Wie schlimm ist eine natürliche Geburt wirklich?

Schnucki_XX
Schnucki_XX
05.06.2008 | 15 Antworten
An alle die dieses Erlebnis schon erlebt haben. Ist es gut auszuhalten oder wirklich schlecht auszuhalten? Ich bin jetzt in der 24. Woche und war bisher super gut auf die Geburt eingestellt. Habe mir sogar auf den Tag gefreut. Aber seit dem Geburtsvorbereitungskurs bin ich irgendwie ängstlich geworden. Ich bin mir einfach nicht mehr sicher, ob ich das schaffe.

Danke für Eure Antworten
LG
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
als schlimm würde ich es nicht bezeichnen
ein lockerer Spaziergang ist es sicher nicht, aber auszuhalten.. Der Kopf hat da einen super Mechanismus-man kann sich hinterher kaum an die Schmerzen erinnern!Mir geht es jedenfalls so Während der geburt Denkt man öfters.es geht nicht mehr-aber glaub mir jede Frau schafft das. Man wird ja mit den besten Geschenk belohnt, da lohnt sich auch mal feste zu Pressen
Netti2005
Netti2005 | 05.06.2008
14 Antwort
!!!!!!!!!!!
ich bekam bei beiden geburten keine schmerzmittel auf eigenen wunsch und beide geburten waren zwar schmerzhaft, aber super auszuhalten! geh am besten zur geburtsvorbereitung, da lernst du atemtechniken um schmerzen wegzupusten, hat super geholfen. ein kind ohne schmerzen geht wohl nur per adoption, denn auch ein kaiserschnitt tut weh
nulle_68
nulle_68 | 05.06.2008
13 Antwort
...................
Habe es bei beiden Kindern ohne Schmerzmittel geschafft. Und ja es war schmerzhaft. Aber es war zu ertragen. Für mich zumindest. Und wenn Du während dessen doch das Gefühl hast, dass Du es nicht schaffst, dann lass Dir halt einfach eine PDA verpassen! Aber die meisten Frauen die ihr Kind nicht selber auf die Welt gebracht haben, haben es irgendwann bereut....
virma
virma | 05.06.2008
12 Antwort
ich hatte
als erstes eine sturzgeburt und die war alles andere als schön, trotzdem hab ich noch drei bekommen und das ganz normal und OHNE schmerzmittel. es wird immer viel erzählt, aber man muß die erfahrung selber machen. ich fand meine drei anderen nicht schlimm und glaub mir, angst hat jeder vor der geburt, selbst die die wisssen, was auf sie zukommt.
wuchtbrumme
wuchtbrumme | 05.06.2008
11 Antwort
es ist das schönste auf dieser welt
wenn dein zwerg in deinen armen liegt hast du jeden schmerz, der devinitiv nicht angenehm ist, vergessen
Mama170507
Mama170507 | 05.06.2008
10 Antwort
natürliche geburt
die ist garne schlimm mir ham auch alle erzählt das tut sau mäßig weh ich war total aufgeregt aber die hebamme hat das prima gemacht und mir die angst genommen ich war in 3, 5 h fertig und über glücklich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2008
9 Antwort
hey.........
laß dich nicht verrückt machen.ich denke es ist bei jedem anders. bei mir ging alles sehr schnell.es ist wie starke regelschmerzen.für mich war es nicht so schlimm. lg steffi
1810steffi2007
1810steffi2007 | 05.06.2008
8 Antwort
Hallo,
warum solltest Du das nicht schaffen ? Millionen Frauen haben es vor Dir geschafft, also schaffst Du das auch. Bei mir war das gar nicht so schlimm, meine Große hat damals 6, 5Std gedauert und die Kleine hatte es eilig, da hat das ganze nur ne Stunde im Kreissaal gedauert. Ich würde es immer wieder auf natürlichem Weg machen, wenn es denn möglich ist, finde es gibt nichts schöneres, als nach der ganzen Anstrengung sein Kind in den Armen zu halten.
ennovy
ennovy | 05.06.2008
7 Antwort
ich hatte 5 Geburten.....
4 davon völlig natürlich ohne jede Schmerzmittel zu Hause......das erste im Krankenhaus war die schmerzhafteste.....
Fabian22122007
Fabian22122007 | 05.06.2008
6 Antwort
hallo ;o)
du wirst es schaffen müssen ;o) und es kommt immer auf dein schmerzempfinden an, die einen tun sich leichter die anderen schwerer, aber egal wie, die genurt ist das schönste was man sich vorstellen kann und man vergißt sehr vieles so wie das kleine würmchen da ist! ich hatte drei natürliche geburten und bei mir war jede anders...du schaffst das, zerbrich dir nicht den kopf, lass es auf dich zukommen...
saja
saja | 05.06.2008
5 Antwort
du brauchst
davor überhaupt keine Angst zu haben. Klar es tut ziemlich weh, aber das macht man halt einmal durch und hat dafür das ganze Leben freude dran. Im Notfalll gibt es ja die PDA. Also ich bin sehr froh, das ich diese Erfahrung in den WEhen mitmachen durfte, und bereue es nicht. Ich bin auch sehr stolz auf mich selber, ads ich es geschafft habe, mein Kind selber auf die Welt zu bringen...
Eisbär2008
Eisbär2008 | 05.06.2008
4 Antwort
Keine richtigen schmerzen
Hallo, ich habe 5 Kinder spontan zur Welt gebracht ohne irgendwelche Betäubungen.Es sind meines empfindens keine richtigen schmerzen und wenn es da ist, ist alles schon vergessen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2008
3 Antwort
Die Erfahrung
mußt du selber sammeln.Der eine empfindet es so und der andere so.Lass es doch auf dich drauf zukommen.LG
Ramona71
Ramona71 | 05.06.2008
2 Antwort
meine erste geburt war sehr schlimm
und ich hab trotzdem noch 2 kinder auf natürliche weise bekomm.du weißt ja auch wofür du es machst.mach dich nicht verrückt.l.g.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2008
1 Antwort
Da kann ich ...
dich beruhigen! Ich fand es überhaupt nicht schlimm und habe es sogar toll gefunden und ganz ohne PDA :-)
miez82
miez82 | 05.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

PDA schlimm?
21.08.2012 | 14 Antworten
Normal Entbinden oder Kaiserschnitt
11.07.2012 | 19 Antworten
so schlimm
05.07.2012 | 12 Antworten
Geplanter KS oder Natürliche Geburt?
30.04.2012 | 67 Antworten
natürliche fehlgeburt
06.01.2012 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen