EINLEITEN!

juppi09
juppi09
05.11.2007 | 10 Antworten
hallo ich bin heute in der 40, 3 woche schwanger allerdings mit baby nummer 10 nun soll am 11 tag drüber wenn baby bis dahin nicht da ist eingeleitet werden wer hat erfahrung damit tut es sehr mehr weh ? muttermund ist schon 2 cm offen wehen habe ich auch schon allerdings noch unregelmäßig das weiß ich alles weil ich heute in der klinik war wurde aber wegen unauffälligen befund wieder heim geschickt danke im vorraus für eure antw.
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Meine Jüngste ...
... wurde mit Prostaglandiene eingeleitet, war recht stressig, die Wehen heftig, aber am schlimmsten war die tatsache, dass es 52 Stunden gedauert hat. Muss aber bei Dir nicht auch so sein. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.11.2007
9 Antwort
Einleiten
Also ich habe eine Einleitung bekommen es ist garnicht weiter schlimm ich war in der 40, 5 Schwangerschafswoche und ich hatte nicht eine Wehe am nächsten tag hat meine Hebamme es Eingeleitet. Du bekommst ein Wehen-Gel unten rein dann bleist du noch ca.30- min. bis zu 1. Stunde im Kreissaal liegen und dann nach ner weile kommen die Wehen erst langsam und dann regelmäßig ist garnicht schlimm das Gel, also bei mir hat es ca. 3. Stunden gedauert bis es los ging und dann kommst du nochmal ans CDG auch wenn du langsam Wehen hast dann gehst du in den Kreissaal also ich kann dich beruihgen es ist gar nicht schlimm du merkst es nicht mal. Alles gute
Snip
Snip | 05.11.2007
8 Antwort
***************
wow... 10. kind... alle achtung.... ich selbst habe "nur" 6 kids. nun zu deiner frage. bei meiner älltesten wurde zwar nicht eingeleitet, aber bekamm den wehentropf und fand die wehen dann heftig. 3en wurde mit diesem cervixgel eingeleitet. dieses gel wurde an den MM gebracht. und dann hies es warten. durfte ja nicht mit wehentropf eingeleitet werden, da ich schon nen ks hatte. hat auch immer geklappt. nach 2-3 stunden war alles vorbei. LG Lydia
Omen2002
Omen2002 | 05.11.2007
7 Antwort
Herzlich...
...willkommen und viel spaß hier im mamiweb. wie schön, mal jemand aus sachsen "kennenzulernen". ich komme aus annaberg, nähe chemnitz. Ich habe auch eben nicht schlecht gestaunt über die angaben zu deinen kindern. man, ich habe nun erst eins aber selbst das ist manchmal zu viel für mich. wie meisterst du das alles? zu deiner geburt möchte ich sagen, hoffentlich wird sie nicht vorher eingeleitet, denn bis zwei wochen nach dem errechneten termin ist ja noch alles im grünen bereich. aber wenn dein muttermund schon etwas geöffnet ist, kommt baby bestimmt bald. wünsche dir schon mal ne problemlose und komlikationslose geburt. vielleicht hört man sich ja öfters, wäre schön, LG Petra
baerle876
baerle876 | 05.11.2007
6 Antwort
einleiten
das einleiten so tut nicht weh ich lief mit meinen sohn 14 tage über die zeit d ahaben sie auch eingeleitet mach dir keine sorge
wegener2005
wegener2005 | 05.11.2007
5 Antwort
ho ja
das einleitetn ist zwar nicht so schlimm aber die wehen die nach ein paar stunden komm das ist sehr schlimm die sind viel stärker, schmerzhaft, ich hatte damals das auch gekommen ich war in ssw 40 und der kleine wollte nicht kommen obwohl der muttermund sich auf 2cm offen war aber von wehen keine spur die ärzte hatten mir eine spritze gegeben damit ich besser schlafen konnte aber nach 6std ist das fruchtwasser geplatzt.alles gute und viel kraft wünsche ich dir.lieben grüss gianna
ITALYGIRL
ITALYGIRL | 05.11.2007
4 Antwort
Hmmmmm
Erstmal RESPEKT, dass man es mit 9/10 Kindern alles meistert!^^ Aber wieso steht in deinem Profil 5 Kinder.. Und hast du dann jedes Jahr eins bekommen!? Bist ja erst 33!! Nicht blöd gemeint *nicht falsch verstehen* =) Lg Nina
mami91
mami91 | 05.11.2007
3 Antwort
hallo......
Also ich bin echt sprachlos , das 10 wie packst du das?Ich meine mir reichen meine 3.Du kannst echt stolz sein.Aber es stimmt eingeleitete Wehen sind stärker 2 wurden Eingeleitet und einer kam normal.Du musst mir aber echt mal mailen wie es so klappt bei dir mit so vielen kindernLG
Anja061279
Anja061279 | 05.11.2007
2 Antwort
mit wehen..
cocktail also einleitung in klinik kommen die wehen wilder stärker und man kann sich nicht so gut veratmen und mitarbeiten wie natürlich wehen...
elfenmama5
elfenmama5 | 05.11.2007
1 Antwort
Geburt
Sorry, aber was soll man dir noch übers Kinder kriegen raten? *gg* Hab mir sagen lassen, dass eingeleitete Wehen stärker sein sollen als natürliche. Es gibt auch einen Wehencocktail - schau mal im google nach darüber, das Rezept weiß ich nicht.
Rumpleteeze
Rumpleteeze | 05.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Geburt einleiten - was passiert?
21.08.2008 | 10 Antworten
Kann man eine Geburt früher einleiten?
06.08.2008 | 5 Antworten
Übertragen - Geburt Einleiten?
01.08.2008 | 5 Antworten
Alterniven zum Einleiten
29.07.2008 | 4 Antworten
Vor ET auf Wunsch einleiten?
05.07.2008 | 4 Antworten

In den Fragen suchen