Startseite » Forum » Schwangerschaft » Schwanger » was würdet ihr machen wenn ihr unterstützung von den eltern bekommt aber das kind v .

was würdet ihr machen wenn ihr unterstützung von den eltern bekommt aber das kind vll alleine ohne papa aufziehen müsst?

-babylove_
und wirklich alles für das kind tun würdet und auch nich abtreiben wollt?
von -babylove_ am 06.07.2008 16:28h
Mamiweb - das Babyforum

20 Antworten


17
marquise
Hey Süße
Höre auf dein Herz schick deinen Freund in die Wüste du hast ja geschrieben er kifft etc, zu Faul zum arbeiten das sind keine guten Voraussetzungen ein Kind gemeinsam großzuziehen und wenn du das Glück hast das deine Eltern dir helfen dann schaffst du es.Alles Liebe für Dich.
von marquise am 06.07.2008 17:15h

16
chantal2006
kind oder nicht
hallo ich würde nicht abtreiben ich habe eine super süsse tochter habe aber das glück das ich mit dem vater meiner maus glücklich verheiratet bin. aber bin damals kurz nach der geburt unser maus wieder schwanger geworden und wir haben beschlossen abzutreiben. an der abtreibung habe ich immer noch zu knabbern. hatte kurz nach der abtreibung auch leichte depressionen. habe es aber langsam verdrängt. und konzentrier mich nur auf unsere süsse. ich hatte auch die angst vom amt zu leben. werde aber dieses jahr mit einer teilzeitausbildung anfangen. behalte das kind!!! lg chantal2006
von chantal2006 am 06.07.2008 16:58h

15
pazallegria
egal was du machst....
du solltest es auf kenem fall vom geld abhängig machen!!!!! denn das regelt sich schon irgendwie . immer. wenn du denkst, du kannst dem kind eine gute mutter sein dann gibts doch keine einwände mehr, oder nicht?
von pazallegria am 06.07.2008 17:03h

14
neophyte--86
wenn der Vater das
Kind nicht will, und du schon hier fragst, hast dich doch eh schon entschieden oder nicht? Wer fragt schon soll ich oder soll ich nicht und sagt dann ich habe abgetrieben? habe immer nur gehört habs behalten
von neophyte--86 am 06.07.2008 16:49h

13
hines1979
hallo
ich würde das kind bekommen. ich kenne einige die so jung ein kind bekommen haben und sie bereuen nichts. und wenn du die unterstützung von deinen eltern auch noch hast ist das super, und höre nicht auf den vater vom vater des kindes.
von hines1979 am 06.07.2008 16:44h

12
saja
hallo....
also schaffen kann man alles wenn man will und ich bin mir sicher du wirst es auch schaffen...erstens hast du deine eltern und dann auch noch deinen kleinen wurm...zahlen muss der vater immer soweit ich weiß...muss aber sagen dass ich aus österreich komme und da wird sogar das arbeitslosengeld gepfendet ;o) es bleibt einzig und alleine deine entscheidung...aber überleg es dir sehr gut was du machst ;o) ich wünsche dir nur das beste und es wird alles werden wirst sehen ;o)
von saja am 06.07.2008 16:40h

11
iLLi07
Ich würde....
auf keine Fall abtreiben. Wenn Du Dich nach der Geburt gegen dein Kind entscheidest, gibt es ja die Option auf Pflegefamilie oder adoption!! Vorallem wenn Deine Altern hinter Dir stehen bist Du doch nciht alleine!!!
von iLLi07 am 06.07.2008 16:33h

10
Ashley1
Egal ob Arbeiter, oder arbeitslos...
das hat doch mit dem Mutter Kind Verhältniss nichts zu tun. Fact ist, du wirst einige Zeit vom Amt leben müssen, aber, du kannst ja wenn dein Kind groß genug ist, eine Arbeit suchen oder eine Ausbildung machen oder gar studieren...wer weiß das jetzt schon. Du bist ja auch grad mal 17 Jahre alt. Aber, schaffen kann man das, man muss es nur wollen und man muss immer nach einer Perspektive schauen und darf nicht auf deiner Stelle stehen bleiben.
von Ashley1 am 06.07.2008 16:32h

9
boehsesbunny
hy red dir den unsin garnicht erst ein
von wegen weil du vom amt lebst bist du keine gute mum. das ist völliger quatsch. meine mutter war den ganzen tag arbeiten immer. und wir haben ein miserables verhältniss zueinander, dann lieber arbeitslos und genug ezit fürs kind, arbeiten kannst du auch später noch. wenn es im kiga oder in der schule ist.
von boehsesbunny am 06.07.2008 16:28h

8
Krüssel
Du hast doch die
Unterstützung deiner Eltern. und Finanziell gibt es auch staatliche unterstützung.Höre auf dein Herz. Meine Oma sagte immer " Lieber ein Kind im Kissen, als auf dem Gewissen."
von Krüssel am 06.07.2008 16:34h

7
Goldschatz77
..........
mein ex ist auch zu faul er ist jetzt untergetaucht was das angeht ich würde es bekommen ich hab mir neulich mal eine seite angeguckt und nu bin ich total gegen abtreibung. war einfach grauenhaft. ich würde es auch nicht übers herz bringen tu das was dein herz dir sagt.
von Goldschatz77 am 06.07.2008 16:33h

6
-babylove_
habe angst das ich dann nur vom amt leben mus mein leben und ich hm deshalb kene gute mama sei kann
der vater von dem vater sagt also ich würds abtreiben das let doch nicht gu abe meine´eltern sind für mich da.ich hab schon gefühle entwickelt fürs baby
von -babylove_ am 06.07.2008 16:32h

5
Goldschatz77
............
ich bin in dieser situation seit 6 jahren mein sohn ist jetzt 8 jahre ich bin stolz es soweit es geht allein geschafft zu haben meine familie hilft mir wo sie kann.
von Goldschatz77 am 06.07.2008 16:31h

4
phia
...........
ich bin gegen abtreibung................
von phia am 06.07.2008 16:23h

3
boehsesbunny
ich würd das tun
was mir mein herz sagt, egal wie alt, welche situation oder was auch immer. wenn du es dir zutraust dann wirst du es auch alleine schaffen können, mit unterstützung ist sogar noch besser. und manchmal sind leibliche väter nicht die besseren väter... lg und viel glück
von boehsesbunny am 06.07.2008 16:30h

2
-babylove_
und der vater vll nichts zahlen kann weil er zu faul zum arbeite n is
????bitte hilft mir kannes nicht übers herz bring abzutreiben
von -babylove_ am 06.07.2008 16:30h

1
............
ich bin in so einer situation seit 6 jahren und bin stolz drauf es soweit gebracht zu haben meine eltern unterstützen mich wo sie können.
von am 06.07.2008 16:23h


Ähnliche Fragen



Junge Eltern, schlechte Eltern?
06.11.2010 | 16 Antworten

Wenn Eltern sich trennen?
31.07.2010 | 3 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter