Ist es eigentlich

Zebraland
Zebraland
25.06.2008 | 18 Antworten
bescheuert, das man einen geplanten Kaiserschnitt machen möchte, weil man so Angst vor der Geburt hat?
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Kaiserschnitt
Hallo, ich hatte leider einen Kaiserschnitt, es war nicht unbedingt schön und selbst nach Monaten hat man noch wehwehchen. Ich hätte viel lieber spontan entbunden und die Angst überwunden :-)
bienchenmaja
bienchenmaja | 09.07.2008
17 Antwort
..............
ich finde deine Gedanken nicht verrückt. Ich glaube jede Frau hat mal Angst vor einer Geburt. Manche mehr, manche weniger. Ich hatte auch Angst. Aber als die Geburt dann losging, war es eine Erleichterung. Und: die schönste Erfahrung der Welt. Nie mehr möchte ich dieses Erlebnis, diese Gefühle missen. Eine Geburt ist unbeschreiblich. Leider kann dies nicht jede Frau erleben. Ich finde es aber auch ok., wenn man sich für einen Kaiserschnitt entscheidet. Es sollte heute jeder Frau selbst überlassen sein oder zumindest sollte sie nicht verurteilt werden wenn sie unbedingt einen Kaiserschnitt möchte. Ich selbst möchte es nicht missen, trotz der riesigen Schmerzen. Selbst eine PDA befreit nicht immer vor Schmerzen!! Bei mir wurde sie zwar gelegt, konnte aber fast nichts gespritzt werden, da die Herztöne unserer Maus zurückgegangen sind. Deshalb musste es auf einmal alles sehr schnell gehn. Es ist aber alles gutgegangen. Ich wünsche dir alles Gute wie auch immer du dich entscheidest. Du schaffst das! LG Kathi
kathi79
kathi79 | 25.06.2008
16 Antwort
Also,
für mich stand immer fest, wenn ich Kinder habe, dann adoptierte. ;-) Ich hatte so Schiss vor der Geburt. Und jetzt, nachdem ich unsere Tochter auf die Welt gebracht habe, denke ich es war ein sehr tolles Erlebnis für mich. Trotz wehen. Und ich will sogar noch ein zweites, also kann es soooo schlimm nicht gewesen sein. wir Frauen stecken so was weg, das ha die Natur so eingerichtet. ;-) Alles gute, lg, Ramy.
Ramy
Ramy | 25.06.2008
15 Antwort
Also, wenn ich ganz ehrlich sein soll,
und du fragst ja, ob es bescheuert ist, dann muss ich dir sagen: JA. Die Risiken, die mit einem KS verbunden ist, sind um ein vielfaches höher, als bei einer normalen Geburt. Bei einem KS kannst du auch nach Jahren noch Probleme bekommen => Verwachsungen Und wenn dich die Schmerzen ängstigen, es gibt immer noch die PDA! Und das ist allemal besser, als eine OP!!!
Kaffeekanne
Kaffeekanne | 25.06.2008
14 Antwort
neeee
es ist NICHT bescheuert wenn man seinem Gefühl folgt und für sich das richtige entscheidet.. wenn und für gibt es nicht nur bei dem Thema geburt, oder ? Aber finde es hier immer wieder lachhaft mitanzusehen dass man direkt von manchen total verurteilt wird nurweil man etwas fragt... naja ich wünsche DIR jedenfalls dass du das machst, was DU für dich am Besten hältst!!!!
noisekikschatje
noisekikschatje | 25.06.2008
13 Antwort
man bekommt das kind auch bei einem ks gleich auf die brust gelegt
-----------------------------------------
anni184
anni184 | 25.06.2008
12 Antwort
Kann das echt nachvollziehen!
Nach meiner 1ten Geburt hatte ich auch total angst vor meiner 2ten geburt, und wollte einen Kaiserschnitt! Doch dann ist die Geburt su super gelaufen, sodass ich dann in meiner 3ten SS überhaupt keine Angst mehr hatte! Und die Geburt war dann einfach klasse! In 1, 5 Std war meine süße da!
nessie105
nessie105 | 25.06.2008
11 Antwort
-----
kaiserschnitt würde ich erst dann machen lassen wenn irgendwas mit dem kind also falsch liegt oder so. aber so an nem Wunschlaiserschnitt zu denken ne. es ist doch viel schöner wenn man nach den schmerzen das kind auf dem bauch zu liegen und alles zu vergessen, weil sich halt die schmerzen gelohnt haben. denk nochmal drüber nach!!!
Badlady
Badlady | 25.06.2008
10 Antwort
hallo
wieso sollte das bescheurt sein. wenn man angst vor einer geburt hat, sucht man einfach nach alternativen. jedoch würde ich dann schon raten mal herauszufinden, wovor man genau angst hat. man sollte sich mit der normalen geburt und den ks konkret auseinandersetzen und sich von der angst nicht einfach so treiben lassen. ein ks ist nicht so angenehm.
schnacki
schnacki | 25.06.2008
9 Antwort
Kann dich absolut verstehen...
mit der Angst meine ich. Ich hatte einen KS aber ich glaub ich würd das gerne eintauschen gegen die normale Geburt, sich vierzehn Tage mehr schlecht als recht bewegen zu können und sich nicht richtig um die Maus kümmern können, war mehr als Sch...!
Schnuffel78
Schnuffel78 | 25.06.2008
8 Antwort
Ich persönlich finde es total bescheuert!!!
Für Mutter und Kind ist es eine ganz besondere wichtige Erfahrung!!! Also ich würde es NIEMALS machen ohne das es wirklich notwendig ist!!!
Serafina
Serafina | 25.06.2008
7 Antwort
außerdem sollte es doch jeder selber entscheiden dürfen,wie er
swein kind zur welt bringen möchte
anni184
anni184 | 25.06.2008
6 Antwort
Na hoppla
Also ich würde das niemals freiwillig machen!Habe viele Frendinnen die das machen lassen haben! und die haben danach immernoch Probleme! Bei der normalen Geburt kannst dir doch diese PDA geben lassen!Dann hast keine Schmerzen und die Spritze selber ist auch nicht schlimm!Hab es 2x machen lassen! Beim Kaiserschnitt hast danach auch noch Schmerzen mit der Narbe und das nicht nur einen Tag! Bei ner normalen Geburt haste zwar wärend der Geburt die Schmerzen aber dann auch nur DANN! Kann aber verstehen das man Angst hat!Hatte selber auch richtig panische Angst!Konnte Wochen vor der Geburt schon nicht mehr schlafen weil ich schiss hatte das es los geht!
Hasi84
Hasi84 | 25.06.2008
5 Antwort
ich finde es absolut nicht bescheuert.hatte vor kurzem einen und
bin super zufrieden. nach 2 tagen konnte ich sogar schon nach hause gehen. hatte keine schmerzen.alles super verlaufen
anni184
anni184 | 25.06.2008
4 Antwort
NE;WIESO-HATTE AUCH ERST TIERISCHE ANGST
HABE MICH DAN ABER ÜBER KAISERSCHNITTGEBURT GENAU INFORMIERT;UND HATTE AUF EINMAL DOCH MEHR ANGST VOR DEM WUNSCHKAISERSCHNITT-HABE DANN GANZ NORMAL ENTBUNDEN-ES WAR DAS SCHÖNSTE ERLEBNIS IN MEINEM LEBEN-ANSONSTEN KANN MAN SICH JA AUCH EINE PDA GEBEN LASSEN L.G.Pamp.
pampilina
pampilina | 25.06.2008
3 Antwort
Bei den Prominenten ist das glaub ich mittlerweile schon normal
und ich kann dazu nur sagen das ich das total bescheuert finde!!! eine Frau ist dazu gemacht Kinder zu bekommen...und ob nun Kaiserschnitt oder normale Geburt: Mit Schmerzen musst du einfach rechnen...Angst hat bestimmt jeder ein bischen, bis jetzt hat es aber jede Frau überstanden!!!
MarvinsMam
MarvinsMam | 25.06.2008
2 Antwort
ja, is es...
ganz ehrlich... würde es nie machen wenns nich unbedingt notwendig is... das kind haste auch ohne OP reinbekommen also augen zu und durch, die schmerzen sind krass aber es is auch krass das alles wieder vergessen is und du KEINE schmerzen mehr hast wenn das kind auf deinem bauch liegt.... also mach bitte keinen kaiserschnitt
Schnatti1984
Schnatti1984 | 25.06.2008
1 Antwort
Man kann
doch keine Angst haben vor Sachen die man nich kennt !! Nur vom hörensagen. Und viele sind einfach Panikmacher. Ich hab meine Zwillinge sogar spontan entbunden und es war nich schlimm..gibt ja jede Menge Hilfsmittel das es leichter geht. LG
Carina82
Carina82 | 25.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Darf man eigentlich
10.05.2008 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen