Kaiserschnitt

bjösab
bjösab
14.06.2008 | 12 Antworten
Gibt es jemanden der einen Kaiserschnitt nochmals machen würde und es nicht als so schlimm empfand? Immerhin ist eine normale Geburt auch schmerzhaft ..
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Kaiserschnitt
Hallo, ja, ich bin so eine. ;) Vor 5 Jahren hatte ich den 1. Kaiserschnitt und empfand es als überhaupt nicht schlimm. Geht ja auch alles schnell vorbei. Und bei der nächsten Geburt im halben Jahr will ich wieder Kaiserschnitt. Mein Frauenarzt befürwortet das bei mir sowieso. Also ich kann nur sagen, fand ich alles nicht schlimm und wenn es beim nächsten Kaiserschnitt wieder alles so glatt läuft, bin ich echt zufrieden. Liebe Grüße
ritasadik
ritasadik | 16.06.2008
11 Antwort
Kaiserschnitt
Also ich hatte vor 18 Monaten einen Kaiserscnitt und hoffe das ich meine Zwillinge normal bekommen kann nie wieder einen Kaiserschnitt!!!!!!!!!!!!!!
jennysb
jennysb | 14.06.2008
10 Antwort
Kaiserschnitt
Hallo, also mein erster war ein Notkaiserschnitt wo ich leider nicht selber entscheiden konnte und mein zweiter war ein Wunschkaiserschnitt. Wenn ich wieder ein Kind bekommen würde, würde ich mich wieder für einen KS entscheiden. Beim zweiten konnte ich miterleben, wie mein Sohn auf die Welt gekommen ist und ich war am Abend schon wieder top fit. ICH KANN MICH NICHT ÜBER SCHMERZEN ODER SONSTIGES BEKLAGEN! Jede Frau ist anders. LG Yvonne
| 14.06.2008
9 Antwort
ICH WÜRDE
es normal bekommen, wenn es die wahl gibt! hatte kaiserschnitt und meine narbe ist immer wieder aufgegangen und man ist nach der normalen geburt meistens fitter als nach einm kaiserschnitt! hatte kaiserschnitt und mein sohn lag 2 tage auf intensiv und ich braucht immer hilfe um ihn sehen zu können, sonst hätte man einfach hin laufen können! lg
janellytil
janellytil | 14.06.2008
8 Antwort
Natürlich
muss man immer wieder bedenken das es eine op ist und immer eine bleiben wird und natürlich kann man nicht so wie man es gerne will wie ne eins wieder auf den beinen stehen, da gebe ich MamaJustin schon recht, lg jessie
Jessie91285
Jessie91285 | 14.06.2008
7 Antwort
sicher kannst du
glück haben und bist schnell wieder auf den beinen aber das ist nicht die regel. eine bekannte von mir ist 2 monate später noch gekrümmt rum gelaufen vor schmerzen. ich hab nix gegen den kaiserschnitt wenn es medizienisch notwendig ist. klar kann eine normale geburt auch schwierig verlaufen abr selbst da gibt es schon möglichkeiten es leichter zu machen wie pda akkupunktur und und und. Man sollte sich nicht so viele horrorgeschichten erzählen lassen meine schwiegi konnte das auch gut jede geburt ist anders aber etwas wunderschönens ich stand nach nicht mal 5 minuten wieder auf meinen eigenen beinen um zu sehen was die hebi mit meinem schatz macht ich will sehen das das jemand nach nem kaiseschnitt macht. =)
Mamajustin
Mamajustin | 14.06.2008
6 Antwort
............
schlimm empfand ich es jetz auch nicht , ich habe morgens um 9 den Kaiserschnitt bekommen sollte abends wieder aufstehen, das Problem mit war halt nur beim Aufstehen weil ich Drainagen hatte die so raushangen wegen dem Wundwasser, aber die wurden am nächsten Morgen sofort entfernt, lg jessie
Jessie91285
Jessie91285 | 14.06.2008
5 Antwort
Ich hatte
zwei Kaiserschnitte und ich würde es nie wieder freiwillig machen leider konnte ich es bei meinen zwei nicht verhindern nur wenn ich nochmal schwanger wäre würde ich alles dafür geben es normal zu bekommen
Maiky1177
Maiky1177 | 14.06.2008
4 Antwort
also ich habe zwar tierische angst vor der geburt
aber ich würde niemals einen kaiserschnitt machen lassen, ausser es müsste gemacht werde aber dann würde ich sogar noch mehr angst haben, weil bei einem kaiserschnitt mehr passieren kann als bei einer normalen geburt.das weiß ich von meiner mutter, sie hat nämlich bei ihrer letzten geburt einen kaiserschnitt bekommen und wäre fast gestorben.ich würde wirklich gerne jede frau davon abraten es freiwillig zu tun, man verpasst echt das beste was ein mensch erleben kann, die geburt eines neuen menschen!ausserdem gibt es auch andere schmerzmittel die man bei einer normalen geburt nehmen kann, dafür braucht man nicht direkt einen kaiserschnitt lg
ManuelaMaus
ManuelaMaus | 14.06.2008
3 Antwort
also ich hatte einen
kaiserschnitt und würde auch wieder einen machen lassen.... habe meine kleene gleich auf die brust gelegt bekommen ich kann nix schlechtes sagen ich könnte nach 2 tagen wieder rumlaufen und war nach 4 tagen wieder zu hause .....
emilysmami2007
emilysmami2007 | 14.06.2008
2 Antwort
............
wenn ich meine drei schwangerschaften nochmal hät und es keinen grund gäbe für einen ks dann würde ich die normale geburt nehmen!!!!!! ks is eine op und bleibt auch eine. aus eigenen erfahrungen kann ich dir sagen, das ein ks nicht immer so verheilt wie es sollte ;) von daher wenn ks nicht sein muss lieber normal ;)
dreifachmama83
dreifachmama83 | 14.06.2008
1 Antwort
Kaiserschnitt
Mein erstes Kind ist per Not Kaiserschnitt gekommen, meine zweites auch weil es in einem relativ kurzen Abstand war und jetz bin ich auch schwanger und es wird wieder per Kaiserschnitt kommen, natürlich sind Schmerzen da , ist ja auch ne Schnittetbindung, aber die Hauptsache ist doch das das Kind gesund ist , egal wie es auf die Welt kommt, lg Jessie
Jessie91285
Jessie91285 | 14.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

3 Wochen eher per Kaiserschnitt?
17.12.2007 | 11 Antworten
Kaiserschnitt
09.12.2007 | 8 Antworten
Kaiserschnitt oder Wehen einleiten
06.12.2007 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen