachen und ganz wichtig, du mußt zu deiner entscheidnung stehen. Wie steht der Vater dazu? Führe am Tag des Abbruches noch Gespräche mit den Ärzten, erzähle ihnen von deinen Ängsten und Zweifeln und du wirst aus dem BAuch herraus entscheiden und es wird hoffentlich die richtige sein ;o) Ich drücke dir die Daumen
Jeannette77
Jeannette77 | 10.07.2008
12 Antwort
und noch was
ich glaube nicht, dass man mit einem Kind eine Beziehung kitten kann, miteinander zu reden, ist der weitaus bessere Weg. Sprich auch mit deinem Freund über das Thema und entscheide dann ohne dich von irgend jemand unter Druck setzen zu lassen.
petitsam
petitsam | 10.07.2008
11 Antwort
ungewollt schwanger
Hallo lea05, schau doch mal unter https://www.elternimnetz.de/cms/paracms.php?site_id=5&page_id=32 nach. Vielleicht findest du ja da Hilfe. Bei deinem Lebensmotto wirst du auf jeden Fall die für dich richtige Entscheidung treffen. Alles Gute dabei petitsam
petitsam
petitsam | 10.07.2008
10 Antwort
Das Kind
kann doch nichts dafür Für die Entstehung des Kindes seid ihr verantwortlich. Warum soll das Kind denn jetzt dafür sterben?? Und mal ganz im Ernst. Selbst wenn ihr nicht zusammen bleibt. Wer sagt denn das ihr nicht trotzdem gute eltern sein könnt. Wenn der Papa sich trotzdem drumm kümmert, ist das doch auch bei einer trennung nicht so schlimm und du bekommst als alleinerziehende doch auch Hilfe . Überleg es dir gut Die entscheidung liegt letztendlich bei dir aber auch alles andere frag dich , ob du wirklich mit einer abtreibung leben kannst
Delphi81
Delphi81 | 10.07.2008
9 Antwort
tztztz
also wenn man ihre frage durchliest wird man auch herauslesen können dass sie verhütet haben und würde sie sich keinen kopf machen hätte sie nichts geschrieben sondern es einfach getan!!!! von vorwürfen hat sie nicht wirklich viel oder? liebe lea: es ist eine entscheidung fürs leben...du wirst es bereuen dein baby abgetrieben zu haben aber du wirst es nie bereuen es bekommen zu haben ;o) überlege es dir wirklich sehr gut und egal was mit deiner beziehung wird...du hast ein supertolles kind daraus und zu schaffen ist immer alles ;o)
saja
saja | 10.07.2008
8 Antwort
Hallo
Also ich würde das kind bekommen ob die beziehung hält oder nicht ich kenn das gefühl wenn man abtreibt ich würde es nie wieder tun ich habe nach fast 5 jahren daran zu knabbern und das werde ich mir nie verzeihen können.
isabell22
isabell22 | 10.07.2008
7 Antwort
was kann
das würmchen in dir dafür das es in deiner beziehung nicht funktioniert. mich kotzt es an wenn man nicht vorher nachdenkt und dann ein unschuldiges kind abteibt - es lebt in dir und du willst es ohne viel darüber nach zu denken einfach umbringen. Das versteh ich nicht und werde ich nie verstehen.
maggie62
maggie62 | 10.07.2008
6 Antwort
das ist ne schwere entscheidung,die du aber leider ganz alleine treffen musst.
du musst irgendwann damit leben und fertig werden, wenn du abtreiben läßt.unbd das ist sehr sehr hart
anni184
anni184 | 10.07.2008
5 Antwort
Also, meine
Tante arbeitet für irgendsoeine Organisation gegen Abtreibung und von daher gesehn kann ich nur sagen...tus nicht. Selbst diejenigen die sich absolut sicher waren, dass sie ihr Kind nicht wollen bekamen später psychische Probleme. Du denkst immer: Mann ich hätte jetzt ein Kind, das wäre so und so alt. Du wirst nie erfahren was es geworden wäre. Ich glaube das Herzchen schlägt schon, man kann es nur noch nicht sehen, weil es noch zu klein ist. Du wirst dein Kind trotz allem lieben und pass mal auf, wer weiß ob dadurch deine Beziehung nicht sogar besser wird. Viele liebe Grüße Mala
Mala
Mala | 10.07.2008
4 Antwort
es ist deine entscheidung....
aber es gibt auch überlegungen die du vorher nochmal durchdenken sollst. willst du dir und dem kind das wirklich antun? was ist wenn die beziehung doch wieder funktioniert und du hast es abgetrieben? was denkt dein partner darüber? ist denn ein 2. kind keine bereicherung....sieh es als geschenk nicht als unfall...überleg dir diesen schritt wirklich sehr sehr gut
Kitty01
Kitty01 | 10.07.2008
3 Antwort
..............................
also sorry, aber wenn du es nicht weßt, wer dann?Das musst du wirklich mit dir selber abmachen, aber ich bin generell gegen abtreibung
chelseasmutti
chelseasmutti | 10.07.2008
2 Antwort
Ich werde gleich bestimmt gesteinigt ...
... aber das man vom Sex schwanger werden kann, das weißt du ja wohl und ich finde, jetzt musst du auch mit den Konsequenzen leben. WAS kann so ein armes Würmchen dafür, dass ihr euch getrennt habt???? Du scheinst wohl nach dem Motto zu leben "Och, das Kind kann ich gerade nicht gebrauchen also lass ich es wegmachen!". Scheiß Einstellung - sag ich dir!!! Sowas überlegt man sich vorher!! Und mir ist es auch jetzt ziemlich egal, ob ich hier von anderen blöd angemacht werde, aber DAS ist meine Meinung!!!!!
Feuerdrache2004
Feuerdrache2004 | 10.07.2008
1 Antwort
ich kann mir nicht vorstellen
dass man trotz pille UND kondom schanger werden soll... meiner meinung nach ist abtreibung nach wie vor mord, außer zb das kind entsteht bei einer vergewaltigung ect. rede mit deinem freund oder weiß er schon von der ss?
janina87
janina87 | 10.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was bedeutet weisser Ausfluss?
10.12.2007 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen