nur mal ne information wegen meinem WKS

jule88
jule88
24.10.2007 | 15 Antworten
huhu..
also war ja am montag beim arzt, weil er es ja mit mir besprechen wollte wegen dem wunschkaiserschnitt und nun habe ich am donnerstag einen termin im krankenhaus wo ich mich vorstellen soll und alles weitere besprochen wird. da ich ja erst sehr spät erfahren habe das ich schwanger bin meinte mein arzt uch das es wohl vllt. auch das beste ist einen wks zu machen, weil mir ja seh viel von der schwangerschaft und den geburtsvorbereitungen fehlt..
ich finde er hat da wirklich recht..
lg jule
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
auch wenn du...
...kein vorbereitungen hattest, bist du mit sicherheit in der lage dein baby zur welt zu bringen. wie man das in den männerkreisen so schön sagt: ein auto fährt nicht mit führerschein, sondern mit benzin...so kann ich auch sagen eine geburt geht auch ohne vorbereitungskurse und ähnliches. ganz sicher! ich denke auch, dass es dir viel helfen könnte dein kind natürlich zur welt zu bringen. dir fehlt die bindung zum baby die man sonst in den ss-wochen aufbaut- es ist sicherlich ganz anders wenn du es weisst, dass in dir dein kind wächst. aber wenn du diese phase nicht hattest kann für deine bindung mit dem baby viel helfen wenn du mit ihm wenigstens die geburt druchmachst. die schweisst nämlich eltern und kinder wirklich zusammen. es ist natürlich deine sache - ich will da nicht reinquatschen. ich kann mir nur als bald zweifache mami nicht vorstellen wie ich es schaffen würde quasi "ohne schwangerschaft" mein kind ganz nahe zu mir zu spüren so dass ich entbunden werde und nicht selber entbinde. ich persönlich freue mich auf das rendezvous mit meinem zweiten sohn . wünsche dir -so oder so- en schönes entbindungserlebnis lg, mameha
mameha
mameha | 24.10.2007
14 Antwort
Wunschkaiserschnitt
hallo, ich kann dir nur sagen, überleg es dir genau ob du nen WKS machen lassen willst. Ich musste einen machen lassen und beneide jeden der auf natürlichem weg das kind zur welt bringt. Ich hatte tagelang starke schmerzen, konnte mich nicht bewegen und i9m kreissaal kam ich mir vor wie beim schlachter. Nie im leben möchte ich sowas nochmal erleben. Lass dich auf alle fälle gut beraten im krankenhaus wegen der möglich risiken die sind nämlich auch nicht ohne. Ich wünsch dir ansonsten alles gute.
Lucidia
Lucidia | 24.10.2007
13 Antwort
vielleicht wäre...
gerade wegen deiner "fehlenden" schwangerschaft eine normale geburt wichtig für dich und dein kind, damit du wirklcih realisieren kannst, dass das dein kind ist und nicht irgendein fremdes! auch wenns richtig blöde schmerzhaft war, als ich meinen sohn bekommen habe, möchte ihc die geburt nicht missen, ich fand sie sehr wichtig für uns zwei! würd mich freuen, wenn du dich noch umentscheidest;) oder aber der knirbs überlegt sichs, vor dem KS geboren zu werden *fg* LG
mäusebein
mäusebein | 24.10.2007
12 Antwort
du arme..
wenn ich mir vorstelle ich hätte nur knapp 5 wochen zeit um alles zu planen was man eigentlich in 5 monaten plant, dann wird mir ganz anders.. wir hatten ja viel zeit für alles. und das braucht man ja auch, schon allein wegen dem finanziellen. wie schaffst du das denn? ich würde wahrscheinlich garnicht mehr schlafen und nur noch durchdrehen.. wie hast du denn gelebt als du noch nicht wusstest das du schwanger bist ? da hätte ich mir bestimmt sorgen gemacht..
gurkylein
gurkylein | 24.10.2007
11 Antwort
..........
35. Woche?????????????????? Wer soll das denn glauben?? Da hat man schon längst Bewegungen und der Bauch ist auch um einiges gewachsen!!!! So was kann ich echt nicht nachvollziehen! Beitrag von Jenny1981 musst es ja nicht glauben.. wenn du meinst ich denk mir sowas aus.. ich habe meine regel bekommen, musste mich nicht übergeben, hatte keine schmerzen etc und mein bauch war so wie immer und ich habe ein schlanke figur. wieso ich es nicht gemerkt habe oder so kann ich nicht sagen.. aber ich finde es traurig das man so "angemacht" wird wie von jenny1981, weil es mit sicherheit am anfang als ich es erfahren habe nicht einfach war und ich mir das mit sicherheit auch nicht ausgesucht habe das ich es vorher nicht wusste. mir fehlt sehr viel von der schwangerschaft was ich gerne miterlebt hätte.. so hatte ich nur ca. 5 wochen.. inzwischen haben ich realisiert das es schon bald soweit ist und glaub mir das alles ist nicht einfach.. stress pur sag ich euch, weil die vorbereitungen ja nicht fehlen dürfen.. lg jule
jule88
jule88 | 24.10.2007
10 Antwort
ich wollte...
... auch nicht rummäkeln, sorry. Es ist halt meine meinung. in deinem fall ist es natürlich bissel anders. du hast erst in der 35 SSW gewusst dass du schwanger bist? das ist ja krass. ich habe oft gehört, dass es vorkommt, dass man nichts merkt, aber irgendwie seltsam. ich hoffe für dich, das alles gut geht bei dem wks. wenn ich mal fragen darf, wie gehts dir denn jetzt dabei, bald ein kind zu haben? ich wünsche dir, dass du damit klar kommst und du auch die liebe und fürsorge an dein kind weitergeben kannst. LG
baerle876
baerle876 | 24.10.2007
9 Antwort
35. Woche??????????????????
Wer soll das denn glauben?? Da hat man schon längst Bewegungen und der Bauch ist auch um einiges gewachsen!!!! So was kann ich echt nicht nachvollziehen! Liebe Grüße von Jenny und Kids
Jenny1981
Jenny1981 | 24.10.2007
8 Antwort
35.ssw......
das ist ja wahnsinn... hattest du deine regel noch? und der bauch? ist nicht böse gemeint, ich denke nur an mich wie s da war. war garnicht zu übersehen das da was ist...
gurkylein
gurkylein | 24.10.2007
7 Antwort
Jule88
Is wirklich spät..sind do nur Erfahrungswerte, Süße.. Mach was du für richtig hälst und dabei wünsch ik dir alles Gute und nur das Beste..
Pepemama
Pepemama | 24.10.2007
6 Antwort
japp..
habs auch ncih böse aufgenommen, aber is nur nervig, dass die meisten immer was zu rummäkrln haben.. ja erst dann erfahren..
jule88
jule88 | 24.10.2007
5 Antwort
Jule88..
War wirklich ni böse gemeint..in der 35SSW erst erfahren??
Pepemama
Pepemama | 24.10.2007
4 Antwort
Hallo...
...seit wann weißt du denn, dass du schwanger bist, bzw. in welchem monat hast du es erfahren? Ich bin ja nun strikt gegen einen kaiserschnitt, es sei denn, notfall oder so. aber es muss jeder für sich entscheiden. glaubst du, dass du die bindung für dein kind nicht so aufbauen kannst oder warum wks? LG
baerle876
baerle876 | 24.10.2007
3 Antwort
35. SSW
es ist mit deswegen mit sicherheit nicht unbedingt nötig, stimmt.. aber jeder sollte alleine entscheiden wie er sein kind zur welt bringt =)
jule88
jule88 | 24.10.2007
2 Antwort
..??..
Süße, ni böse sein aber damit is doch kein Kaiserschnitt unbedingt nötig..nur weil du die Kurse nicht mitgemacht hast..Also, ik hatte nen Kaiserschnitt, weil es wirklich sein mußte, aber ik sag jedem im Leben nicht freiwillig, nur wenn Indikation besteht..Ik beneide jeden um eine normale Geburt..aber es muß natürlich jeder für sich selbst entscheiden..Ganz liebe Grüße..
Pepemama
Pepemama | 24.10.2007
1 Antwort
??????????????
wie weit warst du denn als du es erfahren hast?
gurkylein
gurkylein | 24.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wichtige Informationen zum Thema impfen
24.02.2009 | 30 Antworten

Fragen durchsuchen