Ich bin kurz vor der Geburt und bekomme langsam bammel

Linny
Linny
30.10.2007 | 6 Antworten
Ja, nun ist es schon soweit .. bald sind wir zu dritt. Leider ist mein Partner über die woche nie da (Arbeiten) und ich alleine zu hause. Da es meine erste Schwanerschaft ist kommt jetzt langsam die angst nicht wirklich vor der Geburt sonder allgemein. Mit Kind?alleine? Schafft er es bis zur Geburt? Schaffe ich es mit Kind? alles solche sachen .. Und man wierd immer unruhiger und im Kopf kommen Bilder zu stande die man lieber sein lassen sollte! Hat jemand ein Tip für die letzten tage?Was kann man machen?
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Hallo
Guten Morgen Linny. Auch wenn du das jetzt schon von vielen gehört hast, es sit völlig normal das man sich vor einer Geburt verrückt macht. Und eigentlich ist es auch egal wieviele einem sagen das es normal ist. Aber ich kann dir versichern das du nach der Geburt da gar nicht mehr drüber nachdenkst. Einen kleinen Tipp hab ich aber noch für dich. Wenn du zu nervös wirst dann leg dich hin, deine Hände auf deinen Bauch und erzählst deinem Baby wie schön das sein wird wenn du ihn/sie in den Arm nehmen kannst, was du ihm alles beibringst und was ihr alles erleben werdet. Mich hat das immer beruhigt.Achja und noch was. Wenn es bei dir los geht und dein Mann noch nicht da ist, mach dich nicht verrückt. Hast du nicht eine gute Freundin die notfalls erstmal einspringen kann? Ist zwar nicht das selbe, aber du müßtest keine Angst haben allein zu sein. Lieben Gruß und viel Glück.+
Jacaranda
Jacaranda | 30.10.2007
5 Antwort
diese
überlegungen sind völlig normal , die hatte wohl jeder. hast du jemanden der die bei der geburt beistehen kann bis dein partner da ist? hast du auch eine hebme für die nachsorge? und du stehst nach der geburt unter"schutz" d.h. lerne dein kind kennen und dein kind dich. mache dich mit dem haushalt nicht nervös du brauchst die zeit um dich zu finden , nehme sie dir auch. lass dich durch keinen unter druck setzen. das essen muß nicht um 12 uhr auf dem tisch stehen und die wäsche - muß wirklich alles gebügelt werden? also ruhe dich aus wenn du es brauchs wenn das baby weint bleibe ruhig - ich weiß es ist nicht leicht. mich macht es verrückt wenn die kids weine ich fabge dann an zu singen die werden dann fast immer ruhig. so ich hoffe es war etwas für dich dabei das dir helfen konnte. alles gute für die geburt . ach noch etwas du wirst ganz ruhig wenn es los geht und hast nicht wirklich angst mehr-so war es bei meinen geburten.sage was du möchtest oder nicht möchtest. lg phia
phia
phia | 30.10.2007
4 Antwort
Guten morgen Linny
Also am besten ruhe bewahren, und dich nicht fertig machen ich denke das dein Freund wenn es soweit ist und du ins Kranken haus musst das er rechtzeitig an deiner Seite ist und dich unterstüzt.Bei mir war es auch so habe mir sonst irgendwelche dinge in mein Kopf zusammen gedacht wie es wohl sein wird wenn er nicht da ist, aber letzt endlich war es Wochenende und ich habe ein gesundes Mädchen am 11.03.07 zur Welt gebracht es hat sich alles zum guten gewendet und mein Freund war dann doch bei der Geburt da.Mach dir keine sorgen es wird alles gut du schafst das schon, wenn dein Freund bei der Geburt nicht dabei sein kann nimm doch einfach ein vertrauten Bekanten oder verwante die dir beistehen werden. Ansonsten alles Gute für die Geburt sowie das zusammen Leben zu 3. Lg Stefanie
Snip
Snip | 30.10.2007
3 Antwort
Linny
Ich kann dir nur den Tipp geben entspanne dich die letzten Tage und geniesse noch die Ruhe alles andere schaffst du dann auch denn das müssen viele Mütter und schaffen es auch prima alleine.
schnecke67
schnecke67 | 30.10.2007
2 Antwort
Noch was vergessen:
Es ist sowieso meistens wen man dann zu hause ist so, das man mal froh ist wenn man mal ealleine ist, ständig wollen alle Baby gucken kommenund helfen, .. omas und Opas, tanten Freunde usw, .. Binde die einfach mit ein wenn dein MANn keinen Urlaubkriegt, glaub mir die machen das gerne!
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 30.10.2007
1 Antwort
Also meistens
ist eine Erstgebährende eh nicht so schnell, .. im Scnitt dauert die Geburt eines ersten Kindes 12 Stunden, .. denke bis dahin sollte dein Mann es schaffen zu kommen oder? Ok, bei manchen geht es auch schnell, aber wen du dir das jezt schon einredest, dann machst du dich nur verrückt. Konnte er sich nicht vlt 2 Wochen URlab nehmen wenn das Baby dann da ist? So für die ersten Tage zu hause, ... Mein Mann hat das so mit seinem Chef abgesprochen das wenn das Kind da ist er 3 Wochen Urlaub hat, er muste soagr nicht mal genau sich auf den tag festlegen, das war ganz praktisch so. LG ANNIKA
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 30.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Symptome kurz vor der Geburt
24.05.2012 | 13 Antworten
kurz vor der geburt
19.02.2011 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen