Untersuchungsabstände in den letzten Wochen

nase35
nase35
04.02.2009 | 6 Antworten
Ich hatte am Montag meine letzte Untersuchung. Meine FA hat gesagt, wenn ich Probleme hätte, soll ich gleich ins Spital gehen. In vielen Büchern steht, dass in den letzten Wochen alle zwei Wochen kontrolliert wird. Ich habe noch knappe 5 Wochen bis zum Entbindungstermin. Mein Muttermund ist noch fest zu. Trotzdem: 5 Wochen ohne Kontrolle erscheinen mir lange. Einer Mutter aus dem Schwangerschaftsgymnastikkurs geht es genauso. Wie weiß ich denn, ob mein Baby weiterhin gut versorgt ist? Habe gerade hier schon viele Horrorgeschichten von plötzlicher Plazentaablösung etc. gelesen. Meine FA hat nur Herzschlag, Schädel und Fruchtwasser angesehen. Die Plazenta sieht sie auf ihrem Gerät nicht gut, die wurde nur beim Organscreening in SSW 24 angesehen. Kennt sich wer aus?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Untersuchungsabstände - Aufklärung
Also ich war gestern im KH, um wegen der Untersuchungsabstände nachzufragen. Die sagten mir, dasses seit ca. 5 Jahren nichtmehr üblich ist, in den letzten wochen verstärkt zu kontrollieren , sondern es gibt eine abschließende Frauenarztutersuchug zwischen der 34. und 35. SSW. Ich kann ber gerne zwischendurch für ein CTG kommen, wenn ich möchte.Ich werde dann Mitte/Ende nächster woche vorbeischauen. Dann bin ich in der 38. Woche.
nase35
nase35 | 11.02.2009
5 Antwort
Das ist nicht in Ordnung!
Also wenn du in der 35. SSW bist, sollten jetzt eigentlich alle 14 Tage Termin sein: CTG und Vaginaluntersuchung auf jeden Fall! Du kannst ja schwer die Herztöne selbst kontrollieren, und abtasten ob dein MuMu noch geschlossen ist kannst du ja auch nicht selbst... Also eins von beiden MUSST du jetzt unternehmen: entweder bei deiner FA dafür sorgen, daß du die noch ausstehenden Termine noch bekommst ...oder bei deiner Klinik anrufen, die Problematik schildern, und fragen, ob die die Untersuchungen übernehmen. Das MUSS, für die Gesundheit deines Kindes. Warum lassen einen manche Ärzte immer wieder so hängen?
Genueva
Genueva | 04.02.2009
4 Antwort
untersuchungsabstände
Das kommt auf den Frauenarzt drauf an wie lang er die Untersuchungsabstände macht, bei meiem Frauenarzt waren es zum Schluß einmal die Woche aber in der Regel ist alle 2 Wochen um die Herztöne zu kontrollieren. 5wochen ohne Kontrolle sind auf jeden Fall zu lang, ich würde dir raten ins Krankenhaus zu gehen und da die restlichen Untersuchungen machen lassen. Erklär den Ärzten im Krankenhaus deine Situation. Aber warte auf gar keinen Fall die 5 Wochen bis zum termin an. Liebe grüße und viel glück MamaSternchen PS. Las die Plazenta mal untersuchen!!! Das geht mit jedem Ultrschallgerät und lass eventuell mal Doppler machen.
mamaSternchen
mamaSternchen | 04.02.2009
3 Antwort
Hallo
Muss jetzt auch immer alle 2 Wochen hin und das ist seit der 34 Woche so! Anders kenn ich das auch gar nicht!
Caro87
Caro87 | 04.02.2009
2 Antwort
Was in den Büchern steht stimmt auch.
Ich habe ab der 32. SSW aller 2 Wochen einen Termin gehabt und weil ich Probleme hatte und über die Zeit ging waren die Abstände ab der 39.SSW wöchentlich. Sprich deinen FA darauf an, dass dir das ein bischen lang erscheint.
tussnelta
tussnelta | 04.02.2009
1 Antwort
Ich kenne es auch so
dass glaube ich ab der 30. SSW alle zwei Wochen kontrolliert wird
neferety
neferety | 04.02.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

5 Wochen altes Baby beschäftigen?
14.12.2010 | 4 Antworten
Wie habt Ihr die letzten SSW verbracht?
02.10.2010 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading