15+ 3 ssw gebärmutterhals verkürzt und trichterbildung

Frage von: gluehwurm2016
20.12.2015 | 27 Antworten
Hallo, ich habe noch nie in so einem Forum geschrieben aber dieses mal muss ich einfach etwas machen, weil die Angst mich nicht verlassen möchte und ich ziemlich unruhig bin.
Gestern bin ich mit schmerzen ins Krankenhaus. Die Ärztin hat herrausgefunden das mein Gebärmutterhals sich auf 3, 4 verkürzt hat und das obwohl ich erst in der 15 ssw bin. Ausserdem hat die Ärztin gesagt das da eine trichterbildung entsteht und das es ihr garnicht gefällt. Ich solle mich heute schonen und morgen mal zum meinem Arzt. Doch die Angst macht mich wahnsinnig und die Sachen die man im Internet dazu findet sind nicht gerade sehr beruhigend. Kennt sich jemand damit aus? Oder hatte das jemand von euch auch ? Was ist passiert womit muss ich rechnen verlier ich vielleicht mein baby ? Hilft mir bitte

» Alle Antworten anzeigen «

30 Antworten
gluehwurm2016 | 22.12.2015
1 Antwort
Ja ich bin jetzt beruhigter aber ich hätte niemals gedacht das die Ärzte im Krankenhaus keine Ahnung haben. Gerade im Krankenhaus wo man wirklich hin geht, wenn man starke schmerzen hat und Gewissheit haben möchte. Ich hoffe das ich ab jetzt die Schwangerschaft ein bisschen genießen kann und nichts der gleichen nochmal passiert. Muss mich halt nur an das ziepen gewöhnen und darauf hoffen das alles gut ist, wenn es mal im unterbauch ziept. Danke für alle Beiträge ihr seid wirklich alle sehr lieb. :-*
mandyK84 | 21.12.2015
2 Antwort
@gluehwurm2016 na das ist doch super, super, super.Wünsch dir eine entspannte SS ohne weiteren Schrecken.
Frau_Lichterloh | 21.12.2015
3 Antwort
Na das hört sich doch gaaanz anders an. Sehr schön, besser geht es doch gar nicht :) Ich wünsche Dir alles Gute und schöne Feiertage!
Gelöschter Benutzer | 21.12.2015
4 Antwort
die ärzte im krankenhaus kann man meistens vergessen. da muss man schon glück haben einen guten zu erwischen. mir sagte ein assistenzarzt ich hätte meine kinder verloren. dabei konnte er einfach das ultraschallgerät nicht bedienen -, - die blutung kam vom abgang eines windeis.... der zwilling sozusagen. ein anderer arzt zeigte ihm dann, wie man das gerät bedient. der nächste meinte nach geburt er kann nichts sehen, weil alles schwarz ist, aber wird schon alles ok sein und entließ mich. schwarz ist blut.... ich hatte schwere innere blutungen und wurde 3 tage später notoperiert. 1 jahr später wollte ein assistenzarzt bei mir sogar ne lumbalpunktion machen wegen schwindel und erbrechen. ich sagte ihm es seien nur wieder die wirbel ausgerenkt. da klärte er mich auf, dass das krankenhaus keinen orthopäden besitzt.... er ließ mich nach rechts und links schauen und meinte nur da sei nichts ausgerenkt. am nächsten tag ging ich zu meiner orthopädin.... 7 wirbel waren draussen. im juli erst sagten ganze 5 assistenzärzte mein kind hätte nur magen darm. er kreischte alles zusammen. erst als ich mit anwalt droht, machte der chefarzt einen ultraschall und siehe da.... er hatte einen darmverschluss. ich vertraue nie wieder einem assistenzarzt in einem krankenhaus.
Gelöschter Benutzer | 21.12.2015
5 Antwort
@gluehwurm2016 Na siehst du :-) genau wie bei mir^^^^^^ Die im KH sind manchmal noch unerfahrene Assistenzärzte . Alles gute für die SS.
gluehwurm2016 | 21.12.2015
6 Antwort
Halli Hallo :-) :-) :-) war heute morgen direkt bei meiner Ärztin gewesen und habe endlich gute Nachrichten. Meine Ärztin meinte es ist alles gut und Sie war auch richtig sauer wegen dem Krankenhaus. Sie meinte da ist überhaupt keine trichterbildung und es sind auch keine 3, 4 cmm sonder über 4. Sie hat einige male gemessen und überall den trichter gesucht aber nichts. Ich bin so erleichtert und glücklich. Mein baby geht es auch super und er ist sehr gut entwickelt. Ich danke euch für eure Antworten und ich werde aber von mir aus definitiv kürzer tretten.
Gelöschter Benutzer | 21.12.2015
7 Antwort
Hat das jemand kontrolliert? Einnzweiter Doc? Ich hab in der 32. woche die Lungenreife bekommen weil die Vertretungsärztin 2cm GBMH gemessen hat, mein FA hat dann gesagt rr kann es sich nicht vorstellen und jat gleich drauf nochmal geguckt, da wars über 4. Die Ärztin war unerfahren und hat am falschen Punkt aufgehört zu messen. Im endeffekt war alles gut . 3.4 cm ist jetzt auch nicht soooo dolle, was wsr denn der erste wert der bisher gemessen wurde? Schau wie es sich entwickelt. Wenn es wirklich zur Trichterbildung kommt finde ich Cerclagen eine gute Lösung .
Gelöschter Benutzer | 21.12.2015
8 Antwort
deswegen verlierst du dein kind nicht gleich. du solltest dich aber ab jetzt schonen und viel liegen, dann kann sich der gebärmutterhals auch wieder verlängern. spätestens ab 2, 0 wird man dir dann wohl eine cerclage empfehlen , aber die geht auch mit risiken einher. in meinem fall hat die cerclage eine entzündung verursacht und mein kind musste 29. ssw geholt werden. in den folgeschwangerschaften wurde dann garnichts gemacht und die kinder wurden 39. ssw geholt. alles gute ! 3, 4 ist aber noch nicht dramatisch. bleib einfach ruhig und gelassen, wird schon alles gut gehen.
gluehwurm2016 | 20.12.2015
9 Antwort
Ja, sobald ich etwas weiß melde ich mich sofort und Berichte. Danke euch sehr
Frau_Lichterloh | 20.12.2015
10 Antwort
Meld dich morgen auf jeden Fall mal, wenn du beim Arzt warst. Däumchen sind gedrückt
gluehwurm2016 | 20.12.2015
11 Antwort
Ich weiß die Frage wird wahrscheinlich total doof sein aber ziehen die Mutterbänder nicht im Bauchbereich ? Bei mir ist es ein ständiges ziehen im Unterleib .....
mandyK84 | 20.12.2015
12 Antwort
@gluehwurm2016 die Mutterbänder hatte ich auch deutlich gespührt.Denk einfach
gluehwurm2016 | 20.12.2015
13 Antwort
Das fällt mir leider immer sehr schwer!!! Bei jedes ziehen heute denke ich ok es ist vorbei. Das merkwürdige ist ich habe trotz Magnesium und Bryophyllum ein ziehen im Unterleib und kann es nicht einschätzen ob es die Mutterbänder sind oder was anderes .....
mandyK84 | 20.12.2015
14 Antwort
@gluehwurm2016 Frau_Lichterloh hat recht.Stress ist nicht gut für das Würmchen.Drück dir die Daumen das alles gut geht und denk an dein Würmchen wie es mal ist, wenn er/sie da ist und dein Leben auf den Kopf stellt
Frau_Lichterloh | 20.12.2015
15 Antwort
Köpfchen hoch, denk positiv
gluehwurm2016 | 20.12.2015
16 Antwort
Ich danke euch vielmals. Ich weiß wirklich nicht wo mir der Kopf steht.... Ich fühle mich so im Stich gelassen, obwohl ja niemand etwas dafür kann.
gluehwurm2016 | 20.12.2015
17 Antwort
Ja morgen werde ich ja zum meinem Frauenarzt gehen gestern war ich ja im Krankenhaus. Zuerst bei der Untersuchung sprechen Sie normal mit mir, da hat Sie auch gesagt oh oh das gefällt mir aber jetzt ganz und garnicht als Sie diesen trichter sah. Dann meinte Sie aber das bereden wir gleich. Dann als Sie fertig war und ich dann für die Besprechung saß, hat Sie mein Mutterpass durchgeschaut, geschluckt mich angeschaut und meinte Sie brauchen sich jetzt deswegen nicht große Sorgen zu machen. Bei Schonung kann es nach einem Tag schon wieder weg sein. .....
Frau_Lichterloh | 20.12.2015
18 Antwort
Bespreche das morgen nochmal mit deinem Frauenarzt und dann siehst du ja was er dir empfiehlt. Ich habe das selbe Problem, bin allerdings zu dem Zeitpunkt schon in der 28. Woche gewesen und jetzt in der 32. Woche. Versuch dich körperlich zu schonen, keine Wäschekörbe durch die Weltgeschichte tragen, nicht putzen wie von der Tarantel gestochen etc. Denn ich glaube nicht das du bis zum Ende der Schwangerschaft im Krankenhaus bleiben willst, wenn der Gebärmutterhals noch kürzer wird, das wäre ne verdammt lange Zeit. Vielleicht hast du jemanden liebes in der Familie der dir etwas helfen kann. Alternativ gibt es auch Haushaltshilfen. Ich drück dir die Daumen für deinen Arzttermin morgen. Es wird bestimmt alles wieder gut!
mandyK84 | 20.12.2015
19 Antwort
@gluehwurm2016 und wenn du nochmal eine zweite Meinung einholst?Wie kommst du darauf das dich die Ärzte anders verhalten weil du eine Fehlgeburt hattest?Wie machen sie sich da bemerkbar?Ich hatte vorher zwei Fehlgeburten und alles verlief trotzdem normal, nach dem Band.Aber ich kann deine Sorgen schon verstehen.
mandyK84 | 20.12.2015
20 Antwort
@mandyK84 ach ja, schonen und absolutes Arbeitsverbot gehört natürlich auch dazu.

Es gibt noch weitere 7 Antworten zu sehen!

» weitere Antworten anzeigen «

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

gebärmutterhals verkürzt in der 26ssw
4 Antworten
7 ssw Hämatom in der Gebärmutter!
3 Antworten
37 ssw gebärmutterhals schon sehr stark verkürzt
3 Antworten
13 SSW und nach hinter geneigte Gebärmutter?
3 Antworten
32 ssw, verkürzter gebärmutterhals
4 Antworten
verkürzter Gebärmutterhals in 28 ssw?
3 Antworten
38+1 SSW wie schnell zieht sich der gebärmutterhals
1 Antwort

Kategorie: Schwangerschaft

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):