Geburten mit PDA?

zülos81
zülos81
08.07.2008 | 19 Antworten
hallo mamis würde gerne wissen welche vor und nachteile eine pda hat und würde mich freuen wenn mamis mit pda erfahrungen auch schreiben ich würde gerne im winter mit pda entbinden aber meine freundin mein das fast alle frauen dadurch rücken probleme hätten. Stimmt das und wie wars bei euch
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Du kannst schlafen und dein ..
Kind kommt von alleine. So war es bei mir. 10 stunden wehen dann kam die Pda und dann 4 stunden schlafen und in schlaf kam es dann.
LoveMAMA
LoveMAMA | 13.02.2011
18 Antwort
Ich würde...
...immer wieder OHNE PDA entbinden! Und das obwohl ich keine Bilderbuch-Geburt hatte UND ein totales Weichei bin...
ninicole
ninicole | 08.07.2008
17 Antwort
Vielen DANK
ich bin sehr schmerz empfindlich und kenne meinen körper war schon einmal bei einer normal geburt und möchte daher eine pda und so wie eure meinungen sind so denke ich auch ich möchte nicht mich um meine schmerzen kümmern sondern möchte bewusst mit erleben wie mein baby kommt. bei meiner schwägerin war das der horror nach der geburt kam der mutterkuchen nicht raus der ganze boden war voller blut und sie musste unter voll narkose behandelt werden sie war fix und fertig.
zülos81
zülos81 | 08.07.2008
16 Antwort
Also ich habe keine Rückenprobleme,
allerdings hab ich die PDA auch nicht gewollt, aber es ging nicht anders bei mir!!!!Die Geburt ging dann zwar leichter , da der Schmerz nicht da war aber der Druck den merkst du trotzdem.Die saß auch erst beim zweiten Versuch, denn der erste Arzt war wohl zu nervös.Das taube Gefühl fand ich auch nicht toll....
stitchie81
stitchie81 | 08.07.2008
15 Antwort
ich wollte eine
war aber zu spät dafür meine maus kam 15min nach blasensprung und im nach hinein bin ich ganz froh keine gehabt zu haben die wehen die ich 18h lang hatte waren ja gut zu ertragen nur die presswehen fand ich schlimm aber die dauerten ja nur 15min und da hätte es sich eh nicht gelohnt aber das geht ja nicht bei jeder frau so schnell
pink-lilie
pink-lilie | 08.07.2008
14 Antwort
hallo
nach 62stunden wehen habe ich mich entschloßen die pda zu nehemen und die wahr eht klasse keine schmerzen oder so mehr und mann kante sich entspannen
sohn-tayler
sohn-tayler | 08.07.2008
13 Antwort
immer wieder...
bei meiner tochter hatte ich es ohne...war die hölle...bei meinem sohn mit...und es gab nichts besseres...klar würde ich es erst mal so testen aber ich z.b. dadurch keine rückwirkungen...
Mimihexe
Mimihexe | 08.07.2008
12 Antwort
Aso und
die PDA hat dabei geholfen den MuMu zu öffnen. Innerhalb ner halben h von 4 auf 10 cm =)
Carina82
Carina82 | 08.07.2008
11 Antwort
schlimm sind
die wehen keine frage, habe es ohne schmerzmittel gemacht, war schlimm aber hat sich gelohnt!
Andrea81
Andrea81 | 08.07.2008
10 Antwort
Ich hatte
bei der Geburt von unserem Großen ne PDA und bei der Geburt von unserem Kleinen nicht. Ich würde es alleine schon wegen des unbeschreiblich tollen Gefühls NICHT wieder mit PDA machen.
Feuerdrache2004
Feuerdrache2004 | 08.07.2008
9 Antwort
ich wollt eigentlich nich...
aber nach 12stunden 3minutenabstände bei den wehen wurde mir dazu geraten, sonst drohte ein kaiserschnitt... die wehen waren sehr lang und heftig, deshalb hatte die ärztin zu tun überhaupt reinzukommen, aber es war sehr erleichternd und die kleine hat dann nicht mehr lange auf sich warten lassen. es war den tag danach noch etwas unangenehm, aber sonst hab ich keine weiteren sorgen durch die pda gehabt! versuchs doch erstmal ohne und dann wirst du sehen wie schnell es geht oder auch nich und entscheide dann. alles gute
bobele82
bobele82 | 08.07.2008
8 Antwort
und wenn du viele
schmerzen hast lass dir lieber eine geben weil sonst hast du später keine kraft mehr das baby raus zu schieben , mein freund hat dann darauf bestanden das ich eine bekomme weil ich wurde da eh nimmer für ernst genommen ;D
Mischa87
Mischa87 | 08.07.2008
7 Antwort
entbinden mit pda
ich habe von vielen freuninnen und bekannten gehört das die alle rückenschmerzen haben ich allerdings habe mit pda entbunden und muss sagen das ich keine rückenschmerzen habe. also du musst dir halt sicher sein ob du das willst oder nicht.
franci1483
franci1483 | 08.07.2008
6 Antwort
also...
ich rate jeden die pda der schmerz empfindlich ist habe sie genommen und kann nur gutes darüber reden ok es tut weh wenn sie eingesetzt wird aber man hat ne schmerzfreie geburt. Und danach hatte ich auch keine Rücken beschwerden
Missi83
Missi83 | 08.07.2008
5 Antwort
Ich hatte
eine PDA und keine Probleme- Ich fand es gut und die Geburt war dadurch viel schöner. War auch keine schlimme Geburt so wie es oft gesagt wird. Ich hab Zwillinge entbunden und es war echt nich schlimm..
Carina82
Carina82 | 08.07.2008
4 Antwort
ich hab mir das auch überlegt
hab aber ziemliche angst davor...hab gehört der schmerz der spritze dauert lange bis er verschwinde, die geburtsschmerzen dagegen sind wie weggeblasen...bin auch noch am nachforschen:-)
nmitbabybauch
nmitbabybauch | 08.07.2008
3 Antwort
ich hatte auch eine pda...........
mir hat sie super geholfen und ich würde es auch immer wieder machen....Ich habe noch keine Rückenprobleme.Ich merke aber manchmal den einstich noch, wenn das wetter umspringt.Ist aber nicht schlimm.Das vergeht...Also ich kann sie nur empfehelen
Kerstin1987
Kerstin1987 | 08.07.2008
2 Antwort
hmm pda
nimmt dir die schmerzen ab aber ich konnte halt unser baby nicht raus schieben da ich ja betäubt dadurch wah somit mußten wir erst warten bis die wirkung nachlässt. der stich tut absolut nicht weh hab nichts mitbekommen, und rückenschmerzen hatte ich nicht.
Mischa87
Mischa87 | 08.07.2008
1 Antwort
ich hatte keine pda
und bin auch stolz drauf an deiner stelle würde ich es erst ohne probieren und außerdem gibt es noch andere schmerzmittel außer pda
Taylor7
Taylor7 | 08.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen