Wer mag seine Frühchen-Erfahrung mi mir teilen?

SirRocky
SirRocky
06.02.2011 | 20 Antworten
Hallo liebe Mamis,

Ich habe am 04.02. eine kleine Tochter per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Sie ist genau acht Wochen zu früh dran, wiegt 1.715 Gramm und ist 44 cm "groß".

Gibt es Frühchen-Mamis, die gerne Erfahrungen austauschen oder einfach nur reden wollen? Ich liege noch im KH und freue mich über jede weitere Ablenkung wenn mich meine Maus gerade mal nicht braucht ..

Ich freue mich auf Eure Antworten!

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
@wassermann73
Da kann ich nur meinen imaginären Hut vor dir ziehen! Natürlich würde jede Mutter für ihr Kind kämpfen aber das ist auch schon sehr hart und da wird dir einiges abverlangt. Aber umso erfreulicher, im Nachhinein zu sehen, dass sich das alles gelohnt hat! Da bekommt man doch gleich noch eine ganz andere Bindung zu seinem Kind. Ich wünsche euch aber weiterhin so eine starke Bindung und noch viele, viele schöne Erlebnisse und sollte es jemals nochmal erforderlich sein ganz viel Teamstärke und Kampfgeist. Das gilt übrigens für alle Frühchen-Mamis und -Papis!!!
SirRocky
SirRocky | 06.02.2011
19 Antwort
SirRocky
Ja 630g und das vor 10 Jahren. Meine Maus hat von anfang an gekämpft und ich bin ganz stolz auf Sie. War nicht einfach aber Sie hat es geschafft. Wenn auch nicht ohne Probleme aber ich liebe Sie wie Sie ist. Freut mich das es Deiner so gut geht. Mir sagte man im KH über 1000g hat man ganz gute Chancen. Bald wirst Du Deine maus daheim haben LG Yvonne
wassermann73
wassermann73 | 06.02.2011
18 Antwort
@wassermann73
Hi Yvonne, 630 gr??? Das ist ja winzig!!! Un das vor 10 Jahren. Ich wette, da warst du ziemlich fertig. Mein größter Respekt vor deiner Maus und dir! Meiner Kleinen geht es ja zum Glück sehr gut. Sie liegt eigentlich nur zur Sicherheit in der Wärmebox. Laut der Schwester könnte man auch verlegen. Aber zur Sicherheit isses besser so! Ich hoffe, dass sie ganz bald ganz viel zulegt und wir schnell nach Hause dürfen!
SirRocky
SirRocky | 06.02.2011
17 Antwort
@assassas81
Hi du, Also ich habe jeden Tag Blut abgenommen bekommen, Ultraschall- und Spekulumuntersuchung gemacht bekommen, Antibiotika bekommen und CTG geschrieben. Und nach dem Kaiserschnitt wurde gleich so ein megaumfangreicher Bluttest gemacht. Den gibt es hier in Hessen erweitert, der umfasst ca. 30 Krankheiten. Den kann man allerdings nur zwischen der 36. Und 48. Lebensstunde machen
SirRocky
SirRocky | 06.02.2011
16 Antwort
Hallo
Glückwunsch. Ich bin auch eine Frühchen Mami. Allerdings hat meine Tochter vor 10 Jahren nur 630 g gewogen. Sie mußte in der 26.SSW mit Notkaiserschnitt geholt werden. Wie geht es Deiner Maus denn?? LG Yvonne
wassermann73
wassermann73 | 06.02.2011
15 Antwort
erstmal herzlichen glückwunsch!
ich bin grade tante eins frühchens geworden.... wird deine kleine auf neugeboreneninfektion behandelt? das ist normaler usus bei vorzeitigem blasensprung; mein neffe wurde darauf nicht behandelt, obwohl die mutter eine woche mit nem blasensprung rumgelaufen ist, und deshalb wäre er fast daran gestorben!
assassas81
assassas81 | 06.02.2011
14 Antwort
Hi
meine Maus kam 6 Wochen zu früh sie lag 2Wochen auf der Intensiv im Wärmebettchen sie ist jetzt 8, 5 Monate alt und hat sich super gemacht. lg
svenjaisabella
svenjaisabella | 06.02.2011
13 Antwort
@Chaidy
Ihr durftet ja alle echt früh wieder heim... Das macht Hoffnung! Jetzt müssen wir halt hinkriegen dass die Maus eigenständig trinkt, dann ist ein wichtiger Schritt geschafft! Apropos trinken - ich werde mich mal zurückziehen und schauen, dass ich dden Milchfluss ankurbel. Ich werde später nochmal reinschauen. Aber viiiiiielen Dank schonmal bis hierhin! ich freue mich natürlich auf viele weitere Meinungen und Antworten. bis später! LG andrea
SirRocky
SirRocky | 06.02.2011
12 Antwort
@Ramy
Ich hatte ja während der gesamten Schwangerschaft mit Komplikationen zu kämpfen . 3 Tage vor der Geburt hatte ich dann einen Blasensprung. CTG war aber immer unauffällig und Blutzucker dank Insulin auch noch ok, deshalb wurde sie nicht sofort geholt. Dann hatte Lena aber scheinbar keine Lust mehr denn am 3. Tag hat sie mit ihren Füßchen so viel Druck auf den Muttermund ausgeübt dass der prompt aufgegangen ist! KS ging dann ganz schnell. Ich war aber echt überrascht dass sie trotzdem schon so gross war. Aber natürlich auch super erleichtert dass alles gut ist. Das hätte ich nie gedacht. Manchmal kommt es mir so vor, dass die Kleinen super entwickelt sind wenn man schon mit dem Schlimmsten rechnet. vielleicht entwickelt sich im Mutterleib dann so eine "jetzt-erst-recht-Einstellung"???
SirRocky
SirRocky | 06.02.2011
11 Antwort
hi
mein sohn war auch ein frühchen. er kam 3 wochen zu früh wog 2275 gramm und war 46 cm groß. er war die ganze zeit bei mir musste nicht auf die frühchenstation. wir mussten nur wegen seinen gewicht 6 tage im krankenhaus bleiben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2011
10 Antwort
hi
Ich Senat bin ein frühchen. Kam in der 28.Woche.ende 7.Monat zur Welt. Meine Mama hatte keine Probleme mit mir alles super und das im Jahr 1974. Ich selbst hab 4 gesunde jungs. Herzlichen Glückwunsch zu seiner Maus. Und mach dir keine sorgen. Es Wird alles gut. Glaub mir.lg Nicole
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2011
9 Antwort
Also gerade in der Anfangzeit
macht Dich die Ungewissheit verrückt! Man kann aber Geburtstermine und Daten miteinandervergleichen und trotzdem ist alles anders bei den Kids! Ich bin nicht nur Frühchenmami sondern auch eine Frühchentante meine Nichten kamen eine mit 12 Wochen zu früh und die andere mit 6 und beide haben sich viel schneller und Komplikationsloser als meine Anna entwickelt, die "nur" 4 Wochen zu früh war! Also Deine Lena braucht nun erstmal viel Wärme und Liebe, der Rest wird schon!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 06.02.2011
8 Antwort
..
Hallo, meine zweite Tochter ist auch ein Frühchen. Sie kam vier Wochen zu früh. Sie hatte 47 cm und 2540 g. Sie wurde per KS geholt da ich vorzeitige Wehen hatte und ihr CTG nicht gut aussah. Sie musste dann noch zwei Wochen auf der Frühchenintensiv liegen weil sie eine Lungenentzündung hatte, erst war sie im Inkubator weil sie noch zusätzlich Sauerstoff brauchte, nach einer Woche durfte sie ins Wärmebettchen umziehen. Lg, Ramy.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2011
7 Antwort
@alle
Meine Lena ist laut den Ärzten auch super entwickelt. Anfangs wurde sie noch unterstützend beatmet, das wurde aber vormittags schon wieder eingestellt . Im Moment bEkommt sie noch Photo-Therapie wg Verdacht auf Gelbsucht. Wir sollten uns drauf einstellen, dass sie evtl. Noch se hs Wochen im KH bleiben soll. Wann durftet ihr eure Kleinen mit Heim nehmen? Und habt ihr spontan oder per Sectio entbunden? Ich hatte ne Sectio...
SirRocky
SirRocky | 06.02.2011
6 Antwort
@Bienchen76
Das sind ja fast die gleichen Daten wie bei mir. Hattet ihr Komplikationen im Nachhinein?
SirRocky
SirRocky | 06.02.2011
5 Antwort
Hi
ich habe auch ein frühchen! Julen kam 7 Wochen zu früh war 44 cm groß 1740 g. Jule ist mittlerweile 20 Monate alt.
Bienchen76
Bienchen76 | 06.02.2011
4 Antwort
ich nochmal
http://www.mamiweb.de/gruppen/74031_kleine-kaempfer.html
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 06.02.2011
3 Antwort
Hallo
Ich bin eine Frühchenmami! Anna Luisa wird mitlerweile schon bald 4! Herzlichen Glückwunsch zur Tochter, wie heißt die Maus denn???? Ich habe hier eine Frühchengruppe, ich bin gerade dort nicht mehr so aktiv, aber andere "frischere" Mamis schon.......
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 06.02.2011
2 Antwort
Hallo
Mein Sohn kam 5 Wochen zu früh, mit 51 cm und 2810 g. Leider musste er trotzdem 2 Wochen auf der Frühchenstation bleiben, weil er nicht alleine trinken wollte. Jetzt ist er 2, 96 cm groß und 14, 5 kg schwer und ist super entwickelt. Laut KA ist er sogar viel weiter entwickelt als andere Kinder in seinem alter. Wie gehts denn deiner kleinen? Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2011
1 Antwort
ich
habe jetzt kein frühchen aber würd trotzdem gerne mit dir schreiben^^ meine maus ist jetzt 9 monate und kam "nur" 10 tage zu früh
minni1977
minni1977 | 06.02.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

haben eure frühchen selbst geatmet?
03.12.2011 | 16 Antworten

In den Fragen suchen


uploading