baby hat schmerzen ; (

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.09.2008 | 9 Antworten
hey meine kleine ist jetzt 5 wochen alt und ich hab n problem .. ich wurde am donnersteg operiert wegen ner zyste im mund, habe starke schmerzmittel und antibiotika verschrieben bekommen und kann meine kleine desswegen nicht stillen ( leider) und habe ja zwangsweise milchpulver gekauft .. ABER meine maus hat seitdem richtige probleme beim kaka machen, sie hat schmerzen ( glaub ich ) weil sie immer so ihr gesicht verzieht und lautstark presst..sie macht nur noch höchstents 1mal pro tag groß aber richtig dann .. ich mache mir sorgen, weil sie auch richtig unruhig ist seitdem sie diese nahrung bekommt, sie wacht jede halbe stunde auf .. was kann ich tun damit es meinen schatz besser geht?
LG, angelica
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Ich würde
deiner Kleinen Fenchentee oder Bauchwohltee geben. Das hat meiner kleinen geholfen. Vielleicht solltest Du auch erstmals auf PRE Nahrung umstellen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2008
8 Antwort
Hebamme fragen,
die haben da richtig Ahnung und beraten dich gern. Sie ist ja noch so klein, da würde ich mir wirklich Rat von einem Fachmann holen. Hebammen wissen oft besser Bescheid als die Ärzte, weil sie einfach näher dran sind... Ansonsten gibt es bei Verdauungsproblemen Kümmeltee, Fencheltee ganz leichte kreisende Massagen des Bäuchleins, oder Wärme, aber nur ganz leicht, es gibt so kleine Kirschkernrollen extra für Babys...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2008
7 Antwort
Hebamme fragen,
die haben da richtig Ahnung und beraten dich gern. Sie ist ja noch so klein, da würde ich mir wirklich Rat von einem Fachmann holen. Hebammen wissen oft besser Bescheid als die Ärzte, weil sie einfach näher dran sind... Ansonsten gibt es bei Verdauungsproblemen Kümmeltee, Fencheltee ganz leichte kreisende Massagen des Bäuchleins, oder Wärme, aber nur ganz leicht, es gibt so kleine Kirschkernrollen extra für Babys...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2008
6 Antwort
..
ich nehme jetzt die milasan säuglingsmilchnahrung...1....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2008
5 Antwort
etwas edelweiß milchzucker ins
fläschchen mit zugeben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2008
4 Antwort
Hi,
also ich denke die probleme mit dem kaka hat sie weil es durch das milchpulver fester ist als durch muttermilch und 1x am tag reicht dann auch an kaka, also mein kleiner hat auch nicht merh gemacht. Als bei uns war es so dass mein kleiner die ersten 3 monate blähungen hatte, da halfen dann kümmelzäpfchen und bauch massieren damit die luft raus kommt. Vielleicht bringt das ja was. LG Anni
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2008
3 Antwort
Also , meine Hebamme hat gesagt
Man kann die Kleinen beim Stuhlgang unterstützen, indem man mit etwas Creme und einem Fieberthermometer nachhilft. Dann haben wir Zäpfchen von Wala , Carvi Carvum heißen die. Die sind pflanzlich und auch gut. Dann gibt es Sab Simplex. Die Sachen haben wir genommen und es hat wunderbar funktioniert. LG und Alles Gute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2008
2 Antwort
Das sie 1 x am Tag macht, iist gut.
Flaschenkinder haben da manchmal große Probleme. Es ist für sie natürlich eine Umstellung, woran sich der Darm gewöhnen muss. Du gibtst doch Pre-Nahrung, oder? Versuch mal 1 oder 1 1/2 Löffel weniger Pulver zu nehmen am Anfang. Dann hat sie mehr Flüssigkeit, das macht den Stuhl etwas "geschmeidiger".
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2008
1 Antwort
...........
welche milch nimmst du?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schmerzen Schmerzen Schmerzen
13.03.2012 | 7 Antworten
Bitte um Rat! Baby, 7 Monate, Schmerzen
18.07.2011 | 4 Antworten
mens schmerzen und schwanger
08.04.2011 | 2 Antworten
untröstliches Baby
02.01.2011 | 9 Antworten
baby hat ohrenschmerzen?
19.11.2010 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading